plüschige, fedrige, schuppige -Helfer

Hast oder hattest Du Helfer, oder bist Du nur zu besuch?

  • Hund(e)

    Stimmen: 3 14,3%
  • Katze(n)

    Stimmen: 9 42,9%
  • Nager

    Stimmen: 4 19,0%
  • Vögel

    Stimmen: 1 4,8%
  • Andere Viechies

    Stimmen: 0 0,0%
  • och nöööööööö, Plumperquatsch!

    Stimmen: 0 0,0%
  • was?wo?wer bin ich?

    Stimmen: 4 19,0%

  • Umfrageteilnehmer
    21

heartofalizard

Mitglied
Registriert
27. April 2004
Beiträge
89
Ort
nrw
hexen, schamanen, hexer, weise und unweise, sektenmitglieder, gurus, aliens etc. uffjepasst!
chiao, jetzt hatte ich mein leben lang katzen, hunde und kaninchen als magische helfer, ich meine nun keine krafttiere, medizintiere, was weiss ich tiere, ich meine diese mit viel oder wenig blut in sich.

viele hexen haben ja wirklich katzen, die können ja entweder hilfreich oder auch störend bei ritualen sein (spring in kerzen) :angry2:
jetzt wollt ich mal so wissen, habt ihr eher helfer, oder antihelferchen,
wenn ja was für tiere und wusstet ihr gleich, dass eben dieses tier euch unterstützen kann?

jemand fische als helfer? :hase:

oder gleubt ihr, dass haustiere einfach nur sauber sein sollen? :hamster:
 
Werbung:

Alone

Neues Mitglied
Registriert
21. Juli 2004
Beiträge
26
liebe heartofalizard,

denn das Wort "Plumperquatsch" ist so schön, dass ich es gerne angekreuzt hätte, und "was?,wo?,wer bin ich?" frage ich mich auch oft. Dennoch entschied ich mich für "Katzen" - sie waren und sind mir immer die besten Helfer. :katze3:

Liebe Grüße, :katze3:

:katze3: Alone :katze3:
 

DNEB

Aktives Mitglied
Registriert
16. August 2004
Beiträge
1.850
Ort
Ja
Alsoooo, ich mag tiere, hab aber keins, da sie mir früher immer gestorben sind, als ich sie gefüttert habe. :maus:

Hm, ich glaub schon, das mir eins, das ich schon als kind (das tier als kind) für diese aufgabe, äh, äh, erzogen hätte schon helfen würde, aber da ich schon probleme hab, mich selber genügend zu füttern...

Ich könnte mir katzen und hunde (nach rumpfuschen in psyche) und maus und ratte vorstellen, am liebsten aber katze.

Gut, gute nacht

Danke

DNEB
 

Luquonda

Aktives Mitglied
Registriert
7. Oktober 2002
Beiträge
829
Ort
Twistenbostel / Zeven
ähm.....hm..kann man da nur eines anklicken?


Dann klick ich mal gar net...sonst ist womöglich das eine oder andre beleidigt, wenn es nicht geklickt wurde..

Ich hatte in meinem Leben viele tierische Helfer, es begegnen uns ja eh jeden Tag irgendwelche Tiere, die, wenn wir aufmerksam sind, uns auch immer wieder helfen.

Aber ich hatte und habe auch einige in meinem Haus.

Lieben Gruss

Luquonda
 

Naivchen

Aktives Mitglied
Registriert
18. September 2005
Beiträge
725
Ort
Thüringen / Deutschland
Hab von Hexerei und allem dazugehörigen keine Ahnung, deshalb nur mal ne Zwischenfrage an euch:
Ich müßte ja sau gut-kraftmäßig dran sein, weil ich nen kleinen Minizoo zu Hause hab.
Könnt ihr mir etwas dazu sagen?
 

ChaliceQueen

Aktives Mitglied
Registriert
22. November 2004
Beiträge
560
ich weiß nur, dass a) mein Kanarienvogel irgendwann tot im Käfig lag, dass b) mein Kaninchen der Schlag getroffen hat (aber da war ich gerade in Ferien) und dass c) unser Hund nach viereinhalb Jahren an bösartiger Leukämie gestorben ist. Nur das Meerschweinchen von meiner Schwester, das wurde uralt.

Also wenn diese Tiere Energie getragen haben, scheinen sie einen Haufen schwere abbekommen zu haben :escape:
Ich seh höchstens eine Art Sinn insofern: hätte sich der Hund nicht "hergegeben", dann hätt ich nicht so bald ausziehen können. Mein Gott, als ich den das letztemal rausgeführt habe :°( :°(

Chalice
 
Werbung:

tamash

Sehr aktives Mitglied
Registriert
11. Juni 2005
Beiträge
1.198
Hunde, aber keine jämmerliche Missgeschicke der Zuchtkunst, sondern richtige Hunde, die noch wissen wie man zum Mond heult!
 
Oben