Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Träume werden wahr.

Dieses Thema im Forum "Träume" wurde erstellt von Charliene, 23. Februar 2021.

  1. Charliene

    Charliene Neues Mitglied

    Registriert seit:
    16. Dezember 2020
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo Leute mein Name ist Charliene und ich bin 18 Jahre alt.

    Ich hatte als ich ein kleines Kind war das erste mal einen Traum der Wahr geworden ist. Und zwar ist in meinem Traum mein Hamster gestorben und am nächsten Tag war er Tod. Das hatte ich seit dem immer wieder mal.

    Es sind nicht immer Träume, manchmal ist es auch ein Gefühl. Zum Beispiel hatte ich 2 Wochen lang ein starkes Gefühl dass meine Oma sterben wird ich wusste aber nicht wieso ich dieses Gefühl habe.
    Ich hab einfach Ohne Grund angefangen zu weinen weil ich wusste es passiert ihr was. Und paar Wochen später bekam sie die Diagnose Krebs.

    Ich interessiere mich sehr für Spiritualität aber kenne mich noch nicht wirklich aus. Diese Dinge liegen in meiner Familie (Wahrträumen, Geister sehen etc.) und ich möchte das gerne weiter ausbauen. Also ich möchte noch intuitiver werden und mein höheres Selbst kennen lernen.

    Wisst ihr womit ich anfangen kann?
     
    sikrit68 und Berlinerin gefällt das.
  2. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    315
    Helloou :)

    Dein 3. Auge öffnen
    Meditationen machen
    Auf deine Intuition hören
    Ich hörte auch oft Frequenzen
    Mit Edelsteinen arbeiten

    :)

    So habe ich es gemacht
    Habe oft vorahnungen und sowas wie telepathie

    Ich galaube dein 3.Auge ist schon geöffnet
     
    sikrit68 gefällt das.
  3. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Hi,

    das ist schon erstaunlich.

    Ich kann dir nur zum höchsten selbst, Intuition und Meditieren was sagen.

    Du bist ein ungetrennter Teil des einen Seins. Eine Trennung gibt es nicht. Du warst es und wirst immer sein, wenn die Leitung nicht mit deinem Verstand besetzt ist.
    Es geht nur ums zurück erinnern. Allerdings muss man sich das am Anfang immer wieder bewusst machen, das man reines Bewusstsein ist. Das kann anfangs dauern weil man immer wieder in den Verstand geht. Es gibt für s Handy so eine Gong App, die kann man einstellen und sich erinnern lassen oder Notizzettel über all kleben zB. Und sich dabei fragen, wer bin ich gerade.
    Wir sind von Hause aus reines Bewusstsein. Wir leben in dieser Welt, aber sind nicht von dieser Welt. Wir sind keine Menschen sozusagen.
    Identifiziere dich nicht mit deinem Verstand und nicht mit deinem Körper. Du BIST nicht dein Verstand und Körper du HAST einen Verstand und einen Körper, um hier im Leben menschliche Erfahrungen zu machen. Dein Körper ist sozusagen nur deine Schuluniform, die du wieder auziehst, wenn du als Gast von dieser Erde wieder gehst.
    Die meisten identifizieren sich damit, weil wir vergessen und verlernt haben.
    Es gilt also so oft wie möglich im Bewusstsein zu sein, dann passieren Wunder. Bewusstsein irrt sich nicht, nur ein Verstand kann sich irren und das macht er oft genug. Damit bist du dann immer ganz intuitiv unterwegs.

    Meditation sollte nicht einen Anfang und ein Ende haben. Das ist nur für den Verstand kurzfristig gut. Das Leben sollte eine einzige Meditation sein.

    Deine Intuition wird automatisch durch o.g. alles geschärft sozusagen.

    Liebe Grüße
     
    sikrit68 gefällt das.
  4. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Ach ja, ich denke, wenn man schon solche Begabung hat, eine Gabe sozusagen oder Talent. Dies sollte auf jeden Fall für die Menschheit eingesetzt werden, nicht nur für dich alleine oder Familie.

    Es wird eine Art Berufung sein und wenn man in seiner Berufung tatsächlich lebt, geht es einen gut und Geld kommt automatisch dazu noch.

