Reisegedichte 1999

T

timba

Guest
Antwort auf: für mich ist die Krähe Bote einer Veränderung. Ich mag sie auch.

Aus diesem Blickwinkel habe ich das noch nicht betrachtet.
Dieses Gedicht Entstand vielmehr aus einer Intuition.
Hört sich etwas geschwollen an. Ist nicht leicht zu erklären. In einem stillen Moment sitzt Du da, blickst in den Himmel, siehst diesen Vogel und verstehst einfach. Danach brauchst du es nur mehr aufzuschreiben.
 
Werbung:
Oben