unerfüllter Kinderwunsch - liegt es an meiner Planetenkonstellation ?

Nicki9968

Neues Mitglied
Registriert
1. Oktober 2004
Beiträge
5
Hallo zusammen,

ich bin am 09.09.1968 um 07:40 in Saarbrücken (Germany) geboren, mein Mann am 20.03.1962 um 12:30 in Lebach (Germany).

Mein Mann hat bereits 2 große Kinder aus 1. Ehe. Wir haben lange Zeit verhütet, sei ca. 2 Jahren verhüten wir nicht mehr und haben auch zu den sog. "gefährlichen" und "günstigen" Zeiten regelmäßig Geschlechtsverkehr.

Leider bisher ohne Erfolg.

Könnte es am meinen Sternen liegen, kann ich vielleicht gar keine Kinder bekommen oder ist unsere gemeinsamen Planetenkostellation sehr ungünstig für Kinder ?

Bin nun ja auch schon 36 Jahre und allmählich würde es ja doch mal Zeit !!


Freue mich schon auf Antworten von Euch. :danke:

Liebe Grüße aus Deutschland


Nicki
 
Werbung:

wiseWoman

Mitglied
Registriert
12. September 2004
Beiträge
259
Ort
südlich Hamburgs, in der Nordheide
bevor ich mir hier weitergehend ergieße.. mal ne frage...

arbeitest du ?? bzw. wie klappts überhaupt mit der arbeit...

der neptun läuft gerade durch dein 5. haus.. und so ist es klar, dass du von kindern träumst... da der uranus aber auch noch durch dein 5. haus läuft.. kann ich dir da im moment nicht wahnsinnig viel hoffnung machen...
ich kann dir nur sagen.. ES HAT SEINEN SINN DASS ES SO IST !!! es soll so sein, damit du deine lebensaufgabe schaffen kannst.. die momentane situation muss aber nicht immer so bleiben...

auf jeden fall gehts bei dir in diesem leben um beziehungen... du hast so das innere gefühl: wenn ich allein bin will ich unter leute.. und wenn du unter leuten bist.. willst du lieber alleinsein...
in diesem leben wirst du auch nur leute treffen, die du bereits aus alten leben kennst..

für mich kann das thema kinder.. erst genauer erörtert werden.. wenn du mir sagst.. welche erfüllung du in deiner arbeit findest..

freu mich auf deine antwort.. wenn du nicht öffentlich antworten möchtest.. schreib mir ne PN..

ich hoffe dich nicht zuuu sehr enttäuscht zu haben mit dieser antwort.. aber du hast gefragt.. und wenn jemand fragt.. dann muss er mit ner ehrlichen antwort rechnen


Much Love to all of you
wiseWoman
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Nicki,

also mit 36 solltest Du Dir noch keine Sorgen machen. Schau mal in den Thread, es gibt einen Eisprung in der Mitte des Zyklus und einen nach dem Mondstand. Vielleicht wirst Du nur während dem Eisprung während des Mondstandes schwanger. Kennst Du diese andere Methode der Berechnung?

Hier ist ein Thread dazu:
https://www.esoterikforum.at/threads/6867

Vielleicht hilft Dir das weiter.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 

Ereschkigal

Sehr aktives Mitglied
Registriert
26. Januar 2004
Beiträge
2.220
Ort
bei Köln
Hallo Nicki,

trotz der Aussage von wiseWoman sehe ich das alles etwas anders. Dein MC ist im Krebs und Du kannst das mütterliche natürlich auf anderen Ebenen leben, aber ich verstehe nicht, warum da astrologisch eine Störung vorliegen sollte und was das alles mit dem Beruf zu tun hat. Der T-Neptun entspannt Deine Opposition zwischen Mond und Venus/Merkur, vielleicht solltest Du das schwanger werden einfach gezielter angehen. Und ich finde, daß der Zeitpunkt jetzt dafür vollkommen ok ist.

Liebe Grüße
Ereschkigal
 
Werbung:

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
Hallo Nicki,
ich habe mir mal deine Daten angesehen und entdecke im Dezember, Mai 2005 und August 2005 eine starke Schwangerschaftskonstellation. Das mit dem Uranus als Tranist durch dein 5. Haus stimmt, aber dieser geht im Mai nächsten Jahres ins nächstfolgende Haus. Also dürfte ab Mai nichts mehr im Wege stehen.
 
Oben