Reiki bei Hoch:)Schwangeren

Argonauta

Neues Mitglied
Registriert
8. Juni 2004
Beiträge
2
Hallo Ihr Lieben,

heute bin ich mit Interesse das erste Mal auf das Forum gestossen.

Ich bin in den 2. Reiki Grad geweiht und bin mit einer Freundin, die Schwanger ist, zum Reiki verabredet. Sie steht ca. 14 Tage vor ihrer Entbindung und ich möchte mit ihr gern eine Ganzbehandlung machen. Es ist auch das erste Mal das ich ihr Reiki gebe.

Mein Reikimeister erachtet es als vollkommen gefahrlos und in meinem Windpferd Reiki Handbuch steht die Behandlung zur Geburtsvorbereitung.

Trotzdem bin ich natürlich neugierig ob ihr noch zusätzliche Tipps oder Anregungen, Erfahrungsberichte für mich parat habt?

Die Mütter unter Euch sind natürlich auch gefragt.

Also ich freue mich riesig über Anregungen. Einen Gruss von der Argonauta
:danke:
 
Werbung:
D

Diana

Guest
Universelle Lebensenergie fließt immer und überall . . . . sind wir bewußt darin, geben Behandlungen ,sind damit EINS , ist´s die Krönung allen SEINS- in dieser Bewußtheit Reiki zu spenden . . . mehr bedarf es wahrhaftig nicht.

Alles Liebe für Euch :kiss3:

Diana
 

ChrisTina

Sehr aktives Mitglied
Registriert
30. Juli 2003
Beiträge
4.995
Ort
Im Himmelreich des Ortes, wo die Götter Schach spi
hi argonauta,

mach dir keinen streß - hochschwangere lieben reiki genauso wie jede/r andere - meine freundin war bei der geburt ihres enkelkindes dabei - und hab diese mit reiki unterstützt - und es war ein rundum gesundes baby - obwohl die vorherige schwangerschaft nicht ausgetragen werden konnte.
 
Werbung:

Argonauta

Neues Mitglied
Registriert
8. Juni 2004
Beiträge
2
Ja, es ist vollbracht. Heute haben wir uns getroffen und meine Freundin - ich würde sagen das ungeborene Kind auch - haben das Reiki sehr genossen. Der beste Beweis dafür das das Kind es auch schön fand, war wohl das ankuscheln, durch den Bauch meiner Freundin, an meine Hände :)

Danke für Eure schnelle Antwort. Eine zauberhafte Woche noch wünscht Euch Argonauta
 
Oben