    Es ist gut,.dass du jetzt schon anfangen willst das auszubauen.
    Mach das, lass es nicht verkümmern. Vielleicht wirst du Mal wirklich gebraucht.
    Lieben Gruß
     
  5. Alpträumer

    Alpträumer Guest

    Diese Fähigkeiten sind extrem gefährlich. Das musst du sofort von dir weisen und entschieden ablehnen.
    Du weisst nichtmal was zuerst da war. Dein Gefühl oder die Krankheit, der Tod, was auch immer.

    Viel eher, ich schwör dir! Deine Fähigkeit löst das aus bei den andern. Nur damit du es dann spüren kannst.
    Das sind ganz ganz dunkle Mächte die da am Werk sind.
    Du musst darauf verzichten. Sonst wird dir immer wieder Tod und Leid über den Weg laufen und natürlich bist du der einzige der es Spürt.

    Denk mal genau drüber nach. Dein Hamster ist gestorben, was war vorher da. Der Traum oder der Tod. Es ist so zuerst war der Traum und dann der Tod. Währe der Traum nie gewesen währe der Tod auch nie passiert.
    Ich weiss ich weiss das verstehen jetzt viele nicht.
    Aber darum wenn jemand weit entwickelt ist verzichtet er sofort auf solche unnötigen Fähigkeiten.
    Alles spielt irgendwie. Und wie eine Fähigkeit spielt die Leid und Tod vorhersagen will, ist einfach nicht gut.

    Hast du schonmal was gutes geträumt und das ist dann wahr geworden?
    Wie gesagt das sind dunkle Gaben.
    Einfach verzichten und immer wieder verzichten.
     
    Berlinerin gefällt das.
  6. Rebellina

    Rebellina Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    10. Januar 2020
    Beiträge:
    315
    Werbung:
    Solche Fähigkeiten sind sehr sehr Einzigartig aber manchmal auch nicht gut . Stell dir vor du hast ein ständiges gefühl , dass bald was schlechtes passiert und du kannst es nicht stopen oder helfen ..
    Man kriegt viele Botschaften aus den Träumen
     
    Berlinerin gefällt das.
  7. Berlinerin

    Berlinerin Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    25. August 2007
    Beiträge:
    5.074
    Ort:
    Berlin
    Ganz schlechte Vorstellung, ja.
    Dann kann ich ja froh sein, solch eine Gabe nicht zu haben.

    Vielleicht kannst du auch positives Träumen/Fühlen.... aber ja... Leben ist nicht immer positiv, es gibt auch immer das Gegenteil von allem.

    Alles Gute dir.
     
    Rebellina gefällt das.
  8. Renate Ritter

    Renate Ritter Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Januar 2018
    Beiträge:
    1.316
    Werbung:
    Du hast schon angefangen. Nicht nur, weil du gegen diese „Gabe“ (die einfach nur eine natürliche Eigenschaft ist) keine Schranken hast wie viele Menschen immer noch, sondern weil du es annimmst, es nicht wegrationalisierst. Du interessierst dich dafür, willst es annehmen und ausbauen, wie du schreibst.
    Mehr geht nicht. Es werden zwar diverse Psycho-Techniken und Methoden beschrieben, aber die funktionieren in erster Linie für den, der sie erzählt.

    Alles, was man machen kann, ist sich selbst wahrnehmen. Mach dir deine Gedanken und Gefühle, deine Befindlichkeiten bewusst. Vertraue dir, vertraue dem in dir, was du suchst, deinem Höheren Selbst (Namen sind beliebig).
    Es steht ja immerzu hinter dir, ist bei dir, weiß, was los ist mit dir, was du willst und suchst. Es führt dich, was für jeden Menschen gilt, auch für die, die nichts wissen oder wissen wollen.

    Du hast alle Antworten in dir, nicht tief verborgen, wie man meist annimmt.
    Mach keine Kopfsache daraus.
     
    Berlinerin und sikrit68 gefällt das.
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Träume werden wahr
  1. Leopold o7
    Antworten:
    9
    Aufrufe:
    592
  2. Malkia2603
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    706
  3. maryus12311
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    867
  4. Cassiia
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.754
  5. MrFrost
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.692
  6. Fubugirl04
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    1.362
  7. Hemera
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.641

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden