Unterschied Magier-Magierin vs Hexer-Hexe

Werbung:

Athenya

Mitglied
Registriert
23. November 2011
Beiträge
188
Ort
schweiz
hexe/hexer haben viel mehr kräuterkunde, stellen säftchens etc her.
magierin/magier nicht wirklich. die benutzen die rohe magie.

eine hexe macht rituale etc, ein magier nicht.

ist zumindest so bei denen ich kenne! aber es gibt sicherlich von beiden welche die beides tun.... kann man glaub nicht wirklich eingrenzen

lg athenya
 

Silvermedi

Aktives Mitglied
Registriert
15. März 2010
Beiträge
4.013
hexe/hexer haben viel mehr kräuterkunde, stellen säftchens etc her.
magierin/magier nicht wirklich. die benutzen die rohe magie.

eine hexe macht rituale etc, ein magier nicht.

ist zumindest so bei denen ich kenne! aber es gibt sicherlich von beiden welche die beides tun.... kann man glaub nicht wirklich eingrenzen

lg athenya



was ist rohe magie???
 

JakobvonStein

Neues Mitglied
Registriert
12. Dezember 2011
Beiträge
86
mit rohen magie meinte ich: ohne dingsbums rundrum= keine rituale keine kräuter, keinen altar, keine bannrituale etc....!!!

Hallo,
an der Stelle, muß ich Ihnen leider
komplett widersprechen. Natürlich macht
ein Magier auch Rituale. In erster Linie
weil es Regeln in der Vorgehensweise
gibt, an die er sich halten muß. Dieses
ergibt sich aus der kosmischen Ordnung
der Dinge.

So wie es bei jedem Handwerk eine
logische Abfolge der Tätigkeiten gibt.
Wie zum Beispiel beim Kochen. Des
weiteren weil der Magier sich durch
die ritualisierte Handlung auf einer
höhere mentale Schwingung bewegt
und so der magische Akt an Effektivität
gewinnt.


JvS
 

Athenya

Mitglied
Registriert
23. November 2011
Beiträge
188
Ort
schweiz
Hallo,
an der Stelle, muß ich Ihnen leider
komplett widersprechen. Natürlich macht
ein Magier auch Rituale. In erster Linie
weil es Regeln in der Vorgehensweise
gibt, an die er sich halten muß. Dieses
ergibt sich aus der kosmischen Ordnung
der Dinge.

So wie es bei jedem Handwerk eine
logische Abfolge der Tätigkeiten gibt.
Wie zum Beispiel beim Kochen. Des
weiteren weil der Magier sich durch
die ritualisierte Handlung auf einer
höhere mentale Schwingung bewegt
und so der magische Akt an Effektivität
gewinnt.


JvS




nun ja das sehe ich eben anders. meine meinung ist:

so wie jede hexe ihre eignen riatuale kreeirt, kann es auch der magier.
was sie schreiben verstehe ich unter gesetzen. klar gibt es gewisse *gesetzte* an die man sich halten soll/kann...aus moralischen gründen.

doch solche können individuell ausgebreitet/betrachtet werden.
ich kenne bisher nur magier die ihre eignen regeln festlegen.
genau dasselbe mit hexen. ich kenne hexen die ein bannriutal machen andere kenn ich die sagen: das sei nichts, und deshalb machen sies nicht.

es gibt menschen die brauchen keine rituale um an tiefer schwingende ebenen zu gelangen!

ich denke jeder geht mit seiner gabe anders um........ jeder führt anders aus. jeder macht andere abläufe oder gar keine.
aber bisher sah ich noch keinen magier der mit kräuterchen zauberöle etc. herstellt was eine hexe aber oft tut.
und das war ja die frage des fragestellers: was ist der unterschied.

kann auch sein dass ich mich in meinem beitrag nicht verständlich ausgedruckt habe.

athenya
 
Werbung:

JakobvonStein

Neues Mitglied
Registriert
12. Dezember 2011
Beiträge
86
nun ja das sehe ich eben anders. meine meinung ist:

so wie jede hexe ihre eignen riatuale kreeirt, kann es auch der magier.
was sie schreiben verstehe ich unter gesetzen. klar gibt es gewisse *gesetzte* an die man sich halten soll/kann...aus moralischen gründen.

doch solche können individuell ausgebreitet/betrachtet werden.
ich kenne bisher nur magier die ihre eignen regeln festlegen.
genau dasselbe mit hexen. ich kenne hexen die ein bannriutal machen andere kenn ich die sagen: das sei nichts, und deshalb machen sies nicht.

es gibt menschen die brauchen keine rituale um an tiefer schwingende ebenen zu gelangen!

ich denke jeder geht mit seiner gabe anders um........ jeder führt anders aus. jeder macht andere abläufe oder gar keine.
aber bisher sah ich noch keinen magier der mit kräuterchen zauberöle etc. herstellt was eine hexe aber oft tut.
und das war ja die frage des fragestellers: was ist der unterschied.

kann auch sein dass ich mich in meinem beitrag nicht verständlich ausgedruckt habe.

athenya


Magie und Hexerei ist in erster Linie harte
Arbeit und Ausdauer in dem was man tut.

Vielleicht mag sie auch eine Gabe sein,
aber eine Gabe ist wie ein Talent und nicht
jeder der Talent hat, wird auch ein Meister
seines Faches. Und so wie ein Lehrling in
den Schuhen seines Meister läuft, nutzen
Magier und Hexen Rituale um auf diesem
Wege zu höherer Erkenntnis zu gelangen.

Erst dann lösen sie sich und erschaffen
eigene Rituale. Denn auch ein Diamant
muß erst zu einem Brillanten geschliffen
werden.Außerdem handeln und
entscheiden beide niemals aus
moralischen Gründen, denn so wie die
Hexe auf der Hecke sitzt, vereint der
Magier positiv und negativ in einer
perfekten Balance und Harmonie und löst
sich so aus der moralischen Abhängigkeit
der Dinge.


Aber natürlich liegt es Ihnen frei, daß solange
anders zu sehen, bis sich der Blick hinter den
Vorhang offenbart hat.



JvS
 
Oben