Sprache der Engel

lichtfee

Mitglied
Registriert
8. Juli 2004
Beiträge
30
Ort
niederösterreich
Liebe Alle!

Ich habe mich oft gefragt wie Engel uns wohl leiten - wie Sie sich mit uns verständigen, wie mit uns in Verbindung setzen...

Wie Ihr vielleicht gelesen habt, fiel mir vor kurzem ein Buch in die Hand "Gespräche mit Erzengel Michael" von einem deutschen Volltrancemedium gechannelt. Ich habs mit grossem Interesse verschlungen und war so begeistert, dass ich kurz danach im Internet nach Vorträgen des Autors gesucht habe. "Zufällig" war genau zwei Tage später ein Vortrag in Österreich etwa 2 Stunden von mir entfernt - der nächste Vortrag erst im November.
Ich hatte anfangs überlegt überhaupt zu fahren, da der Vortrag im November um einiges näher gewesen wäre und ich etwas zu bequem war um für einen Abendvortrag so weit zu fahren.

- Nun muss ich zwischendurch anmerken, dass ich ein absolutes "Delfinfreak" bin und seit meinem Urlaub im vergangenen Juni , den ich auf den Azoren verbracht habe um mit Delfinen zu schwimmen, weiss, dass es mein grösster Wunsch ist, mit Delfinen zu arbeiten! Nur hab ich einfach keinen Plan wie ich es denn am Besten umsetzen soll -

Nunja meine innere Stimme sagte mir sehr eindringlich, dass es wichtig wäre diesen Vortrag zu besuchen, also hab ich mich letztendlich spontan entschlossen doch zu fahren! Tja was soll ich sagen, der Abend war wunderschön - es fand zuerst eine Lesung statt, danach folgte ein Channeling bei dem man sehr persönliche Fragen stellen konnte. Natürlich sprach ich meinen "Delfinwunsch" an und bekam auch eine sehr "persönliche Ladung Delfinenergie" von Erzengel Michael geschickt...Als ich am Ende des Vortrages mich schon verabschieden wollte, wurde ich plötzlich von einem Mann angesprochen der mich fragte, ob ich denn wisse wem das Haus in dem der Vortrag stattfand gehöre - als ich dies verneinte erzählte er mir, dass der Besitzer ein absoluter Delfinnarr sei - gerade auf Urlaub auf den Azoren zum Delfinschwimmen - , dass dieser Mann auf der ganzen Welt mit Delfinen schwimmt und ein Projekt plant, das mit Delfinschwimmen zu tun hat. Der Mann meinte, dass er mir das unbedingt sagen wollte, da meine Frage ihn so berührt hatte und er das Gefühl hatte, dass es kein Zufall sei, dass ich genau in dieses Haus gekommen sei. Insgesamt haben mich drei Leute an diesem Abend angesprochen und mir von diesem Mann erzählt :) Nun hab ich die Mailadresse und hab auch schon ein Mail geschickt und bin gespannt was sich da tut!
Es mag vielleicht eine kleine alltägliche Geschichte sein, aber als ich - wie auf Wolken - mit meinem Auto heimgeschwebt bin, da wurde mir bewusst, dass man vielleicht zu oft auf gigantische Erscheinungen, unglaubliche Erlebnisse wartet - dabei äussert sich der Engelkontakt vielleicht gerade in ganz kleinen, feinen Hinweisen die man oft übersieht. So zart und fein wie sie oft abgebildet werden, so zart und fein ist vielleicht oft auch ihre Sprache und man sollte wohl viel achtsamer und vor allem aufmerksamer sein - Wünsche Euch Licht und Liebe - Eure Lichtfee
 
Werbung:

Angelus

Mitglied
Registriert
17. April 2004
Beiträge
180
Ort
Keine Ahnung, hat mir noch keiner gesagt...
da mein Bildschirm ca 2 Meter von mir entfernt steht weil ich mit einer Bronchitis im Bett liege habe ich mir den vorherigen Post nicht durchgelesen. Ich geb meinen Senf einfach nur zur Überschirft ab, die konnte ich lesen ^^

Soweit ich weiß ist die Sprache der Engel doch henochisch, oder?

