Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Schwarzer Opal, wie empfindlich ist er beim tragen im Alltag?

Dieses Thema im Forum "Allgemeine Diskussionen" wurde erstellt von waterphoenix, 28. Oktober 2019.

  1. waterphoenix

    waterphoenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Hey,

    Ich weiß nicht wo ich diese Frage am besten posten kann, also hab ich gedacht hier wäre sie richtig, wenn nicht dann entschuldige ich mich.

    Ich habe mir vor kurzem ein Piercing stecken lassen und daran ist ein schwarzer Opal als Schmuckstein. Ich hab mich dann mehr und mehr mit dem Stein beschäftigt und alles mögliche darüber herausfinden wollen. Jetzt hab ich allerdings auch gelesen dass der Stein recht empfindlich sei, z.B. gegen Hitze und Chlor- oder Salzwasser...
    Jetzt stelle ich mir halt die Frage ob es meinem schwarzen Opal was ausmacht wenn ich ihn mal trage wenn ich in die Sauna geh' oder wenn ich ins Schwimmbad bzw. Meer gehe (ich geh' regelmäsßig tauchen, auch wenn ich jetzt erst Mal 1-2 Monate Pause mache wegen der Heilung des neuen Piercings). Die Sache ist halt die dass ich den Piercing erst vor kurzem gestochen bekommen habe und dass ich den jetzt halt mindestens 6 Monate nicht ausziehen bzw. wechseln kann.

    Was meint ihr? Macht es meinem schwarzem Opal was aus? Habt ihr vielleicht sogar selbst Erfahrungen? Würde es ausreichen den Stein gleich danach mit lauwarmem Wasser abzuwaschen?
    Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen, ich mag den Schmuck nämlich sehr und will ihn so lange wie Möglich behalten, darüber hinaus war er auch nicht gerade billig...

    Ich bedanke mich für jede Art von Hilfe oder Informationen.
    Und falls einer etwas Wissenswertes über den schwarzen Opal weiß was man nicht unbedingt im Internet findet bin ich auch sehr interessiert.

    Lieben Dank,
    Waterphoenix
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2019
    east of the sun gefällt das.
  2. waterphoenix

    waterphoenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Ich weiß nicht ob ein Bild von dem Ohrpiercing weiterhilft aber vielleicht spielt ja die Größe, die Form oder sonst der Schnitt im allgemeinen irgendwie eine Rolle beim schwarzen Opal und seiner Empfindlichkeit.

    Nochmal danke im Vorraus!
    Waterphoenix
     

    Anhänge:

  3. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.185
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Hallo, ein sehr schöner Stein.
    Ich weiß eigentlich nur von Koralle und Jade , dass sie schnell zerbrechen.
    Überleg mal wie lange der Stein gebraucht hat um so fest zu werden.
    Allerdings könnte ich mir vorstellen, dass der Glanz vom Polieren verschwindet, also der Stein stumpf wird.
    Ich würde solange du ihn nicht rausnehmen kannst auf ChlorWasser verzichten.
     
  4. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    @waterphoenix

    Wenn du so einen Ring trägst, kannst du die Klemme, also den Stein, auch wechseln ohne den Ring heraus zu nehmen. Für die Zeit im Schwimmbad oder im Meer einfach ein normale Titankugel als Verschluss nehmen, kosten etwa 3€ ;)
     
  5. waterphoenix

    waterphoenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Leider ist das keine Klemme, also es ist nicht der Verschluss, man öffnet den Ring nicht mit der Niete sondern muss ihn aufklipsen wie bei normalen Ohrringen... :/ Trotzdem danke!
     
  6. waterphoenix

    waterphoenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Okay dankeschön! Was glaubst du wie es mit Sauna oder so ist bis welche Temperatur glaubst du könnte och da gehen? Ich mach zum Beispiel auch ab und zu Bikram Yoga (auch Hot Yoga genannt) da ist der Raum +- 45 Grad...
     
  7. east of the sun

    east of the sun Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.185
    Ort:
    wo die Sonne aufgeht bin ich zuhause.
    Ich bin leider kein Steinexperte. Aber 45 Grad ist ja keine Temperatur für einen Stein. Ich würde mich mal belesen wie dein Opal entstand. Sicher durch Hitze und Druck.
     
    waterphoenix gefällt das.
  8. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.442
    In die Sauna und ins Schwimmbad solltest Du den Stein lieber nicht mitnehmen, Opale sind wasserhaltig und relativ empfindlich. Ein Bekannter von mir hat viele Jahre mit australischen Opalen gehandelt und einiges erzählt, sie sollten nicht in die Hitze und auch nicht so viel in die Sonne. Wenn der Stein zu viel Wasser verliert, kann er reißen und das Feuer geht verloren.
     
    waterphoenix gefällt das.
  9. Etrazeba

    Etrazeba Guest

    ja genau und deshalb legt man den Opal zum reinigen über Nacht in eine Wasserschale (ohne Zusätze)
     
    Loop gefällt das.
  10. waterphoenix

    waterphoenix Neues Mitglied

    Registriert seit:
    23. Dezember 2011
    Beiträge:
    22
    Werbung:
    Vielen Dank für alle Antworten. Dann geb' ich mir Mühe und pass so gut ich kann auf den Stein auf. :)
     
    Loop gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden