Was bedeutet - Lebenslinie ist unterbrochen?

monebloe

Mitglied
Registriert
30. März 2006
Beiträge
162
Hallo an Alle!!!

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen, wäre euch auf jedenfall sehr dankbar...

Ich war schon vor längerer Zeit beim Handlesen und die Dame meinte nur:

"Ja, die Lebenslinie ist sehr lange... ...aber hier ist sie ein wenig unterbrochen..."

Auf das "UNTERBROCHEN" ist sie dann gar nicht mehr eingegangen und um ehrlich zu sein, hab ich mich nicht getraut nachzufragen...

Hoffe auf Antworten von euch!!!

LIEBE GRÜßE
 
Werbung:
S

Shiva

Guest
ist sie komplett durchtrennt? oder geht sie ein wenig versetzt und ein kurzes Stück parallel weiter.

ist sie in beiden Händen an der gleichen Stelle unterbrochen?

wenn nicht, um welche Hand handelt es sich?

und bist du Links- oder Rechtshänder?


übrigens, Unterbrechungen heißen nicht sofort immmer was schlimmes, was leider viele gleich glauben zu wissen ;)

lg Shiva
 

monebloe

Mitglied
Registriert
30. März 2006
Beiträge
162
ist sie komplett durchtrennt? oder geht sie ein wenig versetzt und ein kurzes Stück parallel weiter.

Also rechts ist sie nur ein klein wenig getrennt, mehr so wie eine Verästelung und links ist sie schon getrennt aber noch mit so einem graden Strich verbunden und läuft dann ein Stück parallel weiter...

ist sie in beiden Händen an der gleichen Stelle unterbrochen?

Nein!


und bist du Links- oder Rechtshänder?

Ich bin Linkshänder


Vielleicht kannst du mir jetzt näheres sagen (hoffe ich zumindest)! Würde mir sehr helfen und etwas Klarheit bringen! :)

Vielen Dank!

LIEBE GRÜßE
 

lilaengel1965

Sehr aktives Mitglied
Registriert
6. Juni 2005
Beiträge
3.606
Ort
Wien
also, meine lebenslinie ist total arg unterbrochen, sie geht in einer schönen schwingung, dann ist sie aus. total aus.
dann verästelt sie sich ...

habe jahrelang nachgedacht, was das bedeuten könnte.

nun weiß ich es.

mein leben war fast aus. hatte dann aber die chance, unterschiedliche richtungen einzuschlagen ...

lg die lila
 

dmfmillion

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. Juni 2003
Beiträge
1.576
Ort
Hamburg
Hallo

Eine unterbrochene Lebenslinie ist kein Beinbruch - vielmehr ein Hinweis, dass das Leben eine grundlegende Änderung erfährt.
Meist ist die Unterbrechung überlappend - das bedeutet einen langsamen Umstieg - sofern die beiden Linien eine gewisse Strecke parallel verlaufen.
Es kann auch parallel dazu eine Schutzlinie verlaufen, die hilft auch.

Wenn die Lebenslinie kurz ist - vereint sie sich sehr oft mit der Schicksalslinie - d.h. man muss da schon genau hinsehen - möglichst Handabdruck.

lg Dieter
 

monebloe

Mitglied
Registriert
30. März 2006
Beiträge
162
Hallo nochmal an euch alle!

Ich möchte mich ganz herzlich bei euch für die vielen lieben Antworten bedanken!!!

Liebe Grüße an euch!
monebloe
 

Stefan111

Neues Mitglied
Registriert
31. August 2008
Beiträge
2
Hallo Leute,

ich hab mir heute rein aus Interesse einiges zum Thema Handlesen im Internet durchgelesen.

Meine Lebenslinie ist sehr stark unterbrochen, und das auch nur auf einer Hand. Das gibt mir im Moment ziemlich zum Denken. Ich hab gerade 2 Fotos meiner Handflächen gemacht, würde mich freuen, wenn sich das jemand ansehen würde und die Sachen beurteilen könnte, was das bedeutet.

Linke Hand (nicht versetzt)
http://img247.*************/my.php?image=bild002tp5.jpg

Rechts Hand (stark versetzt)
http://img98.*************/my.php?image=bild003gx5.jpg

Wäre auch nicht abgeneigt gegen ne komplette Analyse meiner Persönlichkeit bzw. Zukunftsperspektiven, falls sich jemand hier mit sowas auskennt. ;)

Achja: Ich bin Rechtshänder.

Schöne Grüße,
Stefan
 
Werbung:

Stefan111

Neues Mitglied
Registriert
31. August 2008
Beiträge
2
Ach, sorry dass ich jetzt nen Doppelpost mache aber ich hab grade bemerkt, dass meine Schicksalslinie an der rechten Hand kaum vorhanden ist und bei der Kopflinie aufhört. Meine Venusringe an der rechten Hand sind auch nur sehr schwach erkennbar und sehr stark unterbrochen. Eigentlich sieht man nur etwa die Hälfte davon, der Mittlere Teil ist komplett unterbrochen.
 
Oben