Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Scholz ist Buneskanzlerkandidat

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von JimmyVoice, 10. August 2020.

?

Was sagt ihr dazu?

  1. Falscher Zeitpunkt

    4 Stimme(n)
    28,6%
  2. Richtiger Zeitpunkt

    4 Stimme(n)
    28,6%
  3. Falscher Kandidat

    7 Stimme(n)
    50,0%
  4. Richtiger Kandidat

    1 Stimme(n)
    7,1%
  5. Sehe Chancen für Scholz

    2 Stimme(n)
    14,3%
  6. Sehe keine Chacen für Scholz

    8 Stimme(n)
    57,1%
  7. Würde ihn wählen

    1 Stimme(n)
    7,1%
  8. Würde ihn nicht wählen

    7 Stimme(n)
    50,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.883
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Die SPD hat sich jetzt früh festgelegt
    Eure Meinung?
     
  2. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Wird nix. Wir brauchen einen Knochenbrecher, der dem Großosmanen in der Türkei und dem doofen Trump den Stinkefinger zeigt und mit Macron ein westeuropäisches Reich installiert . Wir waren 16 Jahre lang vorsichtig, nun muss mal wieder was riskiert werden. Söder soll die Sau rauslassen und anschließend Kevin die Armen reicher machen und Frieden auf Erden. Russland bekommt Polen und Ungarn zurück, China bekommt Griechenland und Italien und der gute alte Westen Europas kann wieder wie früher in Frieden leben.
     
  3. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.883
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Es muss natürlich keiner 4 Antworten nehmen
    Ist halt jedem Selbst überlassen
     
  4. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Ich glaube die gesamte Wahl wird nix.
    Wer soll da schon kommen müsste jemand sein der nicht abhängig von Geld ist und somit keinen Bedarf an Vorstandsitzen in irgendwelchen Konzernen jemand der keine Marionette ist... So jemanden haben wir nicht. Zumindest fällt mir keiner ein.

    Die Stimmung im Land ist gespalten wie nie, somit spricht vieles dafür das es weder eine Mehrheit geben wird noch eine mögliche Bildung einer Vereinigung.

    Wahrscheinlich wird es zu mehrfach Wahlen und einer Übergangsrigierung kommen mit Frau Merkel an der Spitze.

    Solange die Gegenwärtige Lage nicht wieder vollständig unter Kontrolle ist... Wird dies so das Beste sein... DAS Land wird auch in einem Jahr noch unter Chaos stehen so meine Vermutung.
     
  5. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.883
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Nein, die Zeit von Merkel ist abgelaufen.
    Ich denke eher auch das im letzten Moment Söder sich gegen Bayern entscheiden wird und sich zur Wahl stellt.
    Vom Alter her würde es auch passen
    Nicht zu Jung und nicht zu Alt
     
  6. Marcellina

    Marcellina Guest

    Werbung:
    Söder wartet doch nur, daß CDU ihn zum Kanzler einlädt. Die Erinnerung an F-J.S. ist noch allzu präsent.

    und Merkel geht ohnehin.
     
  7. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Die beste Rhetorik hat ohne Frage Kevin Kühnert. Er erweckt den Eindruck authentisch zu sein und ist trotzdem ein gewiefter Typ, -die Kombi in dem Alter hat man selten,gefällt mir. Dieser Jungchen CDU-Bengel kann dagegen einpacken, hab glatt den Namen vergessen - sind beide bei Kurt Krömer nachzuschauen.
     
  8. Dyonisus

    Dyonisus Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2018
    Beiträge:
    12.912
    1. Falscher Zeitpunkt

    2. Falscher Kandidat

    3. Würde ihn nicht wählen
    Ich nahm' diese 3 Optionen aber ich würde generell die Arbeiter-(Verräterpartei) nicht wählen, seit der Agenda 2010 sind die bei mir unten durch, die SPD ist keine Arbeiterpartei mehr und schon lange erst recht nicht für die Armen.

    Meine Wunsch-Koalisation würde sich aus anderen Parteien zusammen-setzen, die leider so nicht bisher zusammen "arbeiten".

    Meine Wunschregierung wäre: eine Zusammenarbeit aus Linken, Grünen und der FDP und bevor ihr hier Schnappatmung bekommt, lasst mich erklären, warum. :p

    Die Linken achten darauf, dass auch Sozialpolitik erhalten bleibt, also auch z.b ein Arbeitsloser noch wohnen und essen darf, die Grünen sorgen dafür, dass auch ein wenig Umweltbewusstsein vorhanden ist also es auch "gute" Tierhaltung und Mülltrennung und weiterhin auch Bio und andere etwas humanere Tierhaltungsbedingungen erhalten bleiben. Die FDP jedoch sorgt dafür, dass damit nicht die Wirtschaft komplett zerstört wird, also es auch weiterhin normale Geschäfte und Supermärkte und bezahlbare Preise gibt. Also damit es nicht in einer teuren und nicht umsetzbaren veganen Ideologie endet, die unsere Infrastruktur zerstört.

    Ich weiss: das ist utopisch und nicht wirklich real im Gespräch, darum wäre es ja nur meine Wunschregierung die es aber wohl nicht geben wird, bin mir dessen bewusst. :sneaky:
     
    Neutrino, east of the sun und Marcellina gefällt das.
  9. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    5.128
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Damit wird ein großer Teil der CDU oder besser gesagt der westlichen Konzerne nicht einverstanden sein.

    Da müsste schon das Volk regelrecht nach schreien kommt vielleicht aber nicht im ersten Wahlgang.

    Die Politik im Inland ist viel komplizierter als es auf den ersten Blick scheint.
     
  10. JimmyVoice

    JimmyVoice Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    13. November 2004
    Beiträge:
    83.883
    Ort:
    Berlin - (manchmal)Wien(Stadt der Prellung)
    Werbung:
    Warte ab
    Söder ist ein Kalkülmensch
    Wenn er eine Möglichkeit sieht, wird er sie nutzen. Ich denke auch er wird diese Möglichkeit bekommen
    Merz ist nur ein Redner, kein Kämpfer und Laschet ist für mich blaß.
    Spahn wird sich nicht verheizen lassen
    Bis CDU/CSU den Kandidaten aufstellt dauert es noch.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden