typische schwangerschaftskonstellationen

ekira

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2004
Beiträge
3.856
hallo!
aufgegriffen von dem tread von nicki (unerfüllter kinderwunsch) wollte ich mal fragen, was eine typische schwangerschaftskonstellation ist, weil dort jemand meinte (ich glaub es war tiderl :) hallo!) sie hätte nächstes jahr mai/august ne schwangerschaftskonstellation.
wie sieht diese denn aus, oder ist das auch wieder so ein kompliziertes thema :rolleyes: ? würde mich sehr interessieren! :danke: lg, ekira
 
Werbung:

ekira

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2004
Beiträge
3.856
hallo tiderl,

danke, das du geantwortet hast.
ja, ein klein wenig kenn ich mich aus, vielleicht kannst du mir den aspekt dazu verraten und wenn ich dann noch fragen hab, hak ich nochmal nach :) wär das ok?! lieber gruß, ekira
 

ekira

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2004
Beiträge
3.856
aah.. !
wo sieht man, obs überhaupt zu kindern kommt?! (hab die anderen treads nochmal durchgelesen, ob es da irgendwo steht, hab aber nichts gefunden, oder ich war zu doof :rolleyes: ).
mein 5. haus steht leer, aber ich weiß, daß das nicht bedeuten muß, das man keine kinder bekommt..
(frau ruth-bauer-wolf von btv hat mich mal beraten und sie meinte, es wären 2 kinder angezeigt bei mir, hab da aber nicht weiter nachgefragt, woran sie das nun sieht.) wär lieb, wenn du mir das auch noch verraten könntest!! :kiss4:
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
in welchem Zeichen fängt dein 5. Haus an? Wenn du dies weißt, dann siehst du dir die Aspekte dazu an! Das wars dann schon wieder, zu unterscheiden sind nur noch Oppositionen, Quadrate, Konjunktionen und Spiegelpunkte = Muss-Kinder und Trigone, Sextile = Kann-Kinder
 

ekira

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2004
Beiträge
3.856
danke!
ja, es fängt (leider) im steinbock an, also muß ich ins 11. haus gucken, denn das ist ja genau gegenüber, da stehen 2 planeten drin und die stehen dann ja in opposition zum 5. haus, also sind das die muß-kinder, oder?!
 

Nicki9968

Neues Mitglied
Registriert
1. Oktober 2004
Beiträge
5
Muß man dabei immer das Solarhoroskop nehmen oder ist das Geburtshorosokop auschlaggeben ?

Würde mich mal interessiern.

Liebe Grüße


Nicki
 

auf|gefädelt

Aktives Mitglied
Registriert
19. April 2004
Beiträge
1.294
Ort
Unterwaltersdorf
@nicki man schaut ins Geburtsradix

@ekira nicht ins 11. Haus schauen. Nimm den Saturn her und schau ins Aspektkasterl und gehe von Sonne-Pluto alles durch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
 
Werbung:

ekira

Aktives Mitglied
Registriert
21. August 2004
Beiträge
3.856
haha!!! :lachen: ups, ach so!
also jetzt noch mal zum schluß: nur die aspekte, die der saturn macht zu sonne, mond, venus, merkur, mars, jupiter, uranus, neptun und pluto?!
und wie du sagtest, quadrate, oppositionen, konjunktionen, spiegelpunkte: mußkinder; trigone, sextile: kannkinder. wenn das so ist, hab ichs jetzt geschnallt :)
 
Oben