Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Phowa Meditation

Dieses Thema im Forum "Meditation" wurde erstellt von WahrScheintLicht, 14. Januar 2018.

  1. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    über Phowa Meditation findet man im Netz keine Informationen oder Lektüre da es nur von einem Lama im Buddhistischen Diamant Weg gelehrt werden darf.

    Ich bin mir allerdings sehr sicher den Weg ins Jenseits bereits einmal angetreten zu haben. Seit 8 Jahren verschiebe ich nun mein Bewusstsein etwa 5 cm über den Kopf, daraus folgen häufig Visionen und einmal vor einem Jahr konnte ich ein Helles weißes Licht wahr nehmen das einen starken Sog auf mich ausübte, um so mehr ich mich dem hingab um so schneller blitze es auf und um so mehr sog verspürte ich. Ich hab es aber leider nicht durchgezogen und brach gewaltsam ab um wieder in meinen Körper zu finden, die nächsten 3 Tage danach war ich komplett aus dem Gleichgewicht und immer wenn ich drohte ein zu schlafen kam erneut das Licht und der Sog, ich hatte richtig Angst davor deshalb suche ich jetzt Hintergrund Informationen was dann passiert wäre und ob das echte Phowa Praxis war oder etwas anderes.
     
  2. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Sorry, ich hätte auch einfach mal die Suchfunktion nutzen können, nun weis ich es war Phowa aber die Frage was passiert wäre wenn ich mich dem Lichtsog hingegeben hätte bleibt :-/
     
  3. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Ich hab eine mögliche Antwort gefunden, jemand der genau das gleiche erlebt hat aber es durchgezogen hat:
     
  4. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Nein, das hat nix mit Phowa zu tun, du hast einfach mit der Brechstange an deinem Energiekörper rummanipuliert und dann die Konseqzenzen davon zu spüren bekommen.

    Damit kannst du dich zu einem Fall für die Psychiatrie machen.
     
    David Cohen und Marunia gefällt das.
  5. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Auch möglich, aber was wäre denn passiert wenn ichs durchgezogen hätte?
    Da war wirklich etwas auf das ich zusteuerte.
     
  6. Garfield

    Garfield Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    11.856
    Werbung:
    Du wärst in der Klappse gelandet. An total aus dem Lot geratenem Energiekörper stirbt man nicht, man wird verrückt.
     
  7. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Gut zu wissen, danke
     
  8. Starsinthesky

    Starsinthesky Mitglied

    Registriert seit:
    1. Juli 2017
    Beiträge:
    87

    Hallo,

    das finde ich sehr interessant.

    ich interessiere mich auch für verschiedene Meditationspraktiken.

    Phowa Meditation ist doch die Praxis der Buddhisten, sich so exakt wie möglich auf den Sterbeprozess vorzubereiten, oder?

    Ich kenne mich da leider nicht aus. Hier in Berlin gibt es ein großes buddhistisches Zentrum, dass von einem gewissen Ole Nydal (bin nicht sicher, ob er so geschrieben wird) gegründet wurde. Dort wird der "Diamantweg" praktiziert. Vielleicht ist Phowa da ebenfalls möglich, zu erlernen. Ich weiß allerdings nicht, aus welcher Stadt Du kommst.

    Das was Du in der Meditation erlebt hast, kam ja, wenn ich das richtig verstanden habe, spontan. Für mich klingt das nach dem bevorstehenden Körperaustritt. Vor allem, wenn er aus dem Kronenchakra geschieht, ist das doch ein gutes Zeichen.

    Wie fühlst Du Dich inzwischen?
     
  9. WahrScheintLicht

    WahrScheintLicht Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Mai 2017
    Beiträge:
    188
    Genau

    Ich bin immer auf der Suche um was "besonderes" zu erleben allerdings habe ich mich mittlerweile auf Astralreisen eingeschossen

    Ja ich habe es auch als etwas sehr positives wahr genommen, erst mein Kampf um da wieder raus zu kommen machte es negativ

    Inzwischen geht es mir wieder sehr gut, vielen Dank für die liebe Nachfrage :)
     
  10. .:K9:.

    .:K9:. Guest

    Werbung:
    Für die Phowa- Praxis meditierst Du erstmal mindestens 100.000 mal auf Amithaba und danach meditierst Du gemeinsam mit dem Lama über viele Stunden und Tage, allein läuft da gar nichts. Als Nachweis des Erfolges wirst Du ein kleines Löchlein im Kopf haben , das etwas eitert oder blutet ( Mönche stecken lassen sich einen Grashalm als Nachweis reinstecken)
     
    GreenTara gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden