Tumor per Horoskop erkennbar?

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von xxhiphop4everxx, 2. Oktober 2019.

  1. Werbung:
    hallo. Eine wichtige Frage, kann man erkennen am Horoskop ob ein Tumor gutartig oder bösartig ist? Hab große Angst. Natürlich lasse ich das ärztlich abklären, hatte ein MRT vom Halsbereich knapp unter der Schilddrüse und da wurde mir gesagt da ist ein -Tumor! Man muss das weiter abklären lassen. Hab mein Geburtshoroskop mal hochgeladen. Hab ziemlich krasse Transite. Saturn und Pluto Steinbock! Aktuell auch Mars-Sonne in Spannung. Komme gar nicht klar ! Sehr große Angst!!!!!

    Danke
     

    Anhänge:

  2. GreenTara

    GreenTara Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    6. September 2003
    Beiträge:
    6.466
    Ort:
    Kassel
    Tumor bedeutet lediglich "Schwellung, Vergrößerung" - nicht mehr, nicht weniger.

    Fahr' vielleicht mal bissel runter und warte ab, was der Arzt sagt. Es kann auch ein geschwollener Lymphknoten sein, das ist zwar nicht nett, aber keine Katastrophe.

    "Krass" ist vor allem, wie du deine nachvollziehbare Sorge zu einer großen Angst aufbläst. Aber Mond in Löwe hat halt gelegentlich einen Hang zum Drama, insbesondere, wenn er in AC-Nähe steht.

    Deine Geburtszeit wirkt sehr gerundet: Beruht die auf Hörensagen oder hast du eine Urkunde, einen Mutterpass oder dein Untersuchungsheft für Kinder (da steht sehr oft die genaue Uhrzeit drinnen)?
     
  3. GreenTara, ich habe auch wirklich panische Angst. Die Ärztin nannte es Tumor! Es ist nicht auch nicht klein, sondern schon recht groß, was mir gesagt worden ist. Ich bin wie im Schock :( Jetzt will ich das so schnell wie möglich abklären lassen, heute ist meine Hausärztin nicht da und morgen ist ein Feiertag. Ich bin sehr unruhig! Ich kann auch mit niemanden darüber reden :/

    Genau Uhrzeit hab ich nicht. Aber waren ca 2-3min vor 9 Uhr vormittags.
     
  4. Grey

    Grey Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.791
    Ort:
    Thüringen
    Erst mal: Das ist ein heikles Thema und seriöse Astrologen werden nicht irgendetwas "diagnostizieren". Aber damit du den eigentlichen traditionellen Prozess verstehst - für medizinische Astrologie wurde der Zeitpunkt genommen, an dem die Krankheit auftrat, bzw. der/die Kranke sich ins Bett legen musste. Die zweite Methode war, wann der Astrologe den Urin des/der Kranken erhielt. Als drittes kann man auch ein "normales" Fragehoroskop stellen. Dazu postest du noch einmal, wenn dich die Frage am stärksten beschäftigt, eine einschlägige Ja/Nein-Frage. Diese sollte sich aber, wie bereits gesagt, um bereits diagnostizierte Dinge drehen. Im Moment fällt es mir schwer, die ein gutes Beispiel zu geben, vielleicht fällt jemand anderem etwas ein.
     
    Lotusbluete und GreenTara gefällt das.
  5. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    3.128
    Hallo @xxhiphop4everxx ,
    denke, dass die meisten Astrologen keine Gesundheitliche Prognosen stellen werden. Stell dir vor, einer sagt: Ja , es ist ein Tumor und dann? Fühlt man sich besch....Klar , man will natürlich was positives hören.
    Ich kann mich in dich hineinversetzen wie du fühlst, die Ungewissheit.
    Schade , dass dein Arzt unsensibel war und direkt Tumor gesagt hat. Kann man da nicht etwas umschreiben oder das man sagt, erst untersuchen , MRT etc. bis das Ergebnis rauskommt.Ist meine persönliche Meinung.
    Ich könnte auf diesen Arzt :4puke:

    Habe keine Ahnung von Astrologie aber mein Intuition sagt: Du hast KEIN Tumor.
    Wäre lieb wenn du ein Feedback gibst sobald das Ergebnis da ist.
     
  6. Werbung:
    Lotusbluete. Danke für die Worte. :kiss3:
    MRT hatte ich heute und das sagte HEUTE die Ärztin. Deshalb bin ich total neben der Spur.
    Fand diese Ärztin auch sehr unsensibel. Aber es hat mich so tief getroffen, als ich auf diesem Stuhl saß, und es mir so gesagt wurde. Weiß gar nicht wie ich damit jetzt umgehen soll. Das einzig gute ist das ich morgen arbeiten gehe, das lenkt mich immer am besten ab!
     
  7. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    der erste Teil ist gelöscht

    na ja, dann hast halt KEIN

    Wann hast du denn die Diagnose erfahren? Tag und Stunde..

    heute?
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
  8. Lotusbluete

    Lotusbluete Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juli 2018
    Beiträge:
    3.128
    Wann bekommst du den genauen Ergebnis?
    Ablenkung ist gut dann muss man nicht ständig dran denken. Bleib nicht alleine.
     
  9. Hab es heute am 2.10 gegen kurz vor 14 Uhr erst erfahren.
    Muss jetzt erneut einen Termin bei meiner Hausärztin ausmachen und dann schickt die mich wo hin, wo eine Biopsie entnommen wird. Zum Glück, meine Hausärztin ist sehr einfühlsam!!!
    Aber dieses Warten macht mich so wahnsinnig :/
     
  10. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Werbung:
    das Leben zwingt dich zu einem Umdenken = anderem Umgang mit dir und anderen,
    würde ich sagen

    nimm es an!

    gehe aber nicht nur schulmedizinisch vor, für gewöhnlich kriegt man Medikamente
    und wartet die Dynamik ab, falls es um Schilddrüse geht,
    während dieser Zeit kannst was psychologisches / alternativ heilerisches tun, um
    die Hintergründe zu verstehen

    sonst meine Überlegungen anhand der Radix:

    Neigung zu Wucherungen kommt vom Krebs (speziell Sonne/Pluto)
    Und! von Venus/Mondknoten im Stier, die mit Jupiter eingebunden sind
    Stier verantwortet ja den Hals

    wäre mal (an deiner Stelle) gespannt auf eine korrigierende Empfehlung
    von @Grey ;), vielleicht ein bisschen später, wo du Klarheit über Diagnose hast
    und eventuell das Verstehen der Problematik einsetzt

    gehe es aber solide an
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Oktober 2019
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung