Vaterschaftstest ohne Ablaufdatum?

Werbung:

skadya

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16. Dezember 2008
Beiträge
11.262
Ort
wasserkante
ja,merkwürdig, dass es erst jetzt dazu kommt. vielleicht geht es noch um die hoffnung auf erbe....:confused:

voll reintret in tratschmühle.

käffchen...? :D
 

Gabi0405

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. Mai 2007
Beiträge
14.086
77er Udo Jürgens wird von 40erin per Gerichtsurteil zum Vaterschaftstest zitiert.


http://www.sueddeutsche.de/leben/vip-klick-udo-juergens-er-muss-zum-vaterschaftstest-1.1230653

Nach 40 Jahren plötzlich Interesse erwacht ?



.

Für eine Vaterschaft gibts kein Ablaufdatum, auch wenn Udo Jürgens langsam keinen Bock mehr hat, mit immer neuen Kindern konfrontiert zu werden:D.
Ich finde jeder hat ein Anrecht darauf zu erfahren, wer seine Erzeuger sind, abgesehen davon ist Udo Jürgens kein armer Mann und als Tochter stünde ihr dann ja ein Teil des Erbes zu.
 

melkajal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. Mai 2010
Beiträge
26.596
Ort
Deutschland
Wenn nicht *Glück
Wenn- yes * Pech tja- er müsste wissen mit wem er im Bettchen war*oder doch nicht bei der Auswahl:rolleyes: was wenn sie alle mal schwanger waren* Boah:D vor dem Vergnügen ans Hütchen denken.:lachen::rolleyes:
 

winnetou

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. August 2008
Beiträge
2.550
Ort
n.ö.
udo ist ein anständiger mensch. er singt solange weiter bis alle kinder sich gemeldet haben und versorgt sind.

lg winnetou:D
 
G

Greenorange

Guest
Für mich ist Erzeuger (Samenspender) nicht gleich Vater. Es müßte eine Grenze geben, sagen wir Volljährigkeit + 10 Jahre Überlegungszeit, für die Kontaktaufnahme. Spätestens ab 40 schauts nach reiner Abzocke aus. Bin also für Verjährung der Ansprüche und nur für freiwillige Zugeständnisse.
Udo wußte ja angeblich nicht, daß er vor über 40 Jahren "danach" Vater wurde.
 
Werbung:
Oben