Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Vom Kreuz aufs Kreuz gelegt...

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von Kartenmeister, 9. August 2018.

  1. Kartenmeister

    Kartenmeister Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz, Aargau
    Werbung:
    Vom Kreuz aufs Kreuz gelegt...

    Oft sage ich, dass es bei der Deutung der Karten in erster Linie auf die Intuition ankommt, und man die Analyse nicht stur und systematisch wie bei BWL Kennzahlen durchführen kann, Kartenlegen sei mehr Kunst als Wissenschaft – hätte ich diesmal bloss meine eigenen Ratschläge befolgt!

    Letzte Woche befragte ich die Karten betreffend der weiteren Entwicklung eines Projektes während dieser Woche. Ich erhielt die Bilder Kind, Baum und Kreuz. Der erste Eindruck war sehr positiv, doch dann nagten erste Zweifel an mir, ob das Kreuz in diesem Gesamtbild als hilfreich gewertet werden kann. Für mich stellt das Kreuz stets eines der am schwierigsten zu interpretierenden Karten dar. Also machte ich mich auf zur Recherche, wühlte mich durch meine Bibliothek und las diverse Internetartikel, um mögliche Interpretationsmöglichkeiten des Kreuzes ausfindig zu machen.

    In der Vergangenheit dieses Projektes gab es einige unschöne Kapitel, das heisst Menschen, die andere ausnutzten und schädigten. Leider konnte das Projekt von der Macht dieser Menschen immer noch nicht ganz befreit werden und so befürchtete ich, dass das Kreuz ein Hinweis darauf ist, dass diese Menschen wieder auftauchen und das Wachstum der letzten zwei Jahre, welches durch das Kind und den Baum symbolisiert wird, wieder zunichtemachen könnten. Ich fürchtete sozusagen die Schatten der Vergangenheit.

    Diese Interpretation führte dazu, dass ich mich fernhielt, während sich Freunde von mir erfolgreich involvierten. Wäre ich meiner Intuition gefolgt, hätte auch ich recht behalten. Natürlich ist die Woche noch nicht vorbei, aber die Tendenz zeigt schon, dass ich mit meiner Interpretation diesmal falsch liege. Aber das ist nicht so schlimm, denn jedes Mal, wenn wir die Karten legen und sie interpretieren, lernen wir wieder dazu. Und die Freude, die mir die Arbeit mit den Karten bereitet, ist ohnehin unbezahlbar.
     
  2. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    9.913
    Ort:
    Kohlenpott
    Hallo @Kartenmeister ,

    Du bist ja hier im Lenormand-Forum, nicht unter "Aufgeschrieben". Also so ganz verstehe ich Dein Anliegen jetzt nicht und worum es Dir dabei geht.
     
    Degna1 gefällt das.
  3. Kartenmeister

    Kartenmeister Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz, Aargau
    Hallo, Tolkien

    Eigentlich bin ich davon ausgegangen, dass der Zweck klar ist: Eine Diskussion über die Interpretationsmöglichkeiten der Karte Kreuz zu starten. Aber um künftige Missverständnisse zu vermeiden, werde ich meine Texte explizit für Dich mit Fragestellungen wie, „Welche Erfahrungen habt Ihr mit der Karte Kreuz gemacht?“, beenden.

    Gruss & schönen Abend.

    KM
     
  4. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    9.913
    Ort:
    Kohlenpott
    Tolkien's Dank für die Aufklärung! (y)

    Aber hier werden eigentlich Karten gelegt auf Fragen. Einzelne Karten werden hier normalerweise nicht diskutiert. Aber viel Glück mit den Antworten!
     
    Degna1 gefällt das.
  5. Kartenmeister

    Kartenmeister Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz, Aargau
    Danke, Tolkien :)

    Werde dann mal meine Art des Schreibens den Gepflogenheiten des Forums anpassen bzw. schauen, welche Abteilung jeweils am besten passt.

