Meditationspraxis: Geführte Meditation oder aber stille Meditation?

Emanuel Tunai

Sehr aktives Mitglied
Registriert
3. August 2004
Beiträge
2.163
Ort
Europa
Namaste,

seit 14 Jahren meditiere ich nun und ich habe vieles ausprobiert, von vielen Lehrern gelernt und viele Seminare besucht. Am meisten Spaß gemacht hat mir die Meditation aus mir selbst heraus dh. Meditationstechniken die von keinem irdischen Meister kamen sondern von der Quelle.

Meine Frage an euch oder was mich mal interessieren würde ware, wie sieht eure Erfahrung damit aus?
 
Werbung:

wunderfee

Mitglied
Registriert
23. August 2007
Beiträge
165
Ort
D - Nähe Chemnitz
Ich hab vor vielen Jahren mit Zen-Meditation angefangen - weitestgehend ohne Lehrer - und ich probiere immer mal was anderes aus... aber dann lande ich immer wieder bei Zen - das ist für mich, wie Nach-Hause-Kommen....

Was mir daran gefällt ist die reine Form. Das ist aber nicht Jedermanns Sache...

Ich finde, daß jede(r) SEINE / IHRE ideale Form zu meditieren finden soll.... oder die Form findet ihn / sie...

Die Menschen sind so verschieden.... ich finde es wichtiger, DASS man meditiert... die Form ist zweitrangig... jede Form der Meditation wird einen weiter bringen, wenn man sie regelmäßig und in ernsthafter Absicht praktiziert. Es muß zu einem passen...
 

Janelee

Mitglied
Registriert
1. Juli 2005
Beiträge
385
Ort
Rösrath
Ich hab vor vielen Jahren mit Zen-Meditation angefangen - weitestgehend ohne Lehrer - und ich probiere immer mal was anderes aus... aber dann lande ich immer wieder bei Zen - das ist für mich, wie Nach-Hause-Kommen....

Was mir daran gefällt ist die reine Form. Das ist aber nicht Jedermanns Sache...

Ich finde, daß jede(r) SEINE / IHRE ideale Form zu meditieren finden soll.... oder die Form findet ihn / sie...

Die Menschen sind so verschieden.... ich finde es wichtiger, DASS man meditiert... die Form ist zweitrangig... jede Form der Meditation wird einen weiter bringen, wenn man sie regelmäßig und in ernsthafter Absicht praktiziert. Es muß zu einem passen...


Ich bin da der gleichen Meinung. Ich meditiere hin und wieder mit einer geführten Meditation ( dann stöpsel ich mir meinen MP3 Player ans Ohr und lausche) oder ich meditiere für mich selber. Dabei benutze ich aber meine Intuition.


Alles Liebe :liebe1: Nicole
 

Energeia

Sehr aktives Mitglied
Registriert
12. März 2006
Beiträge
3.307
Ort
Milchstraße
Die Menschen sind so verschieden.... ich finde es wichtiger, DASS man meditiert... die Form ist zweitrangig... jede Form der Meditation wird einen weiter bringen, wenn man sie regelmäßig und in ernsthafter Absicht praktiziert. Es muß zu einem passen...

Dieser Meinung bin ich auch. :)
 
Werbung:

pageme

Mitglied
Registriert
11. März 2004
Beiträge
293
Ort
mitten im Universum! :)
Als Freigeist :) meditiere ich so, wie ich es für mich am passendsten empfinde.
Von vorgegebenen Dingen halte ich nicht unbedingt viel. Ich sehe sie evtl. als Anregung, mehr aber nicht. Eingestampfte Pfade sind nicht so mein Ding ... Jeder muss seinen eigenen Weg gehen, manche mit der Masse, andere widerum nicht. :)

Gruß
pageme
 
Oben