Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

"Spirituelle" Methoden gegen Stress und Nervosität

Dieses Thema im Forum "Engel" wurde erstellt von MaryMagdalene, 16. Juni 2019.

  1. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    380
    Werbung:
    Halölöchen,

    keine Ahnung, ob dieses Unterforum das richtige ist.

    Ich schreibe bald wieder Prüfungen an der Uni und neige sehr schnell zu Unsicherheit, Nervosität und Stress.

    Hat jemand Tipps wie ich mich entspannen kann, ruhig und gelassen bleiben kann?
    Ich mache mir manchmal nämlich wegen meiner Unsicherheit und Nervosität viel kaputt glaube ich.


    Danke für alle Hinweise.
     
  2. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Wie wäre es mit Atmen, Erden, Energie abfließen lassen, Sport, Mantra singen.
    Über Suchmaschinen finden sich auch Mudras, die da helfen können, und Meditation für eine längerfristige
    Basis.

    Will
     
  3. träumendeKatze

    träumendeKatze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Deutschland
    Zitronenduft (ätherisches Öl) auf ein Taschentuch träufeln und mitnehmen, erhöht die Konzentration. Orange beruhigt.

    Kleidung: wähle etwas mittelbequemes, eine Farbe die dir Selbstvertrauen gibt. Vermeide spirituelle Farben (kein violett), wähle eher erdige Farben (beruhigend plus Ernte) und intellektuelle Farben (Flow, Konzentration) oder deine absolute Selbstvertrauensfarbe. Diese vorher intuitiv austesten.

    Nimm etwas mit das du berühren und drücken und kneten kannst z. B. ein Taschentuchpaket, ein grosser Radiergummi, ein Lieblingsschal in einer geeigneten Farbe. Bergkristall in der Hosentasche.

    Ein Wort finden, das dich fröhlich stimmt. (Meins ist z. B. Musik.) Höre auf dem Weg zur Prüfung beruhigende Musik. Finde einen Weisheitsspruch der mehrere Wesen miteinbezieht z. B. Mögen alle Menschen glücklich sein.

    Bitte vor der Prüfung das Universum um einen optimalen Verlauf. Gehe in Vorleistung, indem du einige Zeit davor anderen hilfst, z. B. Wenn du jmd triffst im Alltag der an sich zweifelt motiviere denjenigen. Tausch dich kurz aus mit andern die vor einer Prüfung stehen oder lächle ermutigend und wünsche toitoitoi. Gib Nachhilfe, das ist spirituelle Vorleistung UND wenn du anderen den Stoff erklärt hast kannst du alles auswendig.

    Längerfristig empfehle Progressive Muskelentspannung und Qi Gong. Kurzfristig reicht auch: in den Bauch atmen, Schultern anheben und fallen lassen, Füsse fest auf den Boden stellen (unten Erden, Mitte verankern und mit Luft versorgen Atem fließen lassen, oben flexibel bleiben).

    Viel Erfolg :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Juni 2019
    LalDed, MaryMagdalene und Willow gefällt das.
  4. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    380
    Vielen Dank für den Tipp. Hast du irgendwelche Linktipps für "Erden" und "Energie abfließen lassen", weil ich mir gerade noch nicht so wirklich etwas darunter vorstellen kann.
     
    Willow gefällt das.
  5. MaryMagdalene

    MaryMagdalene Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    8. Februar 2014
    Beiträge:
    380
    Vielen Dank auch hier. Werde ich mir merken und ausprobieren.
     
    träumendeKatze gefällt das.
  6. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Werbung:
    Über Google lässt sich sicher was finden.

    Ansonsten stell dir einfach vor, wie die Energie aus deinen Füßen in den Erdboden abfließt.

    Erden bedeutet für mich, im Hier und Jetzt anzukommen, präsent zu sein und nicht in Phantasien und Gedanken "rum zuhängen" und Luftschlösser zu bauen.
    Das geht gut über Sport, oder Beschäftigung wie Gartenarbeit, Putzen.. Spaß haben

    Zur Entspannung trägt übrigens auch Ernährung bei. Bananen sind gut, Magnesium reiche Lebensmittel allgemein - über Google findet sich da noch vieles.

    Vertraue.

    Will
     
    träumendeKatze gefällt das.
  7. träumendeKatze

    träumendeKatze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Deutschland
    Erden: im Stehen oder Sitzen
    Beide Fűsse fest auf den Boden stellen
    Knie locker, ganz leicht gebeugt
    Hände in Bauchhöhe (Körperschwerpunkt) halten.
    Beim Einatmen Hände vor oder auf den Bauch, in den Bauch atmen und fühlen wie die Luft den Bauch wölbt.

    Jetzt vorstellen, dass Erde und dein Körper 1 Einheit sind.
    Deine Füsse sind fest verbunden mit der Erde durch die Schwerkraft. Aus der Erde strömt Energie und Wärme in deine Füsse. Ggf. Wurzeln vorstellen die aus den Füssen bis in den heißen Erdmittelpunkt reichen.
    Angenehme Kühle kommt von oben (Wind, Luft im Kopfbereich).

    Du atmest ein, die frische Luft strömt in den Bauch. Du spürst deinen Atemkreislauf (Mund, Lunge, Bauch und wieder zurück ).
    Du spürst den Energiekreislauf aus deinem mit der Erde verbundenen Körper von unten aus deinen Füssen ausgehend in deinen ganzen Körper strömen. Du fühlst dich verbunden mit der Energie der Erde.


    Überschüssige Energie abgeben / Muskelentspannung (Eutonie Übung)

    In jede Hand einen festen jedoch drückbaren Gegenstand nehmen (klassisch: Tennisball oder AntiStressball).
    Beim Einatmen Gegenstand locker halten,
    beim Ausatmen Gegenstand drücken.

    Auch nützlich: in eine Hand einen weichen Schaumstoffball und in die andere Hand einen Igelball nehmen und damit unterschiedliche EntspannungsEffekte erzielen
    Mit den Bällen Arme und Nacken spielerisch locker abrollen und massieren. Dabei abwechselnd Energie in die gelockert Muskulatur durch leichtes wärmendes Massieren aufnehmen und wieder abgeben durch Drücken und Loslassen der Bälle. Die Dynamik zwischen Anspannung und Entspannung lockert die Muskulatur.
    Währenddessen locker und natürlich atmen, Mund leicht geöffnet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. Juni 2019
  8. Oberon LeFae

    Oberon LeFae Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. April 2010
    Beiträge:
    2.311
    Hossa!

    Ich mache mittlerweile ziemlich konsequent täglich Hemi-Sync und schieße mich brav in Fokus 10. Diese Art der Meditation ist grob unter binaural Beats zu verbuchen.
     
    Alfa-Alfa und LalDed gefällt das.
  9. LalDed

    LalDed Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    26. April 2017
    Beiträge:
    12.623
    Ort:
    Inmitten allen Lebendigen....
    Wie genau geht das, bitte?
     
    Alfa-Alfa gefällt das.
  10. Alfa-Alfa

    Alfa-Alfa Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Januar 2019
    Beiträge:
    6.021
    Werbung:
    wollt ich auch grad fragen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Spirituelle Methoden gegen
  1. Azuria142
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    1.577
  2. mephista
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    945

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden