Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vom Zeitgeist

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von plotinus, 15. September 2018.

  1. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Werbung:
    Definition

    Was ist das, der Zeitgeist, was verbirgt sich genau hinter diesen Begriff, der eine unglaubliche Macht
    auszuüben vermag, weil sich Menschen willig einordnen, ganz gleich, welche Aussage er gerade trifft,
    denn die Große Masse fühlt sich wohl und geborgen in der Masse.
    In der Nazizeit war der Zeitgeist ein extremistischer Nationalismus, der wollte, dass die Welt am deutschen Wesen genesen sollte, ein unglaublicher Größenwahn der schließlich in einem gigantischen Verbrechen mündete. Der Zeitgeist ist das zeitlich kulturelle Paradigma dem man sich nur als konsequenter Pragmatiker
    entziehen kann.
    Der moderne Zeitgeist nun, ist ein überzogener, hemmungsloser Internationalismus, der bereit ist, nationale
    Kultur und Lebensart zu opfern und der In Deutschland sogar so weit geht, dass eine Regierungsmitarbeiterin
    verlautbart, dass es eine deutsche Kultur überhaupt nicht gäbe, und dass das täglich neu ausgehandelt werden müßte. (Das Ännchen von Tharau soll darüber sehr geweint haben).
    Auch diesen Zeitgeist unterwerfen sich wieder Millionen Menschen, denn ein Paradigma hat enorme Macht.
    Und je feiger ein Mensch ist, desto williger unterwirft er sich.

    Wir wissen nicht, was die Zukunft uns bringt, aber ein Optimist ist wohl nur ein schlecht informierter Pessimist.
     
  2. McCoy

    McCoy Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Juli 2007
    Beiträge:
    7.399
    Ort:
    Köln
    Der Zitat vom "Deutschen Wesen", an dem die Weilt genesen mag, stammt nicht aus der Nazizeit, sondern aus dem 19. Jahrhundert und wurde schon von Kaiser Wilhelm II. falsch gedeutet und zur Rechtfertigung für den Kolonialismus missbraucht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Am_deutschen_Wesen_mag_die_Welt_genesen
     
  3. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich bin Optimistin.
     
    Walter und sikrit68 gefällt das.
  4. Darkhorizon

    Darkhorizon Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Juli 2008
    Beiträge:
    21.825
    Ort:
    nieder-und oberbayern
    die kultur bzw. lebensart deutschlands, wie du schreibst, soll schon seit längerem der politik merkels geopfert werden...nur patrioten wird es immer geben..egal ob in deutschland, österreich oder anderen ländern europas...sollte sich das volk mal wirklich komplett unterwerfen werde ich es wohl nicht mehr erleben..und das ist auch gut so..;)
     
    plotinus und *Eva* gefällt das.
  5. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Natürlich McCoy, das ist mir bekannt.
    Auch die deutsche Hymne haben nicht die Nazis gedichtet, sondern Hoffman von Fallersleben, aber durch die Nazis
    bekam sie eine völlig andere Deutung.
     
  6. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Werbung:
    Als ob's auf die Hymne ankäme.
     
  7. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Nunja, eine Aussagekraft hat die Hymne schon. Für Fallersleben war es ein patriotisches Freiheitslied, für die Nazis wurde es zum Herrschaftslied, und so wird die erste Strophe heute noch verstanden und ist deshalb verboten.
     
  8. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Da die 1. Strophe verboten ist, wäre demnach der Zeitgeist nicht der schlimmste.
    Sehe ich anders. Auch ohne diese Strophe rückt die Gesellschaft nach rechts.
     
    sikrit68 gefällt das.
  9. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    So ist das wohl, wie es scheint in ganz Europa.
     
    *Eva* gefällt das.
  10. plotinus

    plotinus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2018
    Beiträge:
    2.290
    Werbung:


    Ist das nicht furchtbar, wohin man auch schaut, überall Nazis, nun auch im Ruhrpott.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden