Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warten

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von DDora, 26. April 2021.

  1. DDora

    DDora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Werbung:
    Hallo ihr Lieben,

    ich träumte, dass die Eltern eines Typen, mit dem ich in Realität etwas hatte, unten an der Bushaltestelle warten, meine Eltern am Tisch beim Abendessen warten auch. Der Typ erscheint endlich und ich gehe schon rauf (ich denke nach Hause) und verpasste ihn. Im Traum schien nicht ich zu warten sonder die Eltern.

    In Wirklichkeit kenne ich seine Eltern gar nicht.
    Wäre dankbar für eine Deutung!
    Lg
     
  2. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.351
    Hallo @DDora
    Also ich erzähle mal deinen Traum nach:
    Die Eltern des Typen warten auf ihn, an einer Bushaltestelle, von der aus sie dann allesamt wegfahren. Weg von dir, weg von deinem Leben und deiner Möglichkeit, ihn sehen zu können.
    Deine Eltern warten zu Hause auf dich. Beim Abendbrot, wo man schön dort sitzen bleibt, wo man gerade ist.

    Heißt, eure Wege gehen auseinander. Jeder hat sein Leben und jeder bleibt in seinem Leben.

    Dann erscheint der Typ und du verpasst ihn. Ist noch mal eine Steigerung von: Jeder geht seinen Weg, es gibt keine Überschneidung, kein absichtliches oder zufälliges Zusammentreffen. Du bleibst, wo du bist, er fährt weg. Ende.

    Ein Traumbild mit einer klaren Aussage, oder?
     
  3. DDora

    DDora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Hallo Renate,

    danke für deine Antwort. Naja, ist ein wenig dazu interpretiert weil er ja nicht wegfährt sonder ankommt. Sage nur wie der Traum abgelaufen ist.

    Ich bin diejenige die beschliesst zu gehen und ihn somit verpasse.
     
  4. DDora

    DDora Neues Mitglied

    Registriert seit:
    29. Juli 2012
    Beiträge:
    18
    Ich wollte nochmal betonen, dass seine Ankunft mir galt im Traum und nicht seinen Eltern. Dachte mir auch vielleicht warten unsere Eltern da wir beide in anderen Ländern als sie leben.
     
    Renate Ritter gefällt das.
  5. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    4.764
    Ort:
    Hamburg
    Liebe @Renate Ritter,

    sehr gut erklärt wie immer.
     
    DDora und Renate Ritter gefällt das.
  6. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.351
    Werbung:
    Auch gut.
    Vielleicht schreibst du bei einem ähnlichem Traum dazu, wie du zu diesem Ex-Freund stehst heute. Spielt natürlich eine Rolle für die Deutung des Traumes.
     
    DDora gefällt das.
  7. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.351
    Werbung:
    Danke @Veranti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden