Verhütung

Calendula

Mitglied
Registriert
27. Juli 2002
Beiträge
303
Mich würde generell interessieren wie ihr verhütet. Ich bin damit wohl etwas direkt, denn so handfeste Dinge werden hier selten besprochen (gut, ich hab noch nicht überall hineingeschaut, aber alles interessiert mich auch nicht) Ist Verhütung kein Thema weil ihr enthaltsam seid, oder doch die Pille.

Um nicht nur der Fragende zu sein, will ich gerne beginnen.

Zu meiner einfachen Lebensweise, gehört für mich auch die (halbwegs) natürliche Familienplanung. Keine Pille, keine Spirale, gelegentlich ein Kondom.
 
Werbung:
M

Mara

Guest
Juchhu - jetzt bin ich nicht mehr alleine...

Hi Calendula,

...natürliche Familienplanung. Keine Pille, keine Spirale, gelegentlich ein Kondom.

Also, wenn ich ja Gelegenheit hätte...

... würde ich das genauso machen !

:p mara

PS.: Hast Du Kinder? Klappt die Art von Verhütung bei Dir? Und wie kommst Du an die furchtbaren, äh ich meine fruchtbaren Tage? Kannst Du das spüren oder rechnest Du? Ich habe mal in den Kräuterbüchern gestöbert. Es müßte doch auch Vorbeugetees geben?
 

Calendula

Mitglied
Registriert
27. Juli 2002
Beiträge
303
Hallo Mara

zuerst habe ich gerechnet, dann temperatur gemessen und jetzt hab ich es im Gefühl. Ich komme sehr gut klar damit. Ich habe Kinder, aber die "unerwarteten" waren Pillen Kinder. Auch ein grund, warum ich damit aufgehört hatte.
Ich hab auch einen Partner, der sich darauf einläßt. Meistens sind ja die Männer der größte Hinderungsgrund :D Dabei haben die es noch einfacher: Ein Gang in die Saune, die Hoden anständig erhitzen und schon sind die Samen unfruchtbar, das wußten die Römer schon.

In meinem Kräuterbuchfundus hab ich noch nichts über Verhütung gefunden, das Wissen scheint mir verlorenen gegangen zu sein.
 

Caitlinn

Mitglied
Registriert
23. Oktober 2002
Beiträge
914
Ort
Österreich
Ich hab's da jetzt wunderbar - meine zweite Pubertät ist fast vorbei.......................

Und davor habe ich nach 10 Jahren Partnerschaft unerwarteterweise Zwillingen das Leben schenken dürfen (alle Ärzte haben gesagt, ich könnte keine Kinder zur Welt bringen, ich hätte keine Eierstöcke....................wie man sich doch irren kann!).
Nach dieser Geburt hätte ich gerne noch Kindern ins Leben geholfen, war aber nichts mehr.......................

Caitlinn
 
L

Luna

Guest
:confused:
Das wuerd ich jetzt auch gern wissen. Ich lebe mitten in kinderreichen Familien (um die sieben Stueck). Die meisten folgen dem Bibelspruch "gehet hin und mehret euch". Aber den Kindern SChulmaterial kaufen liegt nicht drin. Kleider, oft auch Essen sind staendig knapp. Fuer die Krankenkasse reichts sowieso nicht, das alte Wissen ist schon lang verloren, Antibiotika gehoert zur Routine. Da gaebs noch einiges mehr, aber ich will bei Calendulas Frage bleiben und ebenfalls wissen, was meinst Du mit Deiner Aussage?
 

Dawn

Mitglied
Registriert
5. April 2002
Beiträge
387
Ort
Niedersachsen
Verhütung halte ich für absolut natürlich!
Als es noch keine Päpste gab, vor 2000 Jahren, wußte jede gebildete Frau, wie sie verhüten kann.
Solange es Schamaninnen, Medizinfrauen und Heilerinnen gibt, gibt es auch Verhütung. Ich kenne 2 Pflanzen, die die Blutung auslösen. Nur in den falschen Händen können sie auch tödlich sein.
Erst, als die Männer der frühen Christenheit ins Spiel kamen, war es damit vorbei. Ihre Angst, die Frauen könnten etwas wissen, wovon sie keine Ahnung hatten, brachte sie dazu, die Frau zu verachten und zu verbrennen. Somit wurde das alte Wissen vernichtet und vergessen.
Aber es gibt wieder Frauen, die sich erinnern!!!

Gruß Dawn
:witch:
 
Werbung:

Calendula

Mitglied
Registriert
27. Juli 2002
Beiträge
303
Original geschrieben von Isis
Verhütung?

Leben verhindern, und dann noch mit natürlichen Mitteln? :mad:

Alle reden von Natur und ..........

Isis

und? Ich warte seit Tagen, dass du wieder von deinem Thron heruntersteigst und dem Erdvolk den Ende deines Satzes bringst.:mad:

Sicher, als Göttin braucht frau keine Manieren zu haben und sie brauch sich auch keiner Diskussion stellen, denn Götter sind ja unfehlbar.


grüße aus dem Garten

Calendula
 
Oben