Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Partnerrückführung bei wem hat es geklappt?

Dieses Thema im Forum "Magie" wurde erstellt von Penelope8282, 22. Februar 2021.

  1. Penelope8282

    Penelope8282 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. Februar 2021
    Beiträge:
    5
    Werbung:
    Hallo,
    Ich suche Erfahrungsberichte über positiv verlaufene Partnerrückführungen. Bitte keine Kommentare wie das ist alles Humbug etc. Ich weiss, Namen dürfen hier nicht öffentlich genannt werden aber es gibt ja auch Kürzel. Es ist wirklich dringend und ich bin schon 2 x auf Scharlatane reingefallen. Wer ist wirklich empfehlenswert?
     
  2. Daria1961

    Daria1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    15
    Hallo,
    ich fürchte positive Erfahrungsberichte wirst du hier kaum finden. Nicht weil es sie nicht geben könnte, sondern weil die, die dieses Thema hier aufgreifen selbst zu den Verzweifelten oder Suchenden gehören. Wenn du aufmerksam im Forum stöberst, wird du einige Beiträge von Mitgliedern finden, die indirekt auch Hilfe anbieten. Schau auch mal ins Forum "Schananismus". Da steht so einiges drin. Du solltest aber versuchen auch zwischen den Zeilen zu lesen. Aber bedenke, dass alles seinen Preis hat. Und damit meine ich nicht die oft sehr hohen Summen, die dir diverse Scharlatane und selbsternannte Magier via toll aufgebauten Werbeseiten im Internet aus der Tasche ziehen.
    Pass auf dich auf, ich wünsch dir Glück bei deiner Suche.
     
  3. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.260
    Ich habe hier bis jetzt nur 2 positive Erfahrungsberichte gelesen, leider viel zu wenige.. Ich wusste schon immer, dass es Menschen gibt, die Probleme beim Thema Liebe und Partnerschaft haben, aber
    wo diese Probleme eher Kleinigkeiten waren. Das waren Menschen die schon in so welchen Familien hineingeboren wurden, wo die Probleme also niemals eine gewisse Grenzen überschreiten und einen tiefen Einfluss auf die Persönlichkeit haben. Bei dem anderen Erfahrungsbericht hat man gemerkt, dass schon die ein oder andere bittere Pille geschluckt wurde, da hat man sich dann auch teilweise zum ersten mal so welchen Dingen überhaupt geöffnet. Am Anfang ist das immer schwer, aber wenn man sich diesen Dingen stellt, dann wird man den Freiraum den man sich dadurch verschafft hat, immer deutlicher erkennen, und zwar unter anderem auch dadurch, indem man bestimmte Verhaltensweisen ablegt.
     
  4. Pure

    Pure Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    419
    Ort:
    NRW, Münster
    Die Menschen gehen nun mal nicht ohne Grund auseinander...wenn man etwas anzubieten hat kann es passieren dass sich ein Geist/Wesen bereit erklärt es wieder zu richten und manchmal funktioniert es, aber halt nicht immer, vorher kann man es nie wissen. Gegen entsprechenden Geldbetrag kann man den Deal vermitteln, mehr ist es eigentlichich nicht. Es kommt drauf an was der Aufraggeber bereit ist zu geben ( Geld ist meist nicht das was die wollen), und ob das Wesen es schafft gegen die Situation und den Willen der Person anzukommen.
     
  5. Daria1961

    Daria1961 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    5. Oktober 2019
    Beiträge:
    15
    Ich bin nur bedingt dieser Meinung. Es stimmt, dass Menschen nicht ohne Grund auseinander gehen. Und zurück bleibt oft auf einer Seite nur Kummer und Verzweiflung, die dann von manchen "Magiern" schamlos ausgenützt wird. Wenn ich mir so manche Homepage ansehe - da wird das Blaue vom Himmel versprochen. Allerdings bleibt es in der Regel beim versprechen und die Summen, die dann verlangt werden sind wider jede Regel.
    Ich glaube, dass ein energetisch tätiger Mensch, egal ob er sich Magier, Schamane oder Priester nennt, sich auch seiner Verantwortung bewußt sein sollte. Und die beinhaltet sicher nicht einen Kuhhandel mit gib mir mal das Geld und dann frage ich ob ich dir helfen kann. Auch hat die Erfahrung gezeigt, dass diese Wesen sehr selten gleich einen Preis verlangen. Den erfährt man oft erst im Laufe der Zeit.
    Wenn man es auf die ganz weltliche Ebene umlegt würde wohl auch keiner für eine Vermittlung bezahlen, wenn das Geschäft dann nicht zustande kommt.
    Aber das alles hilft der Fragestellerin nicht wirklich weiter. Ich glaube sie sucht nicht nach Erklärungen, warum es möglicherweise funktionieren oder nicht funktionieren könnte, würde sie nicht daran glauben, dass es möglich wäre, hätte sie wohl kaum dafür Geld ausgegeben, sondern nach einer Antwort auf die Frage ob es jemand gibt, bei dem es funktioniert hat.
     
  6. Loop

    Loop Dauntless Banana Mitarbeiter

    Registriert seit:
    10. Oktober 2008
    Beiträge:
    38.811
    Werbung:
    Ich bin seit 12 Jahren im Forum, noch nie hab ich mitbekommen, daß es bei jemandem geklappt hätte. Es fragen nur immer alle.
    Das Geld kann man sich sparen.
     
  7. starman

    starman Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2014
    Beiträge:
    5.691
    Ort:
    @Loop, so ist es big_super.gif
     
    überdemregenbogen und Loop gefällt das.
  8. Nordic Bursche 911 119

    Nordic Bursche 911 119 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2018
    Beiträge:
    1.260
    Ich persönlich habe noch nie Parterrückführungen und Liebeszauber an Menschen und Situationen angewendet. Ich hätte mich auch höchstwahrscheinlich weiterhin nicht für diese Thematik interessiert, hätte ich nicht ein besonderes Erlebnis mit einer Wesenheit gehabt. Dieses Erlebnis kann ich gar nicht genau in Worte fassen, aber im Grunde genommen hat man mir gezeigt wie ein Einfluss durch eine Wesenheit aussehen könnte. Durch diese Wesenheit wurde ich regelrecht gezwungen mich zu öffnen, dass waren sehr feine, reine und positive Energien. Diese Wesenheit hatte auch eine sehr reine weibliche Ausstrahlung. Feminine und masculine Energien lösen halt etwas in uns Menschen aus. Menschen die zum Beispiel kaum Probleme mit ihrer Persönlichkeit haben und dann dementsprechend reine Männlichkeit und Weiblichkeit ausstrahlen, sind genau deshalb sehr attraktiv für andere Menschen.

    Jedenfalls grüble ich bis heute noch, wie man so mächtige Wesenheiten mit einem Freien Willen vereinbaren kann. Eigentlich möchte nicht das Wort mächtig dafür verwenden, weil viele Menschen eine sehr demütige Sichtweise auf Macht haben. Ich habe zwar Indizien dafür gefunden, wie man das vereinbaren könnte, aber diese muss ich mir noch genauer anschauen, da dies weiter magische Erlebnisse sind. Ich war genau so nicht in der Lage mich dieser Wesenheit zu öffnen, stattdessen wurde ich links liegen gelassen, dass gehört aber auch zu dieser Thematik dazu, dass man sich also als ein Magier diesen Dingen richtig öffnen muss, also das hat auch schon etwas mit einem selbst zu tun.
     
  9. Pure

    Pure Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    12. Oktober 2008
    Beiträge:
    419
    Ort:
    NRW, Münster
    Werbung:
    Freier Wille ist so eine Sache, unter irgendwelchem Einfluß stehen wir immer..aber selten ist uns der Hintergrund unserer"Motivation" klar, eher folgen wir unseren Launen und tun was wir meinem tun zu wollen..sofern unsere Überzeugungen uns lassen.
    Darum kommt auch selten ein eindeutiges Ergebnis raus...ja man merkt dass die Person wieder zu einem zieht und vielleicht kommt es auch mal zum Sex aber wieder eine vernünftige Beziehung...eher nicht. Da muss man die Magie darauf ausrichten über die Trennung hinweg zu kommen. Als Rache sind natürlich Liebesmagische Dinge sehr nützlich...aber dann muss man auch akzeptieren dass man hier Schadensmagie wirkt.
    Niemand hindert ja einen es einfach selbst zu probieren. Sofern man such klar darüber ist was, warum und zu welchem Zweck man zaubert wird es azch funktionieren, hauptsache keine Zweifel und Skrupel. Wenn man aber jemanden gegen seinen Willen wieder in Beziehung zwingen will...ergibt dss schon ein Widerspruch an dem es sehr leicht scheitern kann...mit etwas Geld ist da auch selten zu helfen. Es gibt nun mal keinen Menschensklaven zum Bruchteil des Preises eines Welpen.
    Will man sich das Risiko und Euros sparen selbst probieren. Wochenlang versuchen jemanden hinzubiegen wie der Kunde möchte kostet nun mal was.
    Das man kein Ergebnis dann sieht liegt manchmal einfach daran dass die Situation in einem Zwischenzustand hängen bleibt..das Opfer wäre nicht abgeneigt, spürt die Anziehung kämoft aber wegen der sonstigen Umstände dagegen an oder ist zu weit weg...und dieses wir waren wieder mal um bett ist halt nicht das was man eigentlich wollte. Echte Gefühle und so...sind so eine Sache...msnchmal sehr illusorisch...es gibt eine Magie der Arbeit mit Wahrnehmung wo das Ziel eine mehr oder weniger umfassende Verwirrung ist. Man wird es schwer haben mit der verzauberten Person klar zu kommen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden