Praktische Erfahrungen Evokationsmagie

Flyinggreg

Mitglied
Registriert
15. Mai 2004
Beiträge
215
Hi!

Ich hätte gerne einen austausch angeregt über die methoden der dämonenevokation und sonstiger wesen.
  1. Welchen Ritualaufbau verwendet ihr?
  2. Wie betretet ihr die astralebene?
  3. Welche Räucherungen setzt ihr ein?
  4. Wie weit schafft ihr eine materialisation des evozierten wesens?
und sonstige erfahrungen in diesem zusammenhang.


gruß fly
 
Werbung:

Phoenix

Mitglied
Registriert
5. April 2004
Beiträge
315
Ort
Offline
Hab Evokationen in diesem Sinne noch nicht Ausgeführt (da ich erst die Kabbalah besser beherschen will) aber wenn dann würde ich mich an die Weisungen von Bardon richten.

LG Phoenix
 

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
zur
1. keins
2. überhaupt nicht
3. keine
4. wenn es sein muss sehr gut

ja genug erfahrung um dir zusagen lass die finger davon !da du sowiso nicht zuhösrt , dann mach deine erfahrung , wenn du mal in die hose machst, dann weiss du warum ich dir gesagt habe lass die finger davon :zauberer1
 

Flyinggreg

Mitglied
Registriert
15. Mai 2004
Beiträge
215
@ Gold Pelikan

Vielleicht war die Frage missverständlich... Ich wollte einen Erfahrungsaustausch! Das heisst ja wohl, dass ich Erfahrungen habe, die ich austauschen möchte..... Also kommt deine "warnung" und dein komischer, für mich nicht verständlicher untergriff zu "spät".
 

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
@Flyinggreg
öffendlich davon zu reden ist es bisserle gut viel !
trotzdem ich stehe dir gerne zu verfügung , wenn du glaubts dass du es kannst gut , gibt mir deine daten ,name+geburtsdatum , und ich schaue nach was du kannst wenn fähigleiten vorhanden sind , können wir zusammen reden sonst tut mir leid .

trotzdem nochmal eine frage was meinst du noch mit sonstiger wesen!

fg
gold pelikan
 

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
könnte genau so ein ,neues photo ,telgespräch, brief, was auch immer der person gehört die erforscht werden soll !weil ich mich damit ein zugang verschaffe eine art seele verbindung! für solche sachen benutzt man keine orakeln.....!
fg
Gold Pelikan
 

Flyinggreg

Mitglied
Registriert
15. Mai 2004
Beiträge
215
Lieber Gold Pelikan!

Ich bin nicht auf der suche nach irgendeinem unterweise, lehrer oder sonst was.... ich will mich auch mit dir nicht treffen! Wenn du deine erfahrungen hier nicht mitteilen willst dann eben nicht!

Andere wesen: zB nichsa, paralda, die erzengel usw.

Nix für ungut, aber die geheimniskrämerei finde ich unnötig!
 

Gold Pelikane

Neues Mitglied
Registriert
18. Dezember 2003
Beiträge
749
Ort
Wien
Flyinggreg schrieb:
Lieber Gold Pelikan!

Ich bin nicht auf der suche nach irgendeinem unterweise, lehrer oder sonst was.... ich will mich auch mit dir nicht treffen! Wenn du deine erfahrungen hier nicht mitteilen willst dann eben nicht!

Andere wesen: zB nichsa, paralda, die erzengel usw.

Nix für ungut, aber die geheimniskrämerei finde ich unnötig!


ist deine sache nicht meine !ich gebe dir die kondizionen muss nix annehmen

mit angegebene namen kann man das gleiche anfangen wie mit ein vorname auf der suche eines bekannten im münchenertelephonbuch bzw deutschlands
also wenn du schon fragst siegel oder signatur der wesenheit
sosnt ist es das gleiche ob ich dich frage du ein alexander oder ein Hans kennst in deutschland !!witzig gell?

mit erzengel lo muahahah das ist das beste erzengel evozieren lol
mensch reis dich zusammen und komm mal mit füse zu boden !!
 
Werbung:

Kiah

Mitglied
Registriert
17. März 2004
Beiträge
739
Ort
NRW
@ Gold Pelikan

Lern erstmal richtig schreiben, du Pflaume ;) Dann kommen deine Angebereien noch besser rüber. Das ist nicht böse gemeint, aber so wirkst du eher wie ein Clown als wie ein Magier. Sry, meine Gedanken dazu. :banane:

@ all

Dämonenvokationen macht sicher jeder unterschiedlich, je nachdem, was damit erreicht werden soll.

Räucherungen tragen für mich nur zur Stimmung bei, ich sehe in ihnen kein Opfer.

Der Ritualaufbau ist sicherlich auch Geschmackssache.

Für mich haben Evokationen immer etwas Gezwungenes an sich. Das ist sicher eine Möglichkeit mit Wesenheiten in Kontakt zu treten und sie evtl. für sich zu gewinnen und einzusetzen - aber es geht auch oft auch freiwilliger Basis. Man muss halt abwägen, wie gefährlich das ist, aber es kann zu sehr guten Erfolgen führen.

blessed be
Kiah
 
Oben