Tage nach der Einweihung

carry fox

Neues Mitglied
Registriert
27. August 2004
Beiträge
21
Hi!
Wollte fragen wie wichtig die 21 Tage nach der Einweihung sind?
Meine Lehrerin hat mir gesagt,daß das nicht so ernst zu nehmen sei!Habe auch nicht wirkliche Übungen gelernt die ich jetzt machen soll!Bin jetzt etwas verunsichert,da alle anderen mit denen ich über Reiki rede mir was ganz anderes sagen???? :bwaah:
 
Werbung:

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
Ich persönlich empfehle die 21tägige tägliche Selbstbehandlung aus dem Grunde, weil ich der Überzeugung bin, dass Reiki auch eine Arbeit mit der eigenen persönlichkeit sein sollte - und wenn ich mir - mindestens 21 Tage lang - täglich mindestens eine halbe Stunde Zeit für mich nehme, lege ich eine gesunde Basis für meine Weiter-Ent-Wicklung.

Und die effizienteste Möglichkeit, mich mit mir selbst zu beschäftigen, ist - für mich - mich bequem hin zu setzen, Entspannungsmusik auf zu legen - Duftlampe und Kerze an zu zünden - und mir mindesteens eine halbe Stunde lang selbst die Hände auf die Stellen auf zu legen, wie ich sie bei Reiki 1 gelernt habe - und mich mit mir selbst und meinem Da-Sein zu beschäftigen.
 

carry fox

Neues Mitglied
Registriert
27. August 2004
Beiträge
21
Hi ChrisTina! :danke:
Bei mir ist die Einweihung jetzt schon 15 Tage her und ich habe mich in dieser Zeit wirklich nicht mit mir beschäftigt und auch anderen kein Reiki gemacht! Ist es wohl jetzt schon zu spät anzufangen?
 

romy_hexe

Sehr aktives Mitglied
Registriert
20. September 2003
Beiträge
1.351
Ort
Plauen/Sachsen
carry fox schrieb:
Hi ChrisTina! :danke:
Bei mir ist die Einweihung jetzt schon 15 Tage her und ich habe mich in dieser Zeit wirklich nicht mit mir beschäftigt und auch anderen kein Reiki gemacht! Ist es wohl jetzt schon zu spät anzufangen?

Hallo Carry-Fox

es ist nie zu spät für irgendwas. Und lieber spät als nie.

Aber wichtig ist auch, daß du es tust, weil du es für dich tun willst und nicht um irgendwelchen Regeln zu genügen.

Alles Liebe
Romy
:kiss4:
 

carry fox

Neues Mitglied
Registriert
27. August 2004
Beiträge
21
Hi RomyHexe!
Ich hab mir dann auch schon gedacht bei mir tut sich irgendwie nichts,weil die meisten erzählen auch das sich danach irsinnig viel bei Ihnen getan hat!Aber bei mir war/ist alles wie vorher!?Jetzt bin ich etwas verunsichert! :schaf:
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
rehi carry_fox

du kannst auch jetzt noch anfangen - oder in einem Jahr - oder gar nicht - es ist deine Entscheidung. Reiki ist keine Zauberei - nur durch die Einweihung allein, ändert sich jetzt nicht dein ganzes Leben.

Bei Reiki geht es um EnergieARBEIT - nicht um ein von jemanden Anderen einweihen lassen und dann sich nie wieder damit beschäftigen - wenn du nix tut, wird sich nix tun - ganz einfach :zauberer1

Nachtrag:
Dann hättest dir aber auch die ganze einweihung sparen können :daisy:
 

carry fox

Neues Mitglied
Registriert
27. August 2004
Beiträge
21
Grüß Dich nochmal ChrisTina!
Ich hatte die Einweihung in nur einer halben Stunde und das wars!Sicher habe ich Bücher über Reiki und so gelesen und es ist ja nicht so das ich mich nicht damit beschäftigen will,nur fehlt mir irgendwie der Faden wie!!!
 

Janina

Mitglied
Registriert
28. April 2004
Beiträge
33
Ort
36039
Hi Cary,
das ist schade, dass du wohl "nur" die Einweihung bekommen hast - und nicht in einem Seminar unterrichtet wurdest. Ich wünsche dir trotzdem viel Spaß mit Reiki - und kann deine Unsicherheit durchaus nachvollziehen.

Hier direkt zu deiner Frage ein Link von einer Reiki-Faq:
Reiki Faq 21 Tage Prozess

Dort in der FAQ wurden auch noch einige andere Fragen beantwortet - vielleicht schaust du mal durch :)

Alles Liebe
janina
 
Werbung:

Nova

Mitglied
Registriert
17. August 2004
Beiträge
365
Ort
BaWü
Hallo carry fox,

ich habe die 21 Tage nach der Einweihung jeden Abend einen Chakrenausgleich gemacht und verschiedene Handpositionen ausprobiert.

Ich habe das beim ersten und auch beim zweiten Grad als sehr wichtig empfunden.
Ich denke, daß es gerade in dieser Reinigungsphase sehr wichtig ist, sich mit sich selber und Reiki auseinanderzusetzen. Schließlich kann in dieser Zeit allerlei hochkommen, das verarbeitet werden will. So war es jedenfalls bei mir.

Alles Liebe
Nova :daisy:
 
Oben