    Bin halt davon ausgegangen, dass alles, was mit Lenormand zu tun hat, in Lenormand diskutiert wird ;)
     
    flimm und Herzbluat gefällt das.
  6. Tolkien

    Tolkien Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    4. Juli 2017
    Beiträge:
    9.913
    Ort:
    Kohlenpott
    Werbung:
    :thumbup:Das finde ich eine gute Idee!

    Aber Du kannst auch gerne für andere hier mit deuten als Kartenmeister - da bist Du herzlich Willkommen. (y) Ich bin schon gespannt auf Deine Deutungen und Beiträge:)
     
    Degna1 gefällt das.
  7. Herzbluat

    Herzbluat Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. November 2016
    Beiträge:
    1.491
    Ort:
    wo sich Fuchs und Hase "Gute Nacht" sagen
    Das sehe ich auch so, du kannst selbst entscheiden wo du es einstellst, denn wenn du es in die Rubrik aufgeschrieben gibst, kommt bestimmt der Tipp, es ins Lenormand - Forum einzustellen ;):)
     
  8. Kartenmeister

    Kartenmeister Mitglied

    Registriert seit:
    6. August 2018
    Beiträge:
    62
    Ort:
    Schweiz, Aargau
    Danke, Herzbluat.

    Das habe ich mir schon so gedacht, aber ich möchte ja meinen ersten Thread nicht gleich mit einem Streitgespräch über das richtige Unterforum beginnen. Ich befürchte, dass der Sinn meines Textes sowieso schon verloren gegangen ist.

    Wenn man in eine neue Gemeinschaft kommt, muss man sich halt am Anfang etwas zurücknehmen.
    Sei es an einem neuen Arbeitsplatz, im Verein oder auch in einem Internet-Forum.
    In einer Gruppe gibt es bereits gefestigte soziale Strukturen, die man anfänglich besser als gegeben hinnimmt, als gleich mit der Brechstange dagegen vorzugehen. In dieser Situation begegnet man den menschlichen Urinstinkten, die unbewusst die einzelnen Mitglieder der Gruppe in Hierarchien einordnen und das neuste Mitglied wahrscheinlich ganz unten ansetzen. Geduld ist hier der beste Ratgeber. Soziale Strukturen sind flexibel und werden sich anpassen, wenn Gott es so will.

    Wenn alle durch mein Zugeständnis, künftig im Unterforum Lenormand nicht mehr allgemein zu Lenormand zu schreiben, zufrieden sind - dann bin ich es auch ;)

    Wünsche Dir einen schönen Abend.

    Gruss
    KM
     
    Herzbluat gefällt das.
  9. Winnipeg

    Winnipeg Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. Dezember 2006
    Beiträge:
    3.086
    Ort:
    HH
    So kurz bist du doch gar nicht hier, dass du nicht auf Diskussionen über die Bedeutung von Einzelkarten mitbekommen hast?! ;) Das wurde hier längere Zeit intensiv gepflegt. https://www.esoterikforum.at/threads/lernfaden-bedeutung-einzelkarten-interaktiv.211741/page-11

    @Kartenmeister Much ado about nothing. Mir hat jetzt auch einfach nur gefehlt, dass du dein Anliegen klar benennst. Das ist alles.

    Zum Thema:

    Das Kreuz ist für mich eine Karte, die auf ein Thema verweist, das uns gerade intensiv unter den Nägeln brennt. Etwas hat besondere Bedeutung für uns. Wie wir das gestalten, hängt von uns selbst ab. Es muss nicht zwangsläufig ein Leiden sein. Ganz praktisch kann es auch auf Prüfungen in der Schule o.ä. verweisen.
     
  10. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.420
    Werbung:
    Selbstverständlich darf man hier im Lenormand-Unterforum über einzelne Lenormand-Karten schreiben und diskutieren. Dafür ist es ja schließlich da, hier geht es um alles, was mit Lenormand zu tun hat, Anfragen zu Kartenbildern sind nur ein Teil davon. o_O
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden