Partnervergleich

Dieses Thema im Forum "Astrologie" wurde erstellt von Lara12, 18. Mai 2019.

  1. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    ich habe jemanden kennengelernt und würde euch gerne fragen was ihr aus astrologischer Sicht zu dieser Verbindung meint?
    Bin für jeden Input dankbar.
    Ich: 31.01.1979 06.00 Uhr Lugoj/Rumänien
    Er: 25.02.1988 13.30 Uhr Stuttgart

    LG Lara
     
  2. träumendeKatze

    träumendeKatze Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Juli 2011
    Beiträge:
    281
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Lara,

    Hier eine Kurzübersicht der wichtigsten Aspekte.

    Günstige Merkur Aspekte (Merkur = intellektuelles Verständnis, intellektuelle Kommunikation).

    Herausfordernder Neptun/Mond Aspekt: Illusionen könnten das gefühlsmäßige Verstehen erschweren.
    Gefühlsmässige Missverständnisse durch Kommunikation aufklären.

    Herausfordernde Aspekte zu deinem Pluto.
    Sonne Quadrat Pluto (dein Pluto dominiert über seine Sonne)
    Venus Opposition Pluto (Leidenschaft)

    Günstiger Aspekt : sein Saturn und Dein Pluto

    Eure Mondknoten sind in den Zeichen genau umgekehrt (Jungfrau/Fische). Umgekehrte Mondknoten, das kenne ich aus eigener Erfahrung, das ist sehr anziehend und lehrreich, der eine ist schon da wo der andere bzgl unbewusstes Seelenziel hinwill und ihr inspiriert euch gegenseitig. Ihr könnt viel voneinander lernen.
    Manchmal hält so ein gegenseitiges Inspirieren sehr lange an, jedoch hab ich auch schon mehrfach erlebt, dass umgekehrte Mondknoten nach mehreren Jahren dazu führen, dass sich gemeinsame Interessen verlagern und wenn das geschieht ist das eine Herausforderung und erfordert viel Verständnis.

    Bzgl AspektePunkte zwar durchschnittlich bis gut, jedoch sind die Pluto Aspekte sehr herausfordernd.
    Insbesondere dein Pluto im Quadrat zu seiner Sonne ist ein Aspekt der eher unbewusst wirkt und deshalb auch bei besten liebevollen Absichten nur mit Erfahrung und bewusstem Auseinandersetzen mit unbewussten Wünschen und unbewussten psychologischen Rollen (Täter/Opfer/Helferrolle) in den Griff zu bekommen ist.

    Damit eine Partnerschaft funktioniert, ist auf beiden Seiten eine sehr achtsame Kommunikation über Gefühle erforderlich und ein reifer Umgang mit unterschiedlichen Interessen und Bedürfnissen.

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Mai 2019
    flimm und Artur gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    35.076
    Was zumindest schonmal gut ist, ist dass dein Herrscher von Haus 7 - der Mond- für Begegnung ausgelöst ist durch Jupiter im Transit durch dein 12. Haus. Allerdings herausfordernd, spannungsgeladen mit Quadrat. Und damit auch alle Aspekte, die dein Mond hat.



    1 astro_2at_lara_12_hp.43882.189564.png

    1 astro_61at_lara_12_lara_partner_hp.44086.611.png

    Spannungsgeladen und herausfordernd sieht es dann zwischen euch Beiden auch aus, würde ich sagen.

    Ich habe fast das Gefühl, das ich dir Ähnliches schon mal geschrieben habe. 4 Planeten, die er dir auf deinen AC setzt und seine Mond/Chiron Konjunktion in dein 6.Haus - Haus der Arbeit. (Zum dich drum kümmern ?). Das sieht nicht ohne aus und irgendwie wie dichund deine Durchsetzung lahmlegend für dich selbst und in Anspruch nehmend für ihn und seine Belange.

    Sein Merkur in deinem 2. Haus kann jedenfalls sehr gut an dein Pflichtgefühl - Saturn" appellieren. Was du wegen des Quinkunx vllt. erst gar nicht oder nur unterschwellig merkst.

    Doch es gibt auch Venus/Pluto und Mars/Pluto-Verbindungen zwischen euch, wo dann Einiges unter einer Leidenschaft und Anziehung zuerst untergeht - sein Pluto auf deinem Mars dürftest du auch körpelich als anziehend empfinden.


    Wann hast genau hast du ihn denn kennengelernt ? Uunter rückläufigem Jupiter ?

    .

    .
     
    Xena gefällt das.
  4. Xena

    Xena Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    14. September 2008
    Beiträge:
    567
    Es gibt auch ein Pluto/Mond trigon, was ich als sehr positiv, wenn natürlich subtil, bindend und machtvoll ansehe. Bedeutet intuitives Verständnis und Bindung auf emotionaler Ebene wo man ziemlich tief zum anderen durchdringen kann... Da es dein pluto ist, kannst du ihn dort auch positiv beeinflussen bzw irgendwie transformieren. Generell geht diese "macht" eher von deinem Pluto aus, was auchseine venus betrifft und dort aber in opposition. Da könnte man bewußt werden und versuchen, das trigon durch diesen Aspekt nicht in etwas negatives werden zu lassen, indem man keine "(Macht-) spielchen" spielt und schaut, dass es keine Abhängigkeit wird.
     
  5. Lara12

    Lara12 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    9. Juli 2018
    Beiträge:
    9
    Werbung:
    Hallo zusammen,
    danke für eure Antworten.
    Ich habe aktuell eher das Gefühl dass er manipulative Züge an den Tag legt. Ich beobachte aber nur und gehe nicht weiter darauf ein.
    Kennengelernt habe ich ihn Samstag vor einer Woche. Ich weiß, nicht lange her aber weil eben eine starke Anziehung da ist, dachte ich ich frage mal nach.. eben weil ich durch meine Neptun Venus Konjunktion oft blind durch die Gegend laufe und die Realität nicht richtig im Blick habe.

    LG Lara
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden
  2. Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
    Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
    Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung