Vergangenheit holt mich ein - oder doch die Angst vor der Zukunft?

cokeaddicted92

Mitglied
Registriert
2. Juli 2023
Beiträge
44
Hallo ihr Lieben,

ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand mit seiner Einschätzung helfen könnte. Ein wenig Stecke ich auf der bewussten Ebene in einer Sackgasse und komme mit meinen Überlegungen nicht weiter.

Vielen Dank im Voraus :love:

Gelegt habe ich 8x4 + 4
Die Blickrichtungen sind wie folgt abweichend von dem unteren Bild:

  • Der Storch blickt in den Brief
  • Der Hund blickt in den Baum
  • Der Bär blickt in den Mond und die Sense zeigt mit der Klinge zum Mond







Ein wenig zum Hintergrund: meine letzte, sehr kurze, Beziehung ist letzten Sommer überraschend nach viel Streit gescheitert. Ich hatte sehr daran zu knabbern und hatte dazu auch hier im Forum Threads erstellt (Danke an die Deuterinnen von damals (y)). Ende des Jahres kam ein neuer Mann in mein Leben, der es geschafft sich ganz langsam und unauffällig über die Freundschaftsebene anzunähern und seit Ende letzten Jahres/Anfang des Jahres sind wir ein Paar. Er ist ein ganz wunderbarer Mensch und solch einen Mann habe ich bislang nicht kennengelernt. Aber ich merke auch, dass er gefühlstechnisch weiter ist als ich. Das bereitet mir schon Bauchgrummeln und manchmal auch etwas Angst. So blöd die Beziehung davor lief und so wenig ich es mir erklären kann, geistert mein Ex in meinem Kopf. Auf rationaler Ebene haben wir kein gutes Team ergeben und die Beziehung war um Längen schwieriger. Hinzu kommt, dass wir uns letztes zum ersten Mal wieder zufällig begegnet sind und er mich sogar ansprach. Hat mich diese Begegnung zusätzlich aus der Bahn geworfen?

Was kann ich tun, um das alte Kapitel endgültig abzuschließen und was fehlt, um mich komplett auf die neue Beziehung einzulassen?

Ich freue mich auf eure Anregungen und hoffe, dass dieses Durcheinander auf emotionaler und gedanklicher Ebene strukturiert in den Karten liegt :cautious:

Danke euch
 
Werbung:






So blöd die Beziehung davor lief und so wenig ich es mir erklären kann, geistert mein Ex in meinem Kopf. Auf rationaler Ebene haben wir kein gutes Team ergeben und die Beziehung war um Längen schwieriger. Hinzu kommt, dass wir uns letztes zum ersten Mal wieder zufällig begegnet sind und er mich sogar ansprach. Hat mich diese Begegnung zusätzlich aus der Bahn geworfen?
Es sieht hier tatsächlich so aus, als wäre das Kapitel mit der Ex-Beziehung wirklich noch nicht abgeschlossen für dich. Und so als hättest du eine bestimmte Botschaft oder Information auf Seelen-Ebene oder auf Gefühlsebene aus all dem, was da vorausging - noch nicht verstanden, dir eine unerfüllte Sehnsucht geblieben ist - Schiff im Haus des Herzens rösselt auf die Fische, in deren Haus die Blumen/Begegegnung liegen. Weshalb dir dieser Mann nochmals begegnen musste (Bär rösselta auf die Blumen im Fische-Haus) und diese Beziehung auch nach der Trennung für dich - wie auch für ihn- hier als wie nie wirklich beendet worden liegt.

Die Kartenfrage mit Brief auf 1 gilt hier eher hauptsächlich auf ihn, den Ex bezogen, mit Mond im Haus des Briefes, im Haus des Mondes "das Buch mit 7 Siegeln" und im Haus des Buches selbst - der Bär als der Ex. Im Haus des Bären liegt auch der Ring - für immer noch in Beziehung stehen und gestanden haben.

Die Begegnung sollte -wie schicksalshaft" wohl auch nochmals sein, Bär spiegelt auf das Kreuz im Haus der Sonne und rösselt auf die Blumen/Begegnung/persönlicher Kontakt im Haus der Fische. Da hängt dir tatsächlich noch etwas nach -Sonne, in deren Haus das Kreuz liegt -gespiegelt vom Bären liegt - liegt selbst im Haus des Ankers und der Anker liegt in deinem Hausplatz als Dame. Da besteht noch eine Verbindung zwischen euch.

Dieser Mann/Bär scheint etwas mit deinen Wurzeln/Heimat zu tun zu haben - wo du etwas verloren hast und unbewusst vermisst. Bär rösselt auf den Baum, in dessen Haus die Mäuse liegen. Passend dazu liegen im Haus der Mäuse die Ruten und im Haus der Ruten das Haus - für Zuhause /Familie /Heimaterde, auf das der ebenfalls rösselt.

Das Haus für Zuhause (sein) spiegelt auf den Berg im Haus des Fuchses und Fuchs liegt auf dem Sarg - wie ein Schockerlebnis, das falsch interpretiert /einsortiert wurde, von dir. Der Sarg liegt im Haus der Sterne und Sterne im Haus selbst. Etwas, was dir immer noch nachläuft, dir treu erhalten geblieben ist und dir jetzt im Moment auch schwer zu schaffen macht, Hund im Haus des Berges - Dame im Haus des Hundes. Hund, der auch für Treue oder eben auch für Treuebruch steht. Hund rösselt auf die Lilien im Haus des Kreuzes - Lilien, die für eine sexuelle Affäre steht - aber Lilien stehen auch für dein eigenen Vater als erstes prägendes Vorbild für Mann. Lilien rösseln auf die Sense im Haus des Herrn - als Thema Mann generell. Lilien auf Kreuz rösseln auf den Hund im Berghaus und rösseln gleichzeitig auf die Ruten im Haus der Mäuse - in deren Haus das Haus für Familie/Familienangehöriger liegt.

Dieser Ex-Beziehungs-Mann dich wohl an etwas aus deiner Kindheit erinnert - im Haus der Blumen liegt das Kind, auf das der Bär auch rösselt und im Haus des Kindes liegt der Schlüssel - eine Schlüsselinformation, die diese Wiederbegegnung für dich haben soll und dir bei einer Veränderung helfen soll. Im Haus des Schlüssels liegt der Klee- im Haus des Klees liegen die Störche/Veränderung.

Eine Veränderung die deine Gefühle betrifft und wem du dein Herz für dein Glück wirklich öffnen möchtest - Störche im Haus des Klee-Glücks rösseln auf das Herz vor dir und auf den Reiter hinter dir, dir im Haus des Turmes , soll deine gedanklich-gefühlsmässige Verschlossenheit in Bewegung und neu in Fluss bringen. Im Haus des Herzens liegt das Schiff, im Haus des Schiffes liegen die Wolken/Gedanken und spiegeln auf den Turm im Haus der Wolken /Gedanken.

Beide Männer scheinen in irgendeiner Weise auch mit deiner Mutter-Beziehung zu tun zu haben - dein jetziger Partner als der Herr liegt im Haus der Schlange, die auch für die eigene Mutter steht. Schlange liegt auf dem Ring für Beziehung und an der Seite des Bären.

Mutter als ein Thema, wo etwas falsch gelaufen ist und jetzt zur Klärung und Veränderung dran ist - Schlange rösselt auf den Reiter und rösselt auf den Klee im Haus des Schlüssels - Störche/Veränderung im Haus des Klees.
 
Liebe @Green~ , vielen Dank für deine ausführliche Deutung!

Jetzt gehe ich nochmal tief in mich und versuche meine Situation mit den Wurzeln und dem Elternhaus in Zusammenhang zu bringen. Auch wenn es für mich zunächst das Komplettbild komplizierter macht, so hat es einen ganz neuen Blickwinkel geschaffen. Auf diesen wäre ich ohne dich nicht gekommen, Danke!

Bezüglich der Lilien und der damit verbundenen Leidenschaft. Siehst du die Lilien im Zusammenhang mit Affären oder auch der "einfachen" körperlichen Leidenschaft in einer Paarbeziehung?
Dies ist nämlich einer der wirklich wenigen Punkte, welche mich in der neue Beziehung verunsichern. Aber doch, aus meiner Sicht, wesentlich für eine gelungene Partnerschaft sind und vieles in Frage stellt.

Was mir zu der Schlange (Mutter) in Zusammenhang mit dem Herrn einfällt. Meine Eltern waren keine großen Fans der vergangenen Beziehung, was ich aber erst nach der Trennung herausgefunden habe. Insbesondere meine Mutter ist jedoch aktuell ganz Feuer und Flamme für den neuen Partner (mein Vater hält sich sehr unparteiisch). Dies war in der letzten Beziehung das Gegenteil. Mein aktueller Partner hat aber auch eine sehr dominante eigene Mutter und eine Expartnerin, welche nicht sehr gut auf die neue Beziehung reagiert hatte.

Verrückt, wie lange einem solch eine kurze Beziehung (sogar länger als sie dauerte) nachhängt und immer noch verarbeitet wird. Ich sehe zu, dass ich schnell die Ursache erkenne. Denn ehrlicherweise möchte ich das Thema hinter mir lassen und das Wunden lecken im oben genannten Turm ebenfalls.

Hab eine gute Nacht :sleep:
 
Werbung:






.
Bezüglich der Lilien und der damit verbundenen Leidenschaft. Siehst du die Lilien im Zusammenhang mit Affären oder auch der "einfachen" körperlichen Leidenschaft in einer Paarbeziehung?
Die Lilien decken natürlich auch sexuelle körperliche Leidenschaft mit ab.

Dies ist nämlich einer der wirklich wenigen Punkte, welche mich in der neue Beziehung verunsichern. Aber doch, aus meiner Sicht, wesentlich für eine gelungene Partnerschaft sind und vieles in Frage stellt.
Da stimme ich dir zu.

Und das sieht mit dem neuen Partner auch wirklich nicht gut fliessend aus. Herr spiegelt von oben nach unten auf das Kreuz im Haus der Sonne und rösselt auf die Sonne. Kreuz in dessen Haus die Lilien dem Kreuz liegen. Mit der eigenen Männlichkeit und sexuellen Leidenschaft ein Thema haben, vllt. auch ein Glaubens-Thema (=Kreuz) -sich da "kasteien" können, diese Energie runtergefahren als Bedürfnis seinerseit und wie unter einem "Keuschheitsgelübde" leben können..Da musst du dich dann mit deinen Befürfnissen wohl eher "kreuzigen", zurücknehmen, mit weniger auskommen.

Da sieht es mit Herr im Haus der Schlange (auch für Mutter und seine Mutter stehend) energetisch wie eine "Beziehung zu dritt" aus - wo die Vorprägung durch Mutter - mit Schlange auf dem Ring - bei ihm auch Einfluss und unterbewusst die "Ansage" bei ihm auf Beziehung hat.

Was mit dem Bär ja aber wohl besser und zusammen passend fliessender gewesen sein dürfte - Bär rösselt auf die Blumen im Fischehaus, Blumen rösseln auf Fische im Haus der Lilien. Da hat die Körperchemie besser gepasst - Bär rösselt auf das Haus und Bär liegt deinem Herzen selbst auch näher als der Herr, der oben im Haus der Schlange/Mutter liegt.
 
Zurück
Oben