Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Wahrheit

Dieses Thema im Forum "Religion & Spiritualität" wurde erstellt von heugelischeEnte, 3. März 2021.

  1. heugelischeEnte

    heugelischeEnte Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. März 2011
    Beiträge:
    7.637
    Ort:
    Sommerzeit
    Werbung:
    Wahrheit entspringt der richtigen mentalen Kondition.

    Diese Kondition kann man auf viele religiösen Wegen erlangen.

    Warum haben Pseudo-esoteriker und Pseudo-okkultisten so grosse Probleme mit Wahrheit?

    Leider wird das Ich mit dem Mentalen verwechselt.

    Nur die Besinnung auf die Essenz lässt Wahrheit in uns wachsen.

    Jetzt liegt der Anteil der Essenz bei ca. bewiesenen 3 %.

    Jeder ehrliche Esoteriker ist eingeladen, und zwar diese 3 % sukzessive zu erhöhen, und zwar der Wahrheit, der Einweihung und der Weisheit zu liebe.

    Viele sind mental krank oder der falschen Konzepte müde....

    Viele haben die sieben Körper geschaffen, leiden an der fehlenden kosmischen Einweihung, verwechselten das Buddhata mit dem Kausalkörper.

    Liebe und Wille

    Nichts ist verloren, ... die inneren Körper, die philosophischen Analogien können und müssen gegen den Pessimismus und die Ignoranz triumphieren!!
     
  2. Wandermönch

    Wandermönch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    23. September 2016
    Beiträge:
    332
    Ort:
    Wien
    ja ka

    mentale stärke ... ob das dann nicht zum selbstläufer wird ?

    stark sein kann einen arrogant machen ... das ego pushen ... enen süchtig machen

    ich finde weisheit und vernunft besser ... auch mal schwach sein können

    wie das wasser sein
     
  3. Hatari

    Hatari Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    15. Februar 2015
    Beiträge:
    23.838
    Ort:
    in den weiten des Universums
    Ich würde sagen zu dürfen......
     
  4. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Zum Thema "Essenz & Kondition" habe ich bereits schon was Wesentliches gesagt! :)
     
    Glitzerfee und heugelischeEnte gefällt das.
  5. Alvin01

    Alvin01 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. September 2016
    Beiträge:
    556
    Liegt die Wahrheit in der (äußeren) Welt des Gegeben oder im denkenden Individuum?
    Die Antwort lautet, weder noch. Wahrheit ergibt sich, wenn die mentalen Modelle einer Person (d.h. ihre Gedanken) in Übereinstimmung sind mit dem, was in der (äußeren) Welt vorliegt.

    Wahrheit setzt also voraus, dass es denkende Wesen (oder zumindest informationsverarbeitende Dinge wie Computer) gibt. Ohne Denker kann es keine Wahrheit geben. In einem Universum ohne Denker gäbe es keine Wahrheit oder Falschheit.

    Wahrheit ist immer objektiv, niemals subjektiv. Die Aussage "Etwas ist deine Wahrheit" ist ein Widerspruch in sich. Wenn etwas meine Wahrheit ist, ist es auch die Wahrheit aller, sonst wäre es nicht meine Wahrheit, sondern nur mein Irrtum. Auch wenn nicht jeder dazu in der Lage ist, bestimmte Wahrheiten zu erkennen, ist Wahrheit für alle gleichermaßen gültig. Es ist also gut möglich, dass "meine Wahrheit" nicht von jedem erkannt werden kann, trotzdem ist sie wahr für alle.
     
    Sadira gefällt das.
  6. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.505
    Ort:
    Kampuchea, Aural
  7. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.505
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Dann also Irrtum was er schreibt, oder? (klare-Gedanken-los-gequatsche... sich selbst stets ins Knie schießend...)
     
  8. Nifrediel

    Nifrediel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. August 2019
    Beiträge:
    5.041
    Sich selbst in die Knie zu schießen ist schon ne Kunst:barefoot:
     
  9. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.505
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Nicht wahrlich, gute Haushälterin, doch ist's meist so, daß man, glaubend einen anderen nun abschießen zu können, sich genau hier ins Knie schießt, oder wohin ging der Schuß?
     
  10. Samana Johann

    Samana Johann Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2019
    Beiträge:
    1.505
    Ort:
    Kampuchea, Aural
    Werbung:
    Vielleicht dazu gleich nützliche Wahrheit:

    'Er beschimpfte mich,
    schlug mich,
    besiegte mich,
    beraubte mich' -
    jenen, die darüber grübeln,
    kommt ihre Feindseligkeit nicht zum Erliegen.


    'Er beschimpfte mich,
    schlug mich,
    besiegte mich,
    beraubte mich' -
    jenen, die nicht darüber grübeln,
    kommt ihre Feindseligkeit zum Erliegen.


    Feindseligkeiten kommen nicht
    durch Feindseligkeiten zum Erliegen,
    egal was passiert.
    Feindseligkeiten kommen
    durch Nicht Feindseligkeit zum Erliegen:
    dies - eine nie endende Wahrheit.


    Nicht so wie jene, die nicht erkennen,
    daß wir hier
    am Rande des Todes sind -
    die, die es erkennen:
    ihre Streitigkeiten sind zum Erliegen gekommen.

    Yamakavagga: Paare
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden