Waage

Lebensliebe

Mitglied
Registriert
2. Juli 2004
Beiträge
415
Ort
Bayern
Hi,

weitergehend inspiriert von dem Skorpion-Thread möchte ich solch einen Thread für jedes Tierkreiszeichen / Sternzeichen eröffnen. Meiner eigenen Erfahrung nach lerne ich manche Sternzeichen sehr häufig, häufig, weniger häufig bzw. so gut wie gar nicht kennen. Ebenso ziehen mich bestimmte Aspekte immer wieder an, andere widerum sind mir ziemlich fremd.

Interessant fände ich Threads in denen jeder mal beschreibt wie er sein Sonnenzeichen empfindet / lebt bzw. wie Menschen in ihren Zeichen empfunden werden. Bei entsprechender Resonanz könnten wir das auch erweitern, z.B. Sonne / Aszendent. Auch könnte unser Erleben von Planeten in den Zeichen und Häusern bzw. einzelner Aspekte, seien es eigene oder die von anderen, in eigenen Threads beschrieben werden.

Ja, ich verstehe und sehe die Kritik auch, sprich Teile aus dem Ganzen herauszunehmen und in gewisser Weise das Ganze auch zu verfälschen bzw. einseitig zu betrachten. Dennoch lassen sich gewisse Tendenzen und Gemeinsamkeiten erkennen.

Wie wär’s also? Denkt dran, wenn der Thread :baden: geht, ist es um diese Jahrenszeit viel zu kalt. :)
 
Werbung:

SpiritChaser

Neues Mitglied
Registriert
2. Mai 2004
Beiträge
1.607
Ort
Berlin
hier das sabische symbol zum 1.° waage nach rudhyar, welcher das bedeutungsspektrum des gesamten zeichens waage beinhaltet:

1° waage
in einer sammlung perfekter exemplare vielfältiger biologischer formen entfaltet ein schmetterling die schönheit seiner flügel, wobei sein körper von einem feinen pfeil aufgespiesst ist.

schlüsselsatz
die unsterbliche archetypische wirklichkeit, welche ein vollkommenes und gewidmetes leben offenbahrt

essenz
heiligung
 

Inti

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8. Juli 2004
Beiträge
18.305
Ort
Nordhessen
die unsterbliche archetypische wirklichkeit, welche ein vollkommenes und gewidmetes leben offenbahrt - essenz:heiligung
Na das hört sich doch recht gut an und ich finde es stimmt bei mir. Ich kann mich nicht erinnern, schon Waagen getroffen zu haben, so kann ich über andere Waagen nicht viel sagen, aber andere halten mich für eine typische Waage, naja sie kennen mich halt nicht völlig. Aszendent ist Steinbock - Merkur, Venus, Saturn sind ebenfalls in der Waage im 9. Haus (Koch) Merkur in Konjunktion mit Sonne - Mond und Mars im Schützen - so das sagt mir ehrlichgesagt überhaupt nichts - ich weiss nur ich bin Harmoniesüchtig und gerade deshalb lerne ich in disharmonischen Situationen wohl am meisten. Ich hab wenig Initiativkraft und gerade deshalb trete ich mir mitunter in den Hintern. Meine Fähigkeiten liegen eher bei der Wahrnehmung als bei der Darstellung.
Liebe grüße Inti
 

feria

Mitglied
Registriert
6. Mai 2004
Beiträge
79
Also ich bin auch Waage und damit ich auch gleich richtig versteh wie´s mir geht auch noch im Aszendent. :rolleyes:

:schaukel:

Würd mich gern mit anderen Waagen austauschen über Themen wie: Akzeptieren, also eher passiv sein oder schöpferisch sein (aktiv). Wann welches von beiden? (natürlich ausgeglichen, is ja klar als Waage)
oder
Kreativität
oder
Harmoniebedürfnis oder Liebe zum Extrem...

naja mal schauen.

Alles Liebe
feria
 

feria

Mitglied
Registriert
6. Mai 2004
Beiträge
79
Ich mag Widder! Die haben das Feuer das bewegt!
Widder haben mich immer mitgerissen. Da flog das Leben mit einer Geschwindigkeit dahin!
Aber ich bin schon lange keinem Widder mehr begegnet.
Meistens Stiere und Zwillinge, aber die kenn ich jetzt echt schon fast auswendig!
 
D

Daniela

Guest
witzig! ich kenne kaum waagen. aber ich merke jetzt wie sehr ich sie brauche.
sie bringen balance in mein leben. und bremsen das viele feuer sanft ab. (die stiere können das auch gut)

ich kenne auch die zwillinge in und auswendig.....habe viel erlebt mit zwillingen. und sie haben mich immer fasziniert und angezogen. das ist jetzt nicht mehr so.
 

esra

Mitglied
Registriert
8. Juli 2004
Beiträge
374
Ort
Graz
ich bin auch eine waage und in meiner familie wimmelt es nur so davon.

wie sind sie?
scheinbar pflegeleicht und dennoch schwierig.
sie sind einfühlsam und dennoch bestimmend.
unentschlossen, extrem - sieht man z.b. schon hier im thread... ich glaube es war der 2. beitrag...


@Lebensliebe: die Idee find ich super-gut!

esra
 

ELLA

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Januar 2005
Beiträge
3.111
Ort
Salzburg
Hallo zusammen!! :schaukel:

Ich schließ mich mal an und in meiner Familie gibts auch noch jeeeede Menge, obwohl ich gleich sagen muß, zuviel Harmonie " gehabe " kann ganz schön nach hinten losgehen, ich glaube da spielt das sensible eine Große Rolle, oder halt alles auf die Goldwaage legen.
Und im nachhinnein tuts mir immer unendlich leid, und versuch dann wieder das Gleichgewicht herzustellen..... :rolleyes:
( bezieht sich nur auf mich und den Rest meiner Familienwaagen! )

Oder sieht sich noch jemand darin?

Gaaanz liebe Grüße
ELLA!
 
Werbung:

Esoterik

Mitglied
Registriert
1. August 2003
Beiträge
477
Ort
Wo die Sonne aufgeht
hi,

noch eine waage/schütze. alles vorher gesagte kann ich voll und ganz unterschreiben. ich bin harmoniebedürftig; streit und ungerechtigkeit sind für mich ganz schlimm.
ich bin sehr kreativ (basteln, handarbeiten) und würde gerne in richtung kunst (malen, töpfern) etwas machen.

der wassermann und der zwilling sind meine idealen partner. ich hatte einen arbeitskollegen der wassermann war. die zusammenarbeit mit ihm war perfekt; tolles teamwork. meine mutter ist zwilling. wir haben ein super freundschaftliches verhältnis. heute weiss ich, warum ich sie mir als mama ausgesucht habe.

leider bin ich untentschlossen. ich hinterfrage alles und zweifle oft an meinen entscheidungen. es mangelt mir an geduld; manchmal gehen dinge für mich zu langsam voran und dann mache ich druck.

das wars von meiner seite. ich werde den treat aufmerksam weiterverfolgen.
alles liebe
esoterik
 
Oben