Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Warmherzigkeit vs Barmherzigkeit

Dieses Thema im Forum "Energiearbeit" wurde erstellt von Wortdoktor, 27. Oktober 2018.

  1. Wortdoktor

    Wortdoktor Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.957
    Ort:
    Nahe Wiesbaden
    Werbung:
    Hallo miteinander,

    ich wollte EUCH mal zu Wort kommen lassen: Was glaubt ihr, gibt es Warmherzigkeit?
    Ich habe die Vorstellung gesehen, dass das Leben sich eine andere Wendung nehmen wird und hinein steigen wird. Das Leben ist wie eine 3 Dimensionale Box oder Kiste, in die Man hinein steigen kann. Bisher sahen die Menschen die Box nur von aussen an. Doch ich habe gesehen, dass man auch in die Box rein gehen kann. Da drin ist es voll warm und die Wärme löst die Kälte in den Herzen der Menschen auf. Durch die Auflösung der Kälte können die Menschen ihre Wirklichkeit und ihre Wahrheit erkennen und wieder zu sich zurück kommen.

    Die Menschen wurden auf ihrer Reise durch die manipulierte Realität entfremdet von Emotion und Bewusstsein. Dadurch, dass sie sich selbst kaum wahrnehmen konnten, konnten sie auch kaum Gefühle spüren. Gefühle sind bei den Meisten Menschen abgeflossen oder abgefroren. Die Raumschiffe, sind in meiner Auffassung MENSCHEN, keine echten Raumschiffe. In einem Raumschiff ist nur sehr viel Raum für positives und friedliches Miteinander vorbereitet. Barmherzigkeit ist für mich das Vermeiden von Empfinden der Warmherzigkeit. Die menschen werden dazu angehalten, kalt zu fühlen und kalt zu handeln.

    Doch damit komme ich nicht klar. Ich kann Menschen nicht kalt und charakterlos behandeln. Der Mensch ist Liebe und dementsprechend hat er sich in den letzten Jahren von sich selbst entfernt. Die Menschen müssen nicht kämpfen für die Zukunft, sie müssen nur sich wieder zurück zu sich selbst finden. Dann kann der Frieden wieder stärker in die Herzen einkehren, und es muss nicht alles und jeder bekämpft werden.

    Gruß
    Worti
     
    Wanadis und sikrit68 gefällt das.
  2. KingOfLions

    KingOfLions Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2012
    Beiträge:
    8.548
    Ort:
    Wien
    Natürlich gibt es Warmherzigkeit ... man bemerkt sie immer und überall. Wenn Du da ein Problem hättest sie wahrzunehmen, dann wäre es sinnvoll, die eigene Wahrnehmung zu hinterfragen.

    Der Unterschied zwischen Wahrmehrzigkeit und Barmherzigkeit ist wie immer die Extraversion. Warmherzigkeit ist ein Gefühl bei dem ich bei mir bleibe und für jemanden etwas empfinde, und daraus eine Handlung setze. Barmherzigkeit geht rein nach Aussen, und kann mit Warmherzigkeit kombiniert sein, oder auch nur ein reiner "Showact" aus eigenen Beweggründen, wo eben keine Warmherzigkeit dahinter steckt, sondern persönlicher Gewinn.

    Nehmen wir das biblische Beispiel des guten Samariters, der seinen Mantel hergibt. Tut er es aus warmherzigen Gefühlen, so ist es gut. Tut er es, um aus einer Ideologie ein Zeichen zu setzen, ist der Effekt nach wie vor der Gleiche, er ist nach aussen barmherzig, nur ist sein Beweggrund ein "falscher". Und das ist von Aussen wiederum schwer zu unterscheiden, wenn man es nur punktuell sieht ohne die handelnden Personen zu kennen.
     
    Wanadis und Wortdoktor gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden