reiki für tiere

P

pukonym

Guest
hallo, ich habe eine 6-jähriges frettchen mit schon riesigem lebertumor und würde ihm gerne kraft spenden oder etwas gutes tun. kennt hier jemand wen der mit tieren arbeitet? bzw, ist reiki bei tumoren überhaupt angezeigt? danke pukonym
 
Werbung:

Ninja

Sehr aktives Mitglied
Registriert
23. Juni 2004
Beiträge
5.670
Ort
Salzburg
Hallo:)

Ich arbeite sehr gerne mit Tiere, habe diesbezüglich schon Erfahrungen mit Katzen, Hunden, Pferden und Zwergpapageien. Sie nehmen es sehr gerne an, und wenn sie genug haben geben sie Dir sowieso Zeichen. Auch ich behandelte einmal zwei schwer kranke Katzen ( die dann auch starben), doch ich merkte wie sehr ihnen Reiki gut tat. Du kannst natürlich auch jederzeit Fernreiki geben.
Mein Kater bekommt regelmäßig Reiki, er zeigt mir direkt wo er es am liebsten hat, entspannt sich total dabei und zeigt mir aber auch wann er genug hat.

Liebe Grüße
Ninja
 

Alice

Mitglied
Registriert
1. Februar 2004
Beiträge
336
Ich praktiziere Reiki erst seit ganz kurzer Zeit, aber sowohl mein Hund als auch mein Kater scheinen es zu mögen.
 

rocky

Neues Mitglied
Registriert
25. Januar 2004
Beiträge
195
Ort
hessen
hallo
auf jedemfall reiki geben,du siehst ja wie er dann reagiert wenn er es nicht mag wird er es dir schon zeigen.viel glück
gruss rocky
 
S

Sitanka

Guest
Hallo pukonym

also ich kann mich den meinungen der anderen nur anschließen, ich habe auch eine menge tiere und es funktioniert. meine hündin hatte mal probleme mit ihren gelenken und ich habe ihr regelmässig die hand aufgelegt und da sie schmerzen hatte, hab ich das noch mit johanniskrautöl unterstützt (du kannst auch einen teeauszug nehmen-ein tuch in den tee tauchen und auf die schmerzende stelle auflegen). es hat ihr sehr gut getan, sie ist dagelegen und hat es richtig genossen........


lg, ka-the
 

Sonne54

Neues Mitglied
Registriert
4. September 2003
Beiträge
29
Ort
Salzburg
Meine Katze liebt es, Reiki zu bekommen und ich bin fest der Meinung daß sich die Katze so hinlegt daß meine Hand dort ist wo sie es braucht. Sie bricht auch ab wenns genug ist ;o)

Sonnige Grüße (kann wohl zur Zeit jeder brauchen ;o))
 
P

pukonym

Guest
danke euch:)), mein frettchen hat jetzt für ein paar tage fernreiki bekommen, und ich hab das gefühl ihm geht es etwas besser (soweit das sein zustand erlaubt). ich selbst hab reiki leider nie erlernt, und obwohl ich acuh schon gute erfahrungen gemacht habe mit handauflegen und sich halt positiv auf bestimmte körperteile konzentrieren/reinigen, hab ich diesmal das gefühl eher zuviel negatives auf meinen kleinen freund zu übertragen als dass es ihm helfen könnte.(bin selbst etwas bedrückt).
ich schau mich jetzt mal um, vielleicht find ich wen der bei mir chakren öffnen kann, und da ich mit meinen tieren meist sehr engen kontakt hab, hoffe ich dass sich das für ihn auch positiv auswirkt bzw dass jemand mit uns beiden arbeitet. nochmals danke jedenfalls für eure antworten, alles liebe puk
 

Morgaine6

Aktives Mitglied
Registriert
4. Juli 2004
Beiträge
159
Hallo!


Gibt es eigentlich ein gutes Buch was empfehlenswert ist zu dem Thema Reiki bei Tieren? Oder wie habt ihr das gelernt bzw. wo habt ihr eure Informationen her wie das geht?

Ich danke für Antworten,Morgaine
 
Werbung:

Mairin10

Mitglied
Registriert
27. Februar 2004
Beiträge
100
Ort
Oberösterreich
Liebe Morgaine!

Verlass dich auf Dein Gefühl.Ich gebe meinen 3 Katzen u. auch dem Hund öfters Reiki,meisten sagen es mir die Tiere selbst wo Sie es wollen.
Eine kleine Hündin von einer Bekannten legt mir ihren Kopf immer in die Hand,dabei kann sie sich so entspannen,das sie fast einschläft.
Versuch es einfach, Du wirst öfter staunen wie sensibel Tiere auf Reiki regiagieren

Licht u. Liebe
mairin
 
Oben