schon wieder Kinderwunsch...

xcoetl

Mitglied
Registriert
13. Oktober 2004
Beiträge
83
Liebe SpezialistInnen,
will gar nicht eure wahrsagerischen Kompetenzen erfragen in Bezug auf Anzahl/Wahrschienlichkeit etc., sondern bloß, was meine Konstellation in Bezug auf einen Kinderwunsch (starken gerade) zu bedeuten hat, bzw. welche Schwierigkeiten sich bei dieser Konstellation ergeben könnten: habe Mars in H5 in Wassermann (als Spitze vom T-Quadrat) in jeweiligem Quadrat zum Mond in Ende H8 im Stier und Quadrat zur Venus in H2 im Skorpion (die stehen dann natürlich auch in Opposition zueinander.
Also recht gespannte Lage würd ich mal sagen.
Ist das eine Konstellation wo ihr sagen würdet: o weh, Finger weg ... das arme "Kind"?
 
Werbung:

Demia

Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
755
Ort
Coburg
immer suchen sich Kinder die Eltern aus und nicht umgekehrt!!!

Mars in Wassermann in 5 - vielleicht wird man da überraschend schwanger..

Liebe Grüsse
Gaby
 

Arnold

Sehr aktives Mitglied
Registriert
13. Januar 2005
Beiträge
5.387
Ort
Kirchseeon/München
Hi demia,

Ich habe den aufsteigenden Mondknoten im Wassermann im fünften Haus und
bin damals überraschend Vater geworden....


Mit lieben Grüßen!

Arnold
 
Werbung:

xcoetl

Mitglied
Registriert
13. Oktober 2004
Beiträge
83
ja, mag sein, daß die kinder sich die Eltern aussuchen, aber ich wollte einfach gern ws zur Bedeutung dieser Konstellation wissen. Vielleicht wisst ihr ja was?
 
Oben