Sexualität intim?

Ahriman

Sehr aktives Mitglied
Registriert
18. November 2004
Beiträge
3.385
Ort
Berlin
Hi, habe mir heute in der U-Bahn ( wo ist zwar egal aber trotzdem schreibe ich es) Gedanken darüber gemacht ob Sexualität etwas intimes ist, bzw. sein sollte. Was denkt ihr, würde eine Erziehung in der man so frei damit umgehen könnte, das man, wenn man bspw. bei der Selbstbefriedigung, von seinen Eltern überrascht wird, keinerlei Scham empfindet, für ein friedvolleres Leben sorgen können?
 
Werbung:

Paul

Mitglied
Registriert
25. November 2004
Beiträge
167
Ort
Passau
Ich denke dass es nicht so sehr auf Theorien und "Was-wäre-wenn"-Szenarios ankommt, sondern auf den praktischen Umgang mit der Sexualität in unserem Leben. Und das schließt nun mal die derzeitigen gesellschaftlichen Einstellungen gegenüber der Sexualität mit ein, d.h. ob wir es wollen oder nicht, müssen wir uns zumindest in der Öffentlichkeit an die derzeit gültig Normen bez. der Sexualität halten.
 

Niemand

Sehr aktives Mitglied
Registriert
21. November 2004
Beiträge
7.604
Ort
Niemandsland / Neutrale Zone
Mach Dir mal keine Sorgen, Ahriman. Selbstbefriedigung ist Liebe an und für sich. Dass es etwas Schlechtes sei, wird uns nur immer eingebläut. Mache einfach das, was Dir guttut, dann passt's scho :)
 
Werbung:
Oben