Warzenbehandlung

nakami

Neues Mitglied
Registriert
8. Juli 2004
Beiträge
22
Hallo
Kann mir jemand einen Tip geben bei der Behandlung von Fusswarzen bei einer 6 jaehrigen.
Danke
nakami
 
Werbung:

Wunschengel

Mitglied
Registriert
12. November 2004
Beiträge
44
Ort
Deutschland
Hallo!
Meine Tochter hatte auch Warzen und unser Hautarzt hat uns eine Ameisensäure verschrieben, die man ca. 14tätig mit einem Q-Tipp direkt auf die Warze tippt und dann kommt für mind. 12 Stunden besser 24 Std. (wie man es aushalten kann, meine Tochter hat es immer 12 getragen) von Hansaplast, ich glaube so eine Art Hühneraugenpflaster drauf. Das Pflaster schneidet man auf die Größe der Warze zu, es weicht die Haut ziemlich auf. Man kann dann nach dem Duschen oder immer wenn man mal dran denkt ein wenig "puhlen". Innerhalb von 6 Wochen waren unsere Warzen verschwunden, ohne zu schneiden!!! Der Hit, es tat überhaupt nicht weh!
Liebe Grüße
Wunschengel
 
I

Indie

Guest
ich will mir aber nicht über die Füße pieseln.....


entschuldige, aber es war zueinladend...

Mein sohn hat Wartner und Tuja Globuli eingenommen, alles weg seitdem, waren allerdings zwei Behandlungen nötig.


gute Besserung
liebe
 

Gisela.Hraby

Mitglied
Registriert
29. Oktober 2004
Beiträge
530
Ort
Wien
Nachdem Deine Anfrage in der Spalte für Pranic-Healing aufscheint,nehme ich an,daß Du diese Methode für Dein Kind anwenden lassen willst.Leider weiß ich nicht in welcher Stadt oder Ort Du zuhause bist um Dir eine oder einen geeigneten Pranicer empfehlen zu können.
Bei Warzenbehandlungen haben wir gute und schnelle Erfolge.
Wenn Du Interesse hast,mail mir doch!

l.g.Namaste
 

Norbert_

Mitglied
Registriert
21. Mai 2004
Beiträge
152
Ort
Wien
nakami schrieb:
Hallo
Kann mir jemand einen Tip geben bei der Behandlung von Fusswarzen bei einer 6 jaehrigen.
Danke
nakami

Lass sie vom Arzt vereisen, tut nicht weh, geht schnell und sie sind nach einer Woche weg. Damit sie nicht mehr wiederkommen... dafür würde ich dir einen Check beim TCM Mediziner oder einem Kinesiologen raten. Vielleicht kann dir der die tatsächlichen Ursachen ein wenig näher bringen.

lg Norbert
 

Avatar

Neues Mitglied
Registriert
7. Februar 2005
Beiträge
2
Hallo Nakami,
zeichne mit einem feinen dunkelroten Kugelschreiber ein achsengleiches Kreuz
auf die Warze (somit sollte der Warze ihre Energie entzogen werden)
oder
falls es nicht hilft oder sogar die Warze etwas größer wird - zeichne eine
Sinuskurve (verkehrtes "S") auf die Warze (in diesem Fall wird die Energie der Warze umgepolt - sie müsste sich auflösen).
Das entsprechende Symbol so lange erneuern, bis der gewünschte Erfolg eingetreten ist (vermutlich ein paar Tage)

Viel Licht
namasté Avatar
 
Werbung:

Ironwhistle

Sehr aktives Mitglied
Registriert
1. November 2004
Beiträge
3.703
Ort
Köln Höhenhaus
Das mit em vereisen klingt bislang am besten - hatte auch mal so einen kleinen Quälgeist, ich hab ihn mir rausgeschnitten, aber ob das die passende Methode für ein sechsjähriges Kind ist??
Ich hab da so meine Zweifel...
 
Oben