Schläge

White dove

Mitglied
Registriert
5. Oktober 2004
Beiträge
33
Letze Nacht träumte ich:
Ich gehe in ein Café. Es sind sehr viel Leute da. Von hinten kommt eine junge Frau. Ich bin ihr davor (im Traum) schonmal begegnet. Sie schien über mich zu lästern. Jedenfalls plötzlich umarmt diese Frau mich von hinten. Ich empfinde es als unangenehm und schuppse sie immer wieder weg. Ich finde es viel zu nah und leiden kann ich sie auch nicht. Sie scheint eingebildet und ich spüre ihre Verachtung. Sie will mich als lächerlich hinstellen.Sie wird böse, weil ich mich nicht umarmen lassen und sie schuppst mich und schlägt mir immer wieder ins Auge. Ich schau mich um, ob mir nicht jemand helfen kann. Ich fühl mich voll gedehmütigt von ihr. Ich sehe von weiten meinen Stiefbruder, er hat gerade mitbekommen was passiert. Ich hoffe er wird mir helfen, da wache ich auf...

Das ist einer von diesen Träumen mit üblen Nachgeschmack. Was es wohl bedeuten mag??? Noch keine richtige Ahnung
 
Werbung:

Yojo

Mitglied
Registriert
21. April 2004
Beiträge
327
Ort
Nähe Nienburg/Weser
Diese Frau ist wohl dein Gefühl für Nähe, Innigkeit, mit dem du auf "Kriegsfuß" stehst. Es lästert über dich weil du es nicht zulassen kannst. Es "schlägt dich aufs Auge" will sagen du "siehst nicht was dir fehlt". Es passiert im Leben, (viele Leute im Cafe).
Kann es sein, daß du hier Schwierigkeiten hast?

Alles gute von Yojo
 
Werbung:

White dove

Mitglied
Registriert
5. Oktober 2004
Beiträge
33
Das könnte so stimmen. Ich verschliesse mich schnell. Und bisher war es immer so, wenn ich bereit war jemand wirklich nahe an mich zu lassen (vor allem was Beziehungen angeht) wurde ich von ihn entäuscht und derjenige gab mir das Gefühl garnicht wichtig zu sein. Einfach in Stich gelassen. :escape: Im Traum kamen auch irgendwie alle Exmänner vor. Aber nur im Hintergrund. Zur Zeit hab ich wieder mit so ner Sache zu knappern. Naja da kann zwischendurch das Selbstbewusstsein ganz schön leiden.
 
Oben