Neues Forum Leben nach dem Tod

Werbung:

Hekate

Mitglied
Registriert
6. Oktober 2003
Beiträge
548
Ort
Essen/Werlte
Hallo,

also was ich bisher in diesem Forum gelesen hat, gehts doch eher um Verbreitung religiöser Weisheiten von Abdul Baha (sorry, falls ich den Namen falsch geschrieben haben sollte), oder sehe ich da was falsch??

LG
Hekate
 

austrian-x

Mitglied
Registriert
28. August 2004
Beiträge
82
Hallo Hekate,

Die Seite ist Baha'i inspiriert und ein offenes Diskussionsforum für alle Anschauungen. Ich hoffe auf Ihre Teilnahme :winken5:
 

Hekate

Mitglied
Registriert
6. Oktober 2003
Beiträge
548
Ort
Essen/Werlte
Huhu,

vielen Dank für die freundliche Einladung, für mich ist eine solche Plattform eher nicht geeignet, weil ich für mich das Leben nach dem Tod möglichst multi-religiös und undogmatisch betrachten möchte.

Liebe Grüße
Hekate
 

Mondina

Mitglied
Registriert
20. August 2004
Beiträge
57
An austrian-x:
Hab kurz reingeschaut. Die im Text angegebne Erklärung zu den drei Wegen hat mir aber mehr als gereicht,und finde ich persönlich mehr als bedenklich.

Hier meine Erklärung zu den drei Wegen, etwas anzubieten:

"Der erste Weg besteht darin, alles anzubieten".
Bei diesem Weg, respektiere ich die Entscheidungsfreiheit meiner Mitmenschen.

"Der zweite Weg besteht darin, anzubieten, was die Menschen wollen."
Bei diesem Weg "rede ich den anderen nach dem Mund" und mache mich abhängig von den Wünschen meiner Mitmenschen - bin also nicht mehr eigenverantwortlich, sondern will mich nur beliebt machen.

"Der dritte Weg besteht darin, anzubieten, was ihnen am besten dient."
Bei diesem Weg ist bestimme ich, was für die anderen gut ist. Damit mache ich mich zum schlimmsten Missionar, weil ich glaube, der liebe Gott zu sein.


Mondina
 

austrian-x

Mitglied
Registriert
28. August 2004
Beiträge
82
hallo Mondina,

Welchen Text meinst Du? Ich habe alles abgesucht, aber da ist kein Text über "die drei Wege"? Hast Du da was verwechselt vielleicht?

Schöne Grüße
 
K

Kangiska

Guest
Hallöchen,

Obwohl ich mich erst voller Neugierde auf diese Seite gestürzt habe, bin ich nun doch etwas enttäuscht. Es gibt viele kulturelle Überlegungen für die Idee des Lebens nach dem Tode, allerdings ist man da in zwei Kategorien eingesperrt, alles andere müsste sonst ins Allemeine kommen.

Mir ist es irgendwie nicht facettenreich genug, aber das ist halt meine Meinung. :dontknow:

Bright blessings


Kangiska
 

austrian-x

Mitglied
Registriert
28. August 2004
Beiträge
82
aber Kangiska, die kategorien sind veränderbar. ich habe vorerst nur diese zwei kategorien aufgelistet, weil ich selbst das interesse dafür hatte.

wenn du vorschläge für neue kategorien oder sub-foren hast, bin ich dankbar und freu mich, wenn du uns mal besuchst!! :)
 
K

Kangiska

Guest
austrian-x schrieb:
aber Kangiska, die kategorien sind veränderbar. ich habe vorerst nur diese zwei kategorien aufgelistet, weil ich selbst das interesse dafür hatte.

Dazu fällt mir etwas ein. Wie wäre es denn, wenn die Unterkategorien nicht in religiöse Richtungen sondern in Theorien eingeteilt würden, wie Reinkarnation, Leben nach dem Tod, Aufsteigen usw. Auf diese Weise wäre es vielleicht interessant zu sehen, welche religiösen Ansichten sich wo treffen würden?

Bright blessings


Kangiska
 
Werbung:

austrian-x

Mitglied
Registriert
28. August 2004
Beiträge
82
aber Kangiska, dann entsteht doch Chaos. So weiss jeder, welche Theorie zu welchem Glauben gehört. Sonst kann jeder eine x-beliebige Theorie aufstellen. Im Gegensatz dazu gibt es die vielen Religionen und Kulturen, die sich über Jahrtausende den Menschen geoffenbart wurden und sich lange Zeit gehalten haben und heute noch halten. Ich finde diese sind eine Art Richtschnur.
 
Oben