Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Sexarbeit, Sexkauf-Verbot

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von kleinelady86, 19. Mai 2020.

  1. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
  2. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.452
    Finde ich nicht gut. Eigentlich ist Prostitution sogar etwas systemrelevantes, in meinen Augen jedenfalls. Ich hab Hochachtung vor den Frauen, die das machen und dadurch die Welt ein Stück sicherer für Frauen wie mich machen, dafür bin ich sehr dankbar.
    Und Illegalität geht gar nicht, das macht es für Prostituierte viel gefährlicher und bestraft werden sie auch noch, wenn man sie erwischt. Daß man ihnen hilft, wenn sie das nicht mehr tun wollen, da bin ich sehr dafür, niemand soll dazu gezwungen werden, da gehört viel mehr Hilfe angeboten.
     
    Babyy, sikrit68, east of the sun und 4 anderen gefällt das.
  3. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    würde dich an der Stelle fragen wollen:
    inwiefern betrifft dich das Thema persönlich?
    dass du das jetzt unbedingt weiterbeobachten willst

    mach das doch mit beobachten, wenn es dir danach ist
    wozu willste immer wieder alles kommunizieren?..
    was du, ständig wechselnd (!) für wichtig empfindest,
    um dich darüber aufzuregen und es mit anderen besprechen..

     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2020
    Waagemutig gefällt das.
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    jemand hat da utopische Vorstellungen
    um das Gewerbe zum Erliegen zu bringen muss mehr als nur
    ein gefährliches Virus her

     
  5. Wanadis

    Wanadis Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. November 2019
    Beiträge:
    2.850
    Dadurch wird Prositution illegal und besonders gefährlich für die Gesellschaft, ein Verbot stoppt nämlich nicht die Nachfrage.
    Die Frauen wären dann sogar schlechter dran ohne Rentenversicherung, Gesundheitsvorsorge und Krankenversicherung.
    Allerdings gibt es ja schon seit langer Zeit auch hier in Deutschland Zwangsprostituierte und Menschenhandel, dagegen sollte unbedingt zuerst was getan werden.
     
    Babyy, ...Timeless..., sikrit68 und 8 anderen gefällt das.
  6. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Werbung:
    Wie kommst du wieder darauf das mich das aufregt?
    Es sind Veränderungen die, die Coronazeit vielleicht mit sich bringt
    und sicher kann man darüber reden, wenn man dazu nichts zu sagen hat,
    kann es lassen.

    Das einzige vorüber ich mich jemals hier in diesem Threat aufgeregt habe,
    waren bisher VT .
     
    Glitzerfee und east of the sun gefällt das.
  7. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    genauso, wie auch die anderen zu ähnlichen Schlüssen kommen
    die du immer wieder zu verneinen versuchst,
    entweder weil es dir nicht bewusst ist, oder es gibt dafür andere Gründe


    :D

    sorgst dich um deinen Ehemann, oder was?..
    oder so manche Freundin, vielleicht?..

    (ich frage nicht wirklich, nicht, dass du meinst, antworten
    oder plausible Erklärungen liefern zu müssen)
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2020
  8. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Stellst in deinen Wissenschaftliche Beiträge Thema alles rein ,weil es dich aufregt?
    In dem Fall müsste man ja davon ausgehen das du dauerhaft aufgeregt bist über all die
    Dinge die du dort postest.

    Und die Art wie du dort die Artikel reinstellst ,mit große Überschrift usw...naja da könnte man wenn man wollte auch seine Schlüsse raus ziehen warum du das auf diese Weise machst.

    Nur weißt du, das lasse ich an dieser Stelle, denn ich kann nicht wissen was du dir dabei denkst.

    Aber ich kann sehr wohl und sehr bewusst wissen ,wie ich persönlich etwas empfinde :)

    Wenn du dich fragst was ich mir bei dem Artikel gedacht habe, nun das kann ich dir verrate, mein erster Gedanke war, das sowas bei Hamburg bemerkbar wäre :)
     
    Glitzerfee gefällt das.
  9. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744

    gute Frage :)

    da kommen Hinweise auf Artikel / Informationen rein, denen ich bei meiner Nachrichtenrecherche begegne, also, manche der Themen / Informationen
    im Zusammenhang mit COVID-19

    eher nach den Kriterien "interessant" und im Verstehen der Thematik

    "weiterführend"
    Auch ist es ein Aufmerksammachen auf andere Quellen

    bei dir ist es deine Emotionalität, die sich in den Texten, so wie du sie formulierst,
    niederschlägt, und nicht die Tatsache dass du das Thema ansprichst

    also vielmehr das
    wie, und nicht was
    klar, bloß nicht, wie es auf andere eventuell wirkt
    und was alles neben deiner, dir wie du meinst, bewussten Absicht

    noch alles "erzählt"
    ich ahne schon, dass dich selber manche Inhalte wenig beeindrucken,
    sogar kalt lassen, daher wundert es dich, dass andere es anders als du empfinden
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2020
  10. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Werbung:
    Ich frage mich tatsächlich was du mir dieser Diskussion hier erreichen möchtest?
    Ich sehe es nicht, kenne deine Sicht und nun?

    Im deinen Thread schreibst du überschriften in XXL und Dickt , eigentlich wirkt das im Forum, als würde jemand schreien, da steckt schon in der Überschrift so gesehen viel Emotion mit drin und eine Art Dringlichkeit.

    Aber ich sehe keinen Grund dich darauf aufmerksam zu machen,wie das rüberkommen könnte, ist schließlich deine
    Sache und vielleicht meinst du das nicht so.

    Die Artikel die du da rein stellst in einen Wissenschaftsthreat sind interessant solange es beim Thema bleibt,
    Ein Coronaausbruch im Schlachthof oder ein Mord (hier übrigens mit dem Zitat "wilde Zeiten deinerseits)
    hat aber nun rein gar nichts mit Wissenschaftlichen Artikeln oder Links zu tun.

    Auch hierauf hätte man dich aufmerksam machen können ;)

    Naja was ich dir mit diesem Post sagen möchte ist , das wenn es dir wichtig ist wie Posts bei anderen rüberkommen
    du vielleicht bei dir selber beginnen könntest darüber nachzudenken wie was rüberkommt?


    :blume:Ist jetzt nicht böse gemeint
     
    Glitzerfee gefällt das.

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden