Was bedeutet das umformulieren , jetzt ist es nicht an der Zeit

Infinity888

Neues Mitglied
Registriert
24. Dezember 2021
Beiträge
5
Guten Abend liebe Tarot leger.

Ich bin seit zwei Wochen fleißig dabei mir und anderen die Karten zu legen. Dafür dass ich nur mein kleines Handbuch habe , das jeweils immer nur ein oder zwei Sätze zu der Karte erklärt kann ich schon ziemlich gut legen und Verbindungen erkennen. Ich besitze das große arkana.

Und z.b. bei der legemethode das Kreuz .
Bedeutet ja die zweite Karte das genaue Gegenteil.

Im Buch wird es so formuliert ich soll den Satz beginnen mit " jetzt ist es nicht an der Zeit "

So jetzt bin ich gerade in meiner persönlichen Tarot legung und die zweite Karte ist die Welt . Dazu soll ich immer den Text unter der Überschrift Vorschlag umformulieren .

So im Buch steht aber jetzt .

"Behalten sie ihr Ziel vor Augen. Sie können es erreichen. Achten sie darauf, dass sie die richtige Haltung einnehmen und freuen sie sich "

Ziemlich komisch ich verstehe einfach nicht wie ich das umformulieren soll.

Jetzt ist es nicht an der Zeit mein Ziel vor Augen zu halten ? Muss man dann eigentlich alles umformulieren . Quasi

"Jetzt ist es nicht an der Zeit mein Ziel vor Augen zu halten. Ich kann es nicht erreichen. Ich soll nicht darauf achten eine richtige Haltung einzunehmen und mich nicht zu freuen"

Ja tut mir leid das war jetzt ein bisschen krass formuliert, aber ich sehe das ganze natürlich mit ganz viel Spass und Freude und möchte lernen, deswegen frage ich direkt.
Und PS das umformulieren ist mir schon einige Male fehlgeschlagen. Ich weiß einfach nicht was es dann bedeuten soll
 
Werbung:
Oben