Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwingungszustand erreicht

Dieses Thema im Forum "Astralreisen, OBEs" wurde erstellt von Kühlschrank, 18. April 2018.

  1. Kühlschrank

    Kühlschrank Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    142
    Werbung:
    Aber wie geht es weiter?
    Ich hatte ein rauschen im ohr und mein ganzer Körper hat vibriert.
    Dann habe ich versucht meinen astral Körper zu verlassen bin aber nur eingeschlafen.
    Was kommt jetzt?
    War ich schon kurz vor einer astralreise?
     
  2. Anni

    Anni Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Juni 2006
    Beiträge:
    2.200
    Ort:
    77963 Schwanau, Ba-Wü
    Hallöchen,

    vielleicht braucht es einfach noch ein bisschen Übung/Training, bis es funktioniert ;-)

    Grüße
     
    Marsianer gefällt das.
  3. Wellenspiel

    Wellenspiel Guest

    Da geht noch mehr. ;)
    Lg
     
  4. Kühlschrank

    Kühlschrank Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    142
    Hattet ihr 2 schon eine astralreise?
    Kann mir jemand sagen wie ich aus dem Körper komme?
     
  5. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    9.575
    Bleib lieber drinnen, gewiss ist es nicht der richtige Ort und nicht die richtige Zeit.
     
  6. Kühlschrank

    Kühlschrank Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. Dezember 2013
    Beiträge:
    142
    Werbung:
    Wieso soll ich im Körper bleiben?
    Warum ist es nicht die richtige Zeit?
    Wie kommst du darauf?
     
  7. bodhi_

    bodhi_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. November 2015
    Beiträge:
    9.575
    ^^ Wieso kommst du darauf, dass du irgendetwas sollen müsstest? Von mir aus tippe deine Beiträge, auf deiner Tastatur auch körperfrei hier. Den Tipp gab ich dir nur, dass es eben dein Körper und deine Zeit sind, vor denen du nicht in's körperfreie ewige fliehen müsstes, von mir aus probieren kannst, aber nicht müsstest, sondern das alles sehr schön sein könnte, wenn man drinnen steckend fühlen, leben und sterben kann. Das Ewige und das Freie zeigt sich sowieso frei und ewig von ganz allein und entzieht sich dem der es unbedingt erfahren will entsprechend. Aber was du willst, ist doch dir völlig freigestellt.
     
    the_pilgrim gefällt das.
  8. Goldeneye

    Goldeneye Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    16. Mai 2018
    Beiträge:
    179
    Hi, ich will dir helfen.
    Eine astralreise ist komplizierter als man denkt.
    Viele schaffen es eine art ausserkörperlicher erfahrung herbei zu führen. Und erleben dann eine art simulation ihres eigenen glaubens. Wenn der zu sehr an gut und böse orientiert ist. Dann kannst du da auch sehr negative erfahrungen machen, was dein bewusstsein sofort ausblendet.
    Dabei muss man seinen astralleib erst erschaffen.
    Das ist nicht einfach und kann auch schief gehen.
    Es ist ein langwierigier prozess Der unter anderem auch viele psychologische herausforderungen berreitstellt.
    Als tip. Wichtig ist, es immer wieder zu probieren.
    Und ganz langsam aus dem körper heraus zu kommen. Und vorallem. Mach das nicht irgendwo. Mach es allein, meditiere, manifestiere, erschaffe dir deine eigene welt aus der du langsam stück für stück ausbrichst und dich erhebst. Lies bücher, darüber. Je mehr du darüber weisst unso einfacher wird die angelegenheit.
    Grüsse
     
  9. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Goldeneye, ich muß Dir leider widersprechen.
    Es ist keine Simulation des eigenen Glaubens, und den Astralleib muß man nicht erschaffen.
    Vielmehr ist es so, daß der Körper die Seele umschließt, und diese widerum das Bewußtsein, welches alles steuert.
    Ich rate mal zu dem, womit ich beste Erfahrungen gemacht habe:
    Kaufe Dir Fachliteratur, tausche Dich in Fachforen aus. Lies die Erfahrungsberichte.
    Nach einer Weile lernst Du wertvolle Tips von albernem Blödsinn zu unterscheiden.
    Aber bei Deinem letzten Satz gebe ich Dir völlig Recht.
     
  10. Astral70

    Astral70 Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    17. August 2016
    Beiträge:
    273
    Ort:
    Zwischen den Sternen
    Werbung:
    Hallo!
    Ich denke, Du warst schon nahe dran. Gratuliere, ich freue mich mit Dir :)
    Daß Du dabei eingeschlafen bist ist leider völlig normal.
    Mein Tip: konzentriere Dich auf die Affirmation und die Visualisierung. Es wird schwierig, weil die Gedanken gerne mal wegschwimmen und die Konzentration flöten geht. Hier helfe ich mir damit, daß ich mich BEWUßT KONZENTRIERE.
    So, als ob ich den Gedanken eingefangen habe und ihn geradezu bombenfest halten will.
    Durch diese Konzentration wird die Aufmerksamkeit des Geistes vom Körper weggelenkt, der unbemerkt vor sich hinschläft.

    Am besten übst Du morgens eine (halbe) Stunde vor dem eigentlichen Aufstehen, da der geist zu dieser zeit noch keine Tageseindrücke zu verarbeiten hat, das macht es leichter.
    Achja: übe regelmäßig, und bleibe geduldig! :)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden