Neu hier!

P

Pearl

Guest
Hallo! :jump1:

Bin neu hier und hab gleich mal eine Frage..

Vor kurzem hab ich angefangen, mich verstärkt mit Feng Shui zu beschäftigen. Als erstes habe ich also einen Grundriß unserer Wohnung gezeichnet und wollte das Bagua drüberlegen, um mir vorab mal einen "Überblick" zu verschaffen.
In einem meiner Bücher steht, daß man das Bagua mit der Wissen-Karriere-Freunde-Seite an die Eingangsseite der Wohnung legen soll.
Nun ist es bei uns aber so, daß die Eingangstür nicht an einer Außenseite, sondern mitten in der Wohnung liegt!
Also wie muß ich das Bagua jetzt anlegen, bin bißl verwirrt..

Des weiteren hab ich festgestellt, daß meine Himmelsrichtungen denen meines Mannes widersprechen. Im Prinzip liegen seine genau in entgegengesetzter Richtung.
Wie krieg ich das am besten auf einen Nenner?

Danke schon mal für eure Hilfe! :danke:
 
Werbung:

rai1

Mitglied
Registriert
25. Oktober 2004
Beiträge
106
Ort
Chile
Es dürfte doch schon recht viele Systeme geben. Ich habe mich mit dem schwarzmützen System befasst, das für mich starke spirituelle Aspekte trägt und das kennt nur den Raum als für Energien vorteilhaft oder nachteilig angeordnet. Deine und andrer Menschen Energien werden dadurch gefördert - oder nicht, aber nicht in ihrer Eigenart verändert.
Aber zum Praktischen; Nimm doch einfach die Zimmertüre als den Eintritt in das Bagua, dann müsste es funktionieren.
Also je nachdem ob die Türe in den Raum - Links (Wissen) - Mitte (Karriere) oder Rechts - (Hilfreiche Menschen) ist - du hast du dein Bagua richtig angelegt.

LG. Rai
 
P

Pearl

Guest
Also meinst Du dann jeweils auf jeden einzelnen Raum bezogen, anstatt auf die ganze Wohnung?!

Macht das eigentlich einen Unterschied, ob ich das Bagua über die ganze Wohnung lege, oder über jedes Zimmer für sich?

Sorry, bin absoluter Noob :rolleyes:
 

rai1

Mitglied
Registriert
25. Oktober 2004
Beiträge
106
Ort
Chile
wenn du die Energien der gesamten Wohnung beeinflussen möchtest, ist das Bagua natürlich über die ganze Wohnung zu legen, entsprechend das gleiche für ein einzelnes Zimmer. Ich würde die Wohnung einem "allgemeineren" weniger speziellen Thema widmen und die einzelnen Räume dann dem jeweiligen entsprechenden Thema. Also die Küche dem Thema Gesundheit und das Schlafzimmer dem Thema Familie zum Beispiel.
LG. Rai
 
Werbung:
P

Pearl

Guest
Öhm, mal noch was.. :confused:

Die Symbolik hat´s mir ja angetan.

Kann ich jetzt theoretisch, anstatt mir Figuren zu kaufen (Drachen, und Drachenpferde und Kröten und all das eben) auch Bilder aufhängen??
Wenn ich zum Beispiel in einer bestimmten Ecke keinen Platz habe, um was hinzustellen, oder es dort eben rein optisch nicht paßt?
 
Oben