Pholus, Nessus?

lumpina

Neues Mitglied
Registriert
24. August 2004
Beiträge
36
HI, wer kann mir erklären was Pholus und Nessus in der Astrologie bedeutet sind das Planeten ? Oder was kann ich darunter verstehen würde mich über Antworten sehr freuen
lumpina :daisy:
 
Werbung:

jake

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16. Juli 2003
Beiträge
5.379
Ort
Graz
hi lumpina!

es wär so einfach, bei google die beiden stichworte pholus und nessus einzugeben, und schon bist du schlauer... aber noch einfacher ist es natürlich, anderen die arbeit des recherchierens aufzuhalsen. na gut, ich hab folgendes angefunden:

Quelle: http://www.kernastro.com

Nessus

Nessus zählt wie Chiron und Pholus zu den Kleinplaneten.
Die Bahn von Nessus verläuft sehr elliptisch zwischen Saturn und Pluto. Sie schlägt zwischen den beiden Planeten eine Brücke. Nessus führt aus der geregelten Welt Saturns in plutonische Sphären.
Nessus Mythologie hat engen Bezug zu plutonischen Themen: aus Rache für die tödliche Verwundung seines Herzens durch Herakles' Giftpfeil verursacht er noch im Todeskampf durch eine gemeine List dem großen griechischen Helden später (sozusagen als Spätfolge) entsetzliche Schmerzen. Herakles merkt, daß sein Ende naht und opfert sich auf dem Scheiterhaufen. Dies führt schließlich zur Reinigung (vom irdischen Wahnsinn) und Himmelfahrt, Erlösung und Unsterblichkeit des Helden!
Neben Chiron und Pholos ist Nessos der dritte und letzte Kentaur, der mit einer tiefgründigen und berühmten Mythologie ausgestattet ist. Sie hat seit je her viele Künstler inspiriert.

Nessus ist neben den beiden vorher entdeckten Kentauren Chiron (1977) und Pholus (1992) der dritte benannte Kentaur. Bei den Kentauren handelt es sich um eine kleine Gruppe von derzeit sieben außergewöhnlichen Kleinplaneten: Sie sind weder herkömmliche Kometen, noch typische Asteroiden. Gleichzeitig besitzen sie teilweise Eigenschaften beider Klassen. Sie wandeln auf sehr unterschiedlichen und überwiegend besonders elliptischen Bahnen im äußeren Sonnensystem. Ihr Ursprung liegt höchstwahrscheinlich im Kuipergürtel jenseits der Neptun- und Plutobahn. Aus diesem wurden sie vor Jahrmillionen durch Neptun herausgerissen und in das Innere des Sonnensystems abgelenkt, wo sie dann im Lauf der Zeit die jetzigen Bahnen einnahmen. Sie berühren oder überkreuzen meistens die Bahnen der Hauptplaneten und haben dementsprechend lange Umlaufzeiten von 49 (Chiron), 92 (Pholus) und ca. 123 Jahren (Nessus).

und dann gibt es auch noch http://www.astro.com/astrologie/in_chiron_g.htm ... dort findest du auch literaturhinweise.

bist du denn mit den 12 "klassischen" archetypen des horoskops schon so fit, dass du jetzt klein- und kleinst-himmelskörper dazunimmst?

alles liebe, jake
 

lumpina

Neues Mitglied
Registriert
24. August 2004
Beiträge
36
Vielen Dank für Deine Antwort, habe auch Nessus und Pholus in den Google eingegeben aber so eine tolle Erklärung die du mir gegeben hast habe ich dort drinnen nicht gefunden. Ich lasse nicht andere für mich recherchieren, aber dann brauch ich auch kein Esoterik Forum benützen weil ich glaube das ist auch dazu da eben Fragen stellen zu können die mich interessieren, sonst kann ich ja auch was andere Fragen betreffen bzgl. Planeten, Sternzeichen auch alles im google nachlesen oder nicht? Aufjedenfall danke für die Infos
Natürlich bin ich nicht so gewandt das ich alle anderen Planeten so gut beherrsche aber wenn man wo was aufschnappt kann man doch mal nachfragen oder wie siehst du das?

lg
lumpina :daisy:
 

jake

Sehr aktives Mitglied
Registriert
16. Juli 2003
Beiträge
5.379
Ort
Graz
alles kein problem, lumpina... aber ich hab's auch über google gefunden, ich hab vorher über beide nie was gehört... und es hilft ungemein, sich selber mal mit den mechanismen und möglichkeiten einer solchen suchmaschine auseinanderzusetzen.

lg jake
 

herzverstand

Aktives Mitglied
Registriert
22. November 2006
Beiträge
4.801
Ort
hallo!!!!

nessus interessiert mich derzeit stark. ich hab jetzt das buch von frank felber über die 121 himmelskörper und da ist nessus recht gut und markant beschrieben. wenn ich es so sagen darf, hat mich nessus in den jahren 2000 und 2001 massiv beeinflusst, fast könnte man sagen er erklärt alles was mir damals einschneidendes widerfahren ist. gibt es irgendeinen grund wieso ein himmelskörper zu bestimmten lebensabschnitten wichtig ist? und weiß jemand noch mehr über nessus, zb was die künstler wären die von seiner geschichte inspiriert waren?

ich bin begeistert von frank felbers buch, werde bestimmt noch vieles finden. zb identifiziere ich mich derzeit massiv mit chiron.

lg:rolleyes:
 

Iakchus

Sehr aktives Mitglied
Registriert
8. August 2005
Beiträge
4.208
Ort
Deutschland
Hi

dass bestimmte Faktoren zu bestimmten Zeiten bestimmend werden (und vergleichbare Transite, Auslösungen usw. sonst keine Ergebnisse bringen), das ist mir schon öfter aufgefallen.
Aber es scheint bei den Kentauren (Pholus, Nessus, Chiron) ganz besonders der Fall zu sein.
Meiner Meinung nach ist das ein Umstand, der sehr zu der Bedeutung dieser Faktoren gehört. Jedenfalls was die Bedeutung angeht, die diese Faktoren auf die (Entwicklung der) Persönlichkeit haben.

LG
Stefan
 
Werbung:

herzverstand

Aktives Mitglied
Registriert
22. November 2006
Beiträge
4.801
Ort
soweit ich nessus begriffen habe, geht es da um den aufbau "unrechtmäßiger beziehungen". insofern finde ich es höchst bedenklich wenn manche menschen undifferenziert nach fortpflanzung (kinderzeugen) schreien.
 
Oben