Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Seeleverwandschaft Trauer

Dieses Thema im Forum "Seelenverwandtschaft" wurde erstellt von Little Sparrow, 15. Juni 2018.

  1. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.652
    Werbung:
    Kennt jemand das ?
    Seelenverwandt gibt es ja mehrere.

    Doch ist mir , als hätte ich eine Verwandschaft zu Jemanden, dessen Emotionen mich so sehr erreichen, dass es ist, als wären wir ein auseinander geschnittener Zwilling.

    Es ist, als würden wir durch etwas getrennt.

    Obgleich ich in einer Ds Beziehung bin, welche mit unsagbarer Liebe einhergeht und im physischen Leben existent ist,..sogar so stark, dass wir vor einer legitimierten Bindung stehen.( Heirat),
    Ist es so, als würde etwas tief, tief in mir.
    Ein tiefer seelischer Teil schreien.

    Aufgrund der Trennung zu der anderen, " auseinander geschnittenen Seele "..

    Einer meiner Seelenanteile ( so nenne ich das jetzt mal, ) , welcher bislang im Leben schwieg, hängt so sehr; an dieser anderen , dass er wehklagt.:eek::confused:.

    So ganz verstehe ich es nicht.:oops:.

    Jemand meinte neulich, dass das etwas mit einer Art " Kollektiv " zu tun hat.

    Das scheint eine Art der Verbindung zu sein, zu Seelenverwandten?

    Gleich einer Art Trennungstrauma :oops:.


    Seit Wochen immerwieder kehrend. :confused::oops:.
    Seit dem Tag, an dem ich als kleiner "Phönix" neu in der Welt " erwachte.". Und inuitiv nach " anderen meiner Art " suchte.:unsure:..
    Ich fühle mich " getrennt.":oops:.
    Ein Phönix allein in der Welt.

    ( ich weiss nicht, ob das etwas mit Schamanen " Zeugs zu tun hat.

    Doch kann ich seit dem " Erwachen....",..

    Es nicht verkraften.

    Ich bin von etwas oder Jemanden getrennt.:cautious::oops:.

    Was damit zu tun hat.
    ( mit diesem " erwacheten Seelen Teil von mir).
    Vielleicht kann jemand etwas beruhigendes dazu mir erklären, oder sagen.
    Warum eine Person mir so von mir wahrgenommen wird.
    Obgleich ich sicher keine weiteren Absichten im Sinne habe.:oops:.

    Es ist, als bräuchte ich den Kontakt, um zu " überleben..."
    Eine so grosse Traurigkeit in mir, der Trennung wegen.( oder aufgrund des nicht Zusammenfindens)..
    (im seelischen, spirituellen, seit diesem " phönix- erwachen).
    :oops:..

    Ich krieg es einfach mit meinem wenigen Wissen( da ich sehr unbelesen bin und nahezu nur aus Erfahrung lerne und Berichten kann, was den spirituellen Weg angeht),...
    Ich Krieg es nicht geknackt.
    Warum ich es nicht verkrafte.
    Und warum in mir mein Seelenanteil vor weh und Schmerz leiser wird und zu schweigen beginnt....

    Trauer

    Tränen.schweigend , schmerzhaft geweint.
    Langam
    Steter Tropfen.
    Steigend der Pegel.
    Beinahe still.
    Ein leises Wimmern nur erzählt .
    Von Leid und Kummer..
    Und der Wasser Welt ,
    Grösser werdend.
    Ein Ozean.
    Schweigend am Grunde.
    Die Quell......

    :oops:
    Öhem...:confused:..
    Äh.

    Lieben Gruss,
    Götterfrucht.:oops:.

    Und der Herr sei mit euch...usw..
     
    *Eva* gefällt das.
  2. Kontemplator

    Kontemplator Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. April 2014
    Beiträge:
    2.620
    Ort:
    Berlin
    Ich kenn das nicht. :)

    Irgendwie versteh ich auch nicht, wenn du schon in einer DS Beziehung bist, dann können andere Seelendingsbumse nicht so stark sein, dass es dich so sehr belastet. Diese Trennung die du empfindest ist nur eine Illusion. Du bist doch schon göttlich und fruchtig und voller Liebe. Was soll dir da noch fehlen?

    Ich denke, das ist nur eine zeitweilge Verwirrung, die sich wieder legt, wenn du verheiratet bist. Kann aber auch sein, dass sich in dir intuitiv etwas gegen die geplante Eheschließung sträubt.

    Ich wünsche dir alles Gute!
     
  3. Tagmond

    Tagmond Guest

    Ich würde dieses geplante Versprechen in Form einer Ehe dringend überdenken!
    Und den Betrug in dir aufdecken.
     
  4. the_pilgrim

    the_pilgrim Guest

    Also, ich persönlich würde unter solchen Umständen die Heirat verschieben, bis ich die Ursache geklärt hätte. Ich würde auch niemanden heiraten, der so ein Thema mit sich rumschleppt. Zusammen leben vielleicht, aber eine Heirat unter solchen Voraussetzungen kann sich als Irrtum entpuppen. KANN, muss nicht. Es ist eben ungeklärt, das ist unschön.
     
    sikrit68 und Loop gefällt das.
  5. Aember

    Aember Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    2.188
    Das ist leider der beste Beweis dafür, dass der Begriff Seelenverwandschaft inflationär benutzt wird...
    Zudem zeigt das sehr schön, dass ein anderer Mensch dich wird nie ganz machen können. Das kannst nur du allein.
     
    Loop und Mrs. Jones gefällt das.
  6. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.652
    Werbung:
    Das ist eine sehr gute Antwort.
    Am Ergründen bin ich seit Wochen.
    Es muss etwas mit diesem " Kollektiv- Bewusstsein zu tun haben.

    Ds
    Beziehung zu Ds hat damit nix zu tun.
     
  7. Tagmond

    Tagmond Guest

    Eine DS-Beziehung parallel zu den von dir geschilderten Empfindungen schließt einander absolut aus.
    Dein Ergründen sollte also unbedingt noch tiefer gehen.
     
    Loop und SoulCat gefällt das.
  8. Little Sparrow

    Little Sparrow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2018
    Beiträge:
    1.652
    Wir ( ds und ich , klären da schon seit Wochen daran.)
    Es hat unseren Entschluss nicht beeinträchtigt.
    Der Termin steht fest.

    Danke dir, the_Pilgrim..:love:..
     
  9. Tagmond

    Tagmond Guest

    Es hat etwas mit dir zu tun.
    Nicht mit dem Außen.
     
  10. SoulCat

    SoulCat Nalyë elen ya cala silë tindómessë Mitarbeiter

    Registriert seit:
    18. Juni 2013
    Beiträge:
    12.913
    Ort:
    Tirol
    Werbung:
    Das ist keine DS Beziehung.
    Wenn es so wäre, dann könnte in dir keine Trennungsschmerz mehr vorhanden sein.
    Die Resonanz mit einer DS ist so stark, dass es nichts mehr anderes zuläßt als Glück und Zufriedenheit.


    Du spürst die Sehnsucht zu deiner Seelenfamilie.
    Glaub mir, ich kenne das, nur zu gut.

    Du musst wissen, dass dein Schmerz aus deinem Gefühl von "getrennt sein" kommt.
    Die Illusion dieser Wirklichkeit hält dich gefangen, und so glaubst du, getrennt zu sein.

    In Wahrheit bist du niemals getrennt.
    Du warst nie getrennt und wirst es niemals sein!
    Deine Seelenfamilie ist in jedem Augenblick bei dir und für dich da.
    Sei dir dieser Tatsache bewusst, du bist nicht allein, es scheint nur so.
     
    Aprology und Little Sparrow gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden