Saturn Quadrat Mond und Uranus/Pluto?

JuliHope

Mitglied
Registriert
24. Juli 2015
Beiträge
42
Hallo zusammen,

vielleicht kann mir jemand weiter helfen, denn ich leide unter schrecklichen Ängsten. Ich habe letztes Jahr ganz unüblich für mich meinen festen Arbeitgeber für den ich über elf Jahre tätig war verlassen um eine neue Jobperspektive zu erlangen indem ich eine private Vollzeit Fortbildung über vier Monate absolviert habe. Seit Februar bin ich nun arbeitslos und suche bisher vergebens einen Einstieg in den Job. Ich bekomme noch nicht mal ein Vorstellungsgespräch. Meine Sterne sind und werden ja auch überhaupt nicht förderlich. Ich sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr und mir laufen kalte Angstschauer über meinen ganzen Körper. Kann mir jemand sagen in welche Richtung es bei mir geht. Absturz oder wieder Boden unter den Füßen erlangen?
Wäre toll wenn mir jemand behilflich sein könnte um wieder klarer zu sehen.
Anbei noch meine Daten:
21.02.1978
9.32 Uhr
Hamburg.

Ganz lieben Dank
 
Werbung:

fckw

Sehr aktives Mitglied
Registriert
27. Juni 2003
Beiträge
6.948
Ort
Zürich
Mir ist nicht klar, wie du auf tSaturn Quadrat rMond kommst, derzeit findet jedoch ein tSa Opposition rMo Transit statt. Das erklärt prinzipiell erstmal deine eher schwierigen Gefühle, diese Kombination fordert von dir eine ernsthafte und ehrliche Überprüfung deiner emotionalen Basis ganz generell.

Da der tSa durch das H10 läuft und von dort den rMo in H4 aspektiert, geht es aber im speziellen um die Frage: Innenleben (Mo in H4) versus Karriere (tSa in H10). Du sollst nicht nur deine emotionale Basis überprüfen, sondern mit gleich viel Ernsthaftigkeit auch deinen Beruf.

Gleichzeitig läuft aber auch noch die MK-Achse durch dein H2/H8, mit tRahu in H2 (und grad auch noch in Stier...) und entsprechend tKetu in H8. In Kombination zu der nicht ganz einfachen Auseinandersetzung mit deiner emotionalen Basis wird also das Thema des Einkommens und der (finanziellen) Sicherheiten generell durch den nördl. MK aufgewühlt.

tRa wirft obendrein einen Aspekt ins H10, folglich sind die beiden Themen aneinander gekoppelt ausgelöst. Diese Auseinandersetzung wird noch einige Zeit andauern.

Deine Ausbildung war meines Erachtens durchaus im Horoskop angezeigt, du hast sie offenbar im So/Ju-Dasha gemacht, und Jupiter ist auch der Planet der Horizonterweiterung - sprich: Weiterbildung -, während die Sonne über dein H5 herrscht, welches ebenfalls für höhere Bildung steht.

Abgesehen von dieser vertieften inneren Auseinandersetzung mit dem Thema "Was gibt mir Sicherheit?" und "Wie ist meine emotionale Basis - besonders in Bezug auf den Beruf?" erkenne ich zwar keine prinzipiellen Schwierigkeiten damit, wieder einen Job zu finden, was aber nicht heisst, dass die innere Auseinandersetzung mit dem Thema bald einfacher wird.

Du wirst zusätzlich ab August ins So/Sa-Dasha eintreten (5. Aug 2021 bis 18. Juli 2022). Da dadurch auch noch deine Lebenskraft (So) eingeschränkt (Sa) wird, dürfte sich erstmal die innere Auseinandersetzung mit den saturnischen Themen weiter verstärken, denn der tSa durch H10 in Opp zu rMo und die beiden tMK laufen ja parallel dazu weiter. Dann sind sowohl deine Sonne als auch dein Mond durch Saturn aktiviert, und das ist schon ein rechtes Stück Arbeit an dir selbst.

So viel Saturn-Energie ist nicht grade einfach, sie verlangt eine sehr strenge Auseinandersetzung mit dir selbst. Wie gesagt, ich sehe zwar keine prinzipielle "Unmöglichkeit", eine Stelle zu finden (dafür bräuchte es noch mehr Indikatoren, die ich in deinem Horoskop nicht gegeben sehe), aber das heisst nicht, dass du dazu auch innerlich bereits ready bist. Es ist denkbar, dass sich eine Stelle erst dann wieder finden lässt (trotz entgegenteiliger Anstrengungen), wenn du die Auseinadersetzung einigermassen durch hast.
 

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
Beiträge
35.774
Ich habe letztes Jahr ganz unüblich für mich meinen festen Arbeitgeber für den ich über elf Jahre tätig war verlassen um eine neue Jobperspektive zu erlangen indem ich eine private Vollzeit Fortbildung über vier Monate absolviert habe.

Hallo Juli,

wann genau - Monat ?

.
 

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
Beiträge
35.774
Schreib die Antwort besser ohne Zitat - scheint mit Handy immer ein Problem zu sein.;)

.
 

JuliHope

Mitglied
Registriert
24. Juli 2015
Beiträge
42
Hi Green Eireen,

die Fortbildung begann am 1.10.20 bis Ende Januar 21.
Gekündigt habe ich meine damalige Stelle im Juni, da ich drei Monate Kündigungsfrist hatte.

Liebe Grüße,
Juli
 

JuliHope

Mitglied
Registriert
24. Juli 2015
Beiträge
42
Mir ist nicht klar, wie du auf tSaturn Quadrat rMond kommst, derzeit findet jedoch ein tSa Opposition rMo Transit statt. Das erklärt prinzipiell erstmal deine eher schwierigen Gefühle, diese Kombination fordert von dir eine ernsthafte und ehrliche Überprüfung deiner emotionalen Basis ganz generell.

Da der tSa durch das H10 läuft und von dort den rMo in H4 aspektiert, geht es aber im speziellen um die Frage: Innenleben (Mo in H4) versus Karriere (tSa in H10). Du sollst nicht nur deine emotionale Basis überprüfen, sondern mit gleich viel Ernsthaftigkeit auch deinen Beruf.

Gleichzeitig läuft aber auch noch die MK-Achse durch dein H2/H8, mit tRahu in H2 (und grad auch noch in Stier...) und entsprechend tKetu in H8. In Kombination zu der nicht ganz einfachen Auseinandersetzung mit deiner
Mir ist nicht klar, wie du auf tSaturn Quadrat rMond kommst, derzeit findet jedoch ein tSa Opposition rMo Transit statt. Das erklärt prinzipiell erstmal deine eher schwierigen Gefühle, diese Kombination fordert von dir eine ernsthafte und ehrliche Überprüfung deiner emotionalen Basis ganz generell.

Da der tSa durch das H10 läuft und von dort den rMo in H4 aspektiert, geht es aber im speziellen um die Frage: Innenleben (Mo in H4) versus Karriere (tSa in H10). Du sollst nicht nur deine emotionale Basis überprüfen, sondern mit gleich viel Ernsthaftigkeit auch deinen Beruf.

Gleichzeitig läuft aber auch noch die MK-Achse durch dein H2/H8, mit tRahu in H2 (und grad auch noch in Stier...) und entsprechend tKetu in H8. In Kombination zu der nicht ganz einfachen Auseinandersetzung mit deiner emotionalen Basis wird also das Thema des Einkommens und der (finanziellen) Sicherheiten generell durch den nördl. MK aufgewühlt.

tRa wirft obendrein einen Aspekt ins H10, folglich sind die beiden Themen aneinander gekoppelt ausgelöst. Diese Auseinandersetzung wird noch einige Zeit andauern.

Deine Ausbildung war meines Erachtens durchaus im Horoskop angezeigt, du hast sie offenbar im So/Ju-Dasha gemacht, und Jupiter ist auch der Planet der Horizonterweiterung - sprich: Weiterbildung -, während die Sonne über dein H5 herrscht, welches ebenfalls für höhere Bildung steht.

Abgesehen von dieser vertieften inneren Auseinandersetzung mit dem Thema "Was gibt mir Sicherheit?" und "Wie ist meine emotionale Basis - besonders in Bezug auf den Beruf?" erkenne ich zwar keine prinzipiellen Schwierigkeiten damit, wieder einen Job zu finden, was aber nicht heisst, dass die innere Auseinandersetzung mit dem Thema bald einfacher wird.

Du wirst zusätzlich ab August ins So/Sa-Dasha eintreten (5. Aug 2021 bis 18. Juli 2022). Da dadurch auch noch deine Lebenskraft (So) eingeschränkt (Sa) wird, dürfte sich erstmal die innere Auseinandersetzung mit den saturnischen Themen weiter verstärken, denn der tSa durch H10 in Opp zu rMo und die beiden tMK laufen ja parallel dazu weiter. Dann sind sowohl deine Sonne als auch dein Mond durch Saturn aktiviert, und das ist schon ein rechtes Stück Arbeit an dir selbst.

So viel Saturn-Energie ist nicht grade einfach, sie verlangt eine sehr strenge Auseinandersetzung mit dir selbst. Wie gesagt, ich sehe zwar keine prinzipielle "Unmöglichkeit", eine Stelle zu finden (dafür bräuchte es noch mehr Indikatoren, die ich in deinem Horoskop nicht gegeben sehe), aber das heisst nicht, dass du dazu auch innerlich bereits ready bist. Es ist denkbar, dass sich eine Stelle erst dann wieder finden lässt (trotz entgegenteiliger Anstrengungen), wenn du die Auseinadersetzung einigermassen durch hast.
 

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
Beiträge
35.774
Wäre toll wenn mir jemand behilflich sein könnte um wieder klarer zu sehen.


2 astro_2at_juli_hp.37969.21049.png

Ein neuer Job ist immer dann möglich, wenn der Herrscher von Haus 6 - Merkur von einem Langsamläufer-Transit aktiviert wird.

Da hättest du vom 26.4.2021 anhaltend bis zum 16.12.2021 eine Konjunktion von Transit-Jupiter die da für dich eine Veränderung und neuen Job finden unterstützt.

.
 

Green~

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juni 2018
Beiträge
35.774
Saturn Quadrat Mond und Uranus/Pluto?

Saturn Quadrat Mond ist sicherlich ein Verdibbsler und du meintest sicher Transit-Saturn Opposition Mond.

Und Transit Uranus im Aspekt zu deinem Pluto wird es in diesem Jahr auf jeden Fall noch nicht geben.

Aber t-Uranus Quadrat zu deinem Mond ab dem 10.6.2021 bis in nächste Jahr andauernd.
.
 
Werbung:

JuliHope

Mitglied
Registriert
24. Juli 2015
Beiträge
42
Liebe Green Eireen,

dass gibt mir etwas Hoffnung. Danke.
Weil durch einer zu großen Lücke in meinem CV wird es immer schwieriger wieder einen Job zu finden. Vor allen Dingen schaffe ich dann den Einstieg nicht mehr, da ich mein erlerntes Wissen nicht vertiefen kann. Ich habe mir überlegt das ich bei meinem alten Arbeitgeber wieder versuchen möchte erneut Fuß zu fassen, sollte sich bis Mai nichts grundlegendes tun. Zufälligerweise ist die Stelle von mir jetzt wieder frei weil meine Nachfolgerin wohl mit meiner damaligen Vorgesetzten nicht klar gekommen ist und den Job nicht gepackt hat. Ich pflege noch Kontakte zu meinen damaligen Kollegen.
Sei lieg gegrüßt und hab dank für Deine Mühen!
 
Oben