mein lieber Freund (aus einer wahren Begebenheit meines Lebens)

Ritter Omlett

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. November 2004
Beiträge
2.899
Ort
Wien
Mein lieber Freund

Sie waren gegen dich
ich war für dich
nun mein Freund so dacht ich mir
du trugst vieles dazu bei, das es so weit kam
doch eine Freundschaft fragt nicht nach
Schuld oder Unschuld
eine Freundschaft ist einfach da
sowohl bei Schuld oder Unschuld

ich glaube mein lieber Freund
Freundschaft heisst Wegbegleiter sein
in Tagen des Sonnenscheins
in Tagen der Kälte
in Tagen des Glücklichseins
in Tagen des Unglücks
in Tagen an denen du alles richtig machst
und
in Tagen an denen du Fehler machst

Freund dein Blick ist heute sonderbar
warum so frage ich dich
du erklärtest es mir
das klingt gar nicht schön
LUNGENKREBS

Mein Freund
so ziehen wir in den Kampf
es verbindet uns noch viel mehr
Gespräche
viele Gespräche
Besuche im Spital
Spaziergänge des Mutes

ich lernet von dir
Ruhe und Gelassenheit
lernte von dir
den Wert von Stunden kennen
die Spaziergänge vor dieser Operation
die Gespräche
was wir alles machen werden
wenn du es überstanden hast

mein lieber Freund
Stunden vergisst du schnell
doch diese Stunden nicht so schnell

Mein lieber Freund
heute ist heute
und du dürftest es geschafft haben
und wir gehen auf einen Kaffee

achso
ja mein lieber Freund
eine Botschaft möchten wir euch geben
jede Stunde, jeder Tag ist einfach wertvoll
sagt es nicht nur
SONDERN LEBT ES IM HERZEN

danke mein lieber Freund
dass ich von dir den Wert von Stunden lieben lernten
wer weiss was morgen ist

ich hoffe mein lieber Freund
dass ich dich so gut es ging des Weges begleitet habe
hat dir ein wenig helfen können
 
Werbung:

Allegra83

Mitglied
Registriert
11. Dezember 2004
Beiträge
464
Ort
Schwechat bei Wien
Wie schön, dass du jemandem so ein guter Freund bist!!!!!
Ich weiß, wie belastend das ist, wenn man jemanden in Stunden der Ungewissheit begleitet. Du bist toll! :kiss3:

Alles Liebe, Allegra
 

Ritter Omlett

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. November 2004
Beiträge
2.899
Ort
Wien
hi Allegra!

Danke für deine Worte *rotwerd*
Die Zeit war im Jahr 2004 und hat mich geprägt im positivem Sinn. Wenn du davon weisst wie das ist, hattest du selbst schon soetwas mitgemacht oder bringt einfach dein Beruf, zudem übrigens viel Menschenliebe dazugehört, mitsich.

Ritter Soletti
galoppiert
auf seinem Pferd scharfer Liptauer
 

Allegra83

Mitglied
Registriert
11. Dezember 2004
Beiträge
464
Ort
Schwechat bei Wien
ja, ich weiß nicht, ob ich dir damals erzählt hab, dass ich im Buddyverein ehrenamtlich arbeite. Das ist eine Art Lebens- und Sterbebegleitung für Adis-kranke.

Daher meine nicht immer schönen Erfahrungen. Aber wertvoll.

Liebe Grüße, Allegra

PS: Ich ess ur gern Soletti mit Liptauer - vor allem im Sommer am Kellerberg..
 
Werbung:

Ritter Omlett

Sehr aktives Mitglied
Registriert
7. November 2004
Beiträge
2.899
Ort
Wien
Hast du nicht erzählt. Ich beneide dich aber um deine Erfahrungen irgendwie, davon habe ich leider noch zu wenig. Ich denke einfach, ich habe viel zu wenig gearbeitet, ich meine in menschlicher Hinsicht.

Soletti mit Liptauer sind meine Lieblingsnaschereien, äh ich hoffe du bringst
dass nicht irgendwie mit mir in einem Zusammenhang und ich ände in einem Riesenliptauerfass *gggg*
 
Oben