Euer hustender
Angelus
 

Samsara77

Mitglied
Registriert
28. Mai 2004
Beiträge
48
Ort
Börlin
Hallo allerseits, ich wusste nicht dass Engel eine Sprache besitzen, gilt diese denn für alle Kulturen oder basiert diese nur auf der Christlichen sichtweise?

liebe grüsse

Licht und Liebe

Samsara77
 

ayin

Mitglied
Registriert
14. September 2003
Beiträge
175
Ort
Graz
Die Sprache ist so eine Art Allsprache, die jedes geistige Wesen spricht. Nur in der Materiellen Welt tun wir uns schwer zu verstehen.

Diese Allsprache wird viel komplexer je höher der geistige Zustand eines Wesen ist.So können zum Beispiel weit fortgeschrittene Wesen mit einem Wort etas sagen, das wir mit 1000 Worten nicht zum Ausdruck bringen könnten.
 

Clinamen

Mitglied
Registriert
17. Juni 2004
Beiträge
118
Ort
Wien
Hey Lichtfee! Viel Spaß mit den Delphinen!! Klingt echt speziell, deine Geschichte. Ich hoffe dass das für dich klappt, und dann komm ich nach auf die Azoren und schwimm mit! ;)

Clin
 

WeAreEternal

Mitglied
Registriert
24. November 2003
Beiträge
605
lichtfee schrieb:
Liebe Alle!

Ich habe mich oft gefragt wie Engel uns wohl leiten - wie Sie sich mit uns verständigen, wie mit uns in Verbindung setzen...

Wie Ihr vielleicht gelesen habt, fiel mir vor kurzem ein Buch in die Hand "Gespräche mit Erzengel Michael" von einem deutschen Volltrancemedium gechannelt. Ich habs mit grossem Interesse verschlungen und war so begeistert, dass ich kurz danach im Internet nach Vorträgen des Autors gesucht habe. "Zufällig" war genau zwei Tage später ein Vortrag in Österreich etwa 2 Stunden von mir entfernt - der nächste Vortrag erst im November.
Ich hatte anfangs überlegt überhaupt zu fahren, da der Vortrag im November um einiges näher gewesen wäre und ich etwas zu bequem war um für einen Abendvortrag so weit zu fahren.

- Nun muss ich zwischendurch anmerken, dass ich ein absolutes "Delfinfreak" bin und seit meinem Urlaub im vergangenen Juni , den ich auf den Azoren verbracht habe um mit Delfinen zu schwimmen, weiss, dass es mein grösster Wunsch ist, mit Delfinen zu arbeiten! Nur hab ich einfach keinen Plan wie ich es denn am Besten umsetzen soll -

Nunja meine innere Stimme sagte mir sehr eindringlich, dass es wichtig wäre diesen Vortrag zu besuchen, also hab ich mich letztendlich spontan entschlossen doch zu fahren! Tja was soll ich sagen, der Abend war wunderschön - es fand zuerst eine Lesung statt, danach folgte ein Channeling bei dem man sehr persönliche Fragen stellen konnte. Natürlich sprach ich meinen "Delfinwunsch" an und bekam auch eine sehr "persönliche Ladung Delfinenergie" von Erzengel Michael geschickt...Als ich am Ende des Vortrages mich schon verabschieden wollte, wurde ich plötzlich von einem Mann angesprochen der mich fragte, ob ich denn wisse wem das Haus in dem der Vortrag stattfand gehöre - als ich dies verneinte erzählte er mir, dass der Besitzer ein absoluter Delfinnarr sei - gerade auf Urlaub auf den Azoren zum Delfinschwimmen - , dass dieser Mann auf der ganzen Welt mit Delfinen schwimmt und ein Projekt plant, das mit Delfinschwimmen zu tun hat. Der Mann meinte, dass er mir das unbedingt sagen wollte, da meine Frage ihn so berührt hatte und er das Gefühl hatte, dass es kein Zufall sei, dass ich genau in dieses Haus gekommen sei. Insgesamt haben mich drei Leute an diesem Abend angesprochen und mir von diesem Mann erzählt :) Nun hab ich die Mailadresse und hab auch schon ein Mail geschickt und bin gespannt was sich da tut!
Es mag vielleicht eine kleine alltägliche Geschichte sein, aber als ich - wie auf Wolken - mit meinem Auto heimgeschwebt bin, da wurde mir bewusst, dass man vielleicht zu oft auf gigantische Erscheinungen, unglaubliche Erlebnisse wartet - dabei äussert sich der Engelkontakt vielleicht gerade in ganz kleinen, feinen Hinweisen die man oft übersieht. So zart und fein wie sie oft abgebildet werden, so zart und fein ist vielleicht oft auch ihre Sprache und man sollte wohl viel achtsamer und vor allem aufmerksamer sein - Wünsche Euch Licht und Liebe - Eure Lichtfee

wunderschöne Geschichte, bei mir machen sich die Engel auch eher fein und zart bemerkbar, auf ähnliche weise wie bei dir!! Ich weiss nur dass mir die Gänsehaut kam als ich Deine Zeilen las!!! Ich freu mich sehr für Dich :o)

Ligrü, Petra
 

Claudi

Mitglied
Registriert
20. April 2004
Beiträge
141
Ort
Deutschland/NRW/Niederrhein
lichtfee schrieb:
Als ich am Ende des Vortrages mich schon verabschieden wollte, wurde ich plötzlich von einem Mann angesprochen der mich fragte, ob ich denn wisse wem das Haus in dem der Vortrag stattfand gehöre - als ich dies verneinte erzählte er mir, dass der Besitzer ein absoluter Delfinnarr sei - gerade auf Urlaub auf den Azoren zum Delfinschwimmen - , dass dieser Mann auf der ganzen Welt mit Delfinen schwimmt und ein Projekt plant, das mit Delfinschwimmen zu tun hat. Der Mann meinte, dass er mir das unbedingt sagen wollte, da meine Frage ihn so berührt hatte und er das Gefühl hatte, dass es kein Zufall sei, dass ich genau in dieses Haus gekommen sei. Insgesamt haben mich drei Leute an diesem Abend angesprochen und mir von diesem Mann erzählt :) Nun hab ich die Mailadresse und hab auch schon ein Mail geschickt und bin gespannt was sich da tut!

Liebe Lichtfee!

Als ich diese Zeilen las, kam ein Schauer durch mich ... wie schön dieses Erlebnis ist.

lichtfee schrieb:
... da wurde mir bewusst, dass man vielleicht zu oft auf gigantische Erscheinungen, unglaubliche Erlebnisse wartet - dabei äussert sich der Engelkontakt vielleicht gerade in ganz kleinen, feinen Hinweisen die man oft übersieht. So zart und fein wie sie oft abgebildet werden, so zart und fein ist vielleicht oft auch ihre Sprache und man sollte wohl viel achtsamer und vor allem aufmerksamer sein -

Genauso ist es, es sind nicht immer die großen gigantischen Erlebnisse,
sondern oft die kleinen Dinge, die man mit Ihnen garnicht in Verbindung
gebracht hätte.

Achte auf solche Dinge. Dir wird in nächster Zeit bestimmt noch
ein so mancher angeblich gedachter Zufall in Erinnerung kommen, der eigentlich
kein Zufall war.

Licht und Liebe
Clarissa
 
Werbung:
E

esmeralda

Guest
Guten Morgen allerseits,

meiner anfängerischen Meinung nach, sprechen Engel in allen möglichen Sprachen, Taten, Formen und Erscheinungen zu uns. Aber ich bin überzeugt davon, dass sie lichtfee zu diesem Vortrag "geführt" haben, damit sie dort ihren Herzenswunsch weitergehen kann und dort der Kontakt dafür hergestellt wird.

Leider ist es in unserer hektischen Welt in der uns ständig "die Zeit geraubt wird" selten möglich, uns den Hintergründen solcher vermeintlichen ZUFÄLLE bewußt zu werden....


LG
und ein schönes WE

esmeralda
 
Oben