Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Tee in der deutschen Gastronomie ist eine Katastrophe!

Dieses Thema im Forum "Gesunde Ernährung, Fasten, Abnehmen" wurde erstellt von Mellnik, 15. November 2020.

  1. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Tee in der deutschen Gastronomie ist eine Katastrophe!

    Das ist meine Erfahrung.
    Wer kann das auch bestätigen?
    Oder widerlegen?
     
    brazos gefällt das.
  2. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Ein Beispiel: :(

    https://www.spiegel.de/wirtschaft/s...hland-nichts-zu-lachen-kolumne-a-1061871.html

    Und serviert wird Tee nicht in schönen Tassen, sondern in diesen scheußlichen Plexiglas-Gläsern.
    Eine Kulturschande! :(
     
    Siriuskind gefällt das.
  3. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.877
    Es gibt tatsächlich beide Varianten.

    Eine schön zelebrierte "Teestunde" und die lieblose Variante, abgekühltes Wasser und scheußliche Gläser / Tassen. Dickes Glas oder sogar dickwandige Becher. :(

    Und was ich ganz schlimm finde, Billig- Sorten von Teebeutel, die ich dann auch zurückgehen lasse.
     
  4. MeinWolfsblut

    MeinWolfsblut Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Juli 2020
    Beiträge:
    1.809
    Ja @Mellnik ... Bei meinem Tee bin ich auch sehr pingelig. Die richtige Temperatur muss der Darjeeling schon haben, sonst schmeckt er nicht.

    Aber die Servicekräfte machen auch nur das, was im Moment alle machen: unter Stress arbeiten.

    Ewig wird da Cola und Limo bestellt - und dann kommt plötzlich einer mit einem Darjeeling um die Ecke. Da besteht möglicherweise wenig Feingefühl.

    Nein, richtig ist das sicherlich nicht. Aber schon fast normal.

    Da gelobe ich mir Zuhause, Teekanne und Stövchen. :) Ich mag Tee mit Milch und Plätzchen.
     
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Wo in der deutschen Gastronomie gibt es gut gemachten Tee in schönen Tassen?
     
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    Nach meiner Erfahrung ist das (fast) immer so - ob mit oder ohne Stress.
    Man kennt's halt nicht anders ....
     
  7. Donna

    Donna Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. August 2011
    Beiträge:
    1.877

    Bei meiner Ayurveda Frau oder in diversen Yoga Studios /Saunen zur Einstimmung, mit echten Kräutern in der Gastronomie so gut wie gar nicht.

    Wir sind nun mal kein ´Teetrinkerland ´und so ist es hier kein Kult.

    Ich habe sehr schöne Erinnerungen in Arabischen Länder mitgebracht - Marokko zum Beispiel – wo der Tee mehr ist als ein Getränk, eine Lebensphilosophie zubereitet im Samowar.
     
  8. Anthum

    Anthum Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. September 2010
    Beiträge:
    904
    Dem kann ich nur zustimmen! Inzwischen sage ich schon immer ausdrücklich dazu, dass die den Teebeutel SOFORT ins heiße Wasser tun sollen! Oft bekommt man nur ein Glas Wasser, das gerade eben noch warm genug ist, und einen Teebeutel dazu.

    Brrr!!! Also ich am Tag vor dem Lockdown noch einmal mit einer Bekannten im Kaffee war, habe ich mir deswegen gleich Cappuccino bestellt. Tee habe ich zu Hause eh genug. ... Gar kein Vergleich!

    In London dagegen bekommt man sogar bei McDonald's wirklich sehr guten Tee. Wirklichen Tee, kein warmes Wasser mit Teebeutel dazu.
     
    Mellnik gefällt das.
  9. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Gut geschmeckt hat mit immer der Tee in England bei wirklich indischen Indern!

    Warum bekommen deutsche Gastronomen das nicht auch mal hin?
    Können sie nicht oder wollen sie nicht?

    Oder gibt es in Deutschland zu wenig Leute, die einen guten Tee schätzen?
     
  10. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:
    So ist es!
    In England und Schottland bekommt man in der einfachsten Imbiss-Bude einen echt guten Tee!
    In Deutschland oft noch nicht mal in Spitzen-Lokalen.

    Überall dieses idiotische ekelhafte Kunststoffglas mit lauwarmem Wasser und einem einsamen Teebeutel daneben. Die sollten sich mal was schämen!
     
    Dyonisus gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden