Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Magie für freundschaft

Dieses Thema im Forum "Nachfrage nach Angeboten" wurde erstellt von xXShivaXx, 27. März 2020.

  1. xXShivaXx

    xXShivaXx Neues Mitglied

    Registriert seit:
    11. März 2016
    Beiträge:
    2
    Werbung:
    Hallo ihr lieben,

    Ich habe einen wunderbaren, lieben Menschen kennengelernt, der leider in einer Beziehung ist. Da ich mich in keine Beziehung drängen möchte, aber diesen Mann nach wie vor als Mensch sehr gerne habe, wollte ich fragen ob ihr einen Magier kennt, der uns auf eine freundschaftliche Basis zusammenbringen kann?

    Leider habe ich diesen Mann bisher nicht oft gesehen, würde mir aber eine Freundschaft mit ihm wünschen, da uns sehr viele Themen miteinander verbinden. Er steht stark unter Stress und ich habe ihm meine Nummer gegeben, damals geschäftlich. Gemeldet hat er sich leider nie. Vielleicht denkt er auch, ich hätte romantisches Interesse, was teilweise stimmt, aber als ich erfahren habe, er ist vergeben, war für mich klar: Hände weg!
    Gibt es einen Magier, der ihn etwas "rütteln" kann, damit er sich bei mir meldet? Eine Freundschaft mit ihm würde mir sehr viel bedeuten.

    Danke für eure antworten, und bleibt bitte gesund.
     
    Marlen1985 und FelsenAmazone gefällt das.
  2. FelsenAmazone

    FelsenAmazone Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. Mai 2008
    Beiträge:
    4.762
    Ort:
    Phönixland

    Der einzige Magier, der Dir helfen kann, ist in Dir.
    Denke jeden Tag zu einer festgesetzten Zeit an die Dinge, die Dich im Positiven mit dem Menschen verbinden. Segne ihn und seine Beziehung und seine Lieben und wünsche ihm alles Gute. Sende alles, was Du in der reinen Freundschaft an konstruktiven Ideen hast auf den Weg in Gedanken.
    Bedanke Dich abschließend bei Gott oder dem Universum, dass es diesen Menschen gibt, und geh wieder Deinem Tagewerk nach.

    Übergib Deinem Höheren Selbst oder Gott oder Wanka-Tanka dem großen Geist oder was auch immer Du glaubst, was über dem menschlichen Bereich steht, die Entscheidung, wann der richtige Zeitpunkt für einen Kontakt ist.

    In der anderen Zeit des Tages sei für Dich und alle, die gerade in Deinem Leben sind, da, vