Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Uranische Beziehung

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Auroramorgen, 25. Oktober 2019.

  1. Auroramorgen

    Auroramorgen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Guten Morgen!

    Ein Thema das mich stark beschäftigt. Ich bin derzeit in einer Beziehung die sehr unruhig ist. Der Mann taucht in meinem Leben auf und ab. Anhand unerer Synastrie würde ich gerne wissen, wie unsere Beziehung am besten gelebt werden kann.. Umgang mir schwierigen Aspekten etc..

    Ichstelle nur einzelne Aspekte rein, da ich seine Daten nicht posten möchte.

    Ich freue mich über Rückmeldungen von Usern, die ebenfalls uranisch geprägte Beziehungen leben oder gelebt haben.
    Kommentare über einzelne Aspekte mit denen Erfahrung gesammelt werden konnten sind ebenfalls sehr willkommen.

    Ganz liebe Grüße Aurora

    für mich schwierige Aspekte

    ich er
    Uranus Trigon Mond
    Mond opposition Uranus
    Mond Quadrat Mars
    Venus Quadrat Venus
    Saturn Quadrat Mars
    Aszendent Quadrat Sonne
    Sonne Opposition Pluto
    Mars Quadrat Neptun
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    33.588
    Hallo Auroramorgen,

    Wer von euch Beiden isset denn nun- der konstante Nähe für sich selbst nicht ertragen kann ? Wer hat denn die Uranus Verbindungen und Entsprechungen bezogen auf Haus 7 - mit denen er selbst (noch) nicht zurecht kommt - du oder er ?

    Man kann ja als Partner nur das anziehen, was man selbst im 7. Haus hat und im eigenen Horoskop auch selbst angelegt hat (als zu bearbeiten - wofür gerade die Begegnungsebene die ideale Lernplattform ist). Jede Synastrie und ihre gemeinsamen Verbindungen sind nur so gut/leicht/schwer - wie das - was mit den einzelnen Horoskop-Energien in die Synastrie mit hineinkommt. Und es ist auch ein grosser Unterschied in der Auswirkung, ob sich z.B. Planeten aus dem 8. Haus kommend treffen - oder aus dem 4. Haus.

    Gerade im 7. Haus kann man etwas passiv oder aktiv erleben - was man dort selbst stehen hat und man kann es auch auf den Partner projizieren - weil man es bei sich (noch) nicht sieht. Mann/Frau kann damit aktiv es selbst nutzend agieren oder es passiv verweigernd in der Erleidensform.. Jedes Zeichen in 7 und jeder Planet dort liefert ja immer 2 Möglichkeiten und Seiten - die erlöste und echt genutzte Form der Energie dort - oder die verzerrte, pervertierte, unerlöste und dann Erleidensform - weil passiv erduldet.

    Mit Uranus in Haus 7 kann man z.B. einen Partner auch dazu bringen, auf "on off" zu gehen und ihn von Zeit zu Zeit "vertreiben " - weil man selbst eine extremst unruhige elektrische Ausstrahlung in dauerhafter Nähe entwickelt, die der Partner Mann dann irgendwann nicht mehr aushält.

    Deines hier würde doch schon reichen (auch wenn du erst ab 15 geschriebenen Beiträgen eine Grafik einstellen kannst) - du hast ja die Fragen und das Problem. Und am Ende ist es nur deshalb so schwierig für dich und ein Problem. weil bei dir Partnerschaft und Beziehung von deinen Transiten her astrologisch noch gar nicht ausgelöst und vom Thema her gar nicht dran ist.

    Dann kann man sich in "Butter drehen" - dir spekulativ mit deinen einzelnenen hingeschriebenen Aspekten alles Mögliche herbei fabulieren - ohne dass es dir was bringt - weil das gesamte Bild immer ausschlaggebend ist.

    Für eine vernünftige Info braucht es in der Astrologie nunmal Daten. Kann und darf man die nicht posten - muss man eben damit leben, es ohne Astrologie zu schaffen - was übrigens Millionen von Menschen gelingt oder misslingt.

    Oder zu einem Astrologen vor Ort gehen und en paar Euros investieren. Da ist es privat und Daten-geschützt. Nur nicht free of charge.

    .
     
    Nithaiah, flimm und Gabi0405 gefällt das.
  3. Auroramorgen

    Auroramorgen Neues Mitglied

    Registriert seit:
    25. Oktober 2019
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Ich werde meine Chart mit dem 15.Post einstellen.

    Dieselbige porträtiert eine Frau mit Stiersonne, Widdermond und Wassermannaszendent.
    weiters weist sie einige starke plutonische Aspekte auf.
    mir ist und waren immer Stabilität und Zuverlässigkeit wichtig. Wie auch mein Juno in Steinbock darauf hinweist.

    Mit der Nähe kann er nicht umgehen... ich bedränge ihn in der Hinsicht auch nicht. Mit Venus in Zwillinge und seinem Venus Opposition Uranus Aspekt braucht er Luft... was mich auch interessiert, wie fühlt er sich mit unserem Venus Quadrat Uranus Aspekt? Business as usual oder unangenehm? ac h ja Mond ist auch im Zwillinge:whistle:
    Uranus steht bei ihm im 4.Haus, bei mir im 9. In meinem 7.Haus steht Mars, bei ihm Jupiter. Oder meintest du in der Synastrie? Da fällt meine Venus in sein 7. Haus... aber sehr grenzwertig zum 8.
    Es ist faszinierend... als ich seine u Chart zum ersten mal gesehen hab, dachte ich mir...uiii könnte unruhig und on off werden.. will ich das... und dann, na ja mal sehen, schliess von einer Chart nicht gleich auf die Beziehung. Meine grosse Wette steht darauf, das er eines Tages in der Versenkung bleiben wird:sneaky:
    Bin übrigens nach wie vor daran interessiert, an Tipps zu uranischen Beziehungen .
    Derzeit bestrahlt Transit Uranus ausgiebigst meine Sonne. Fühle mich aber nicht sehr revolutionär oder möchte grosse Veränderungen in meinem Leben bewirken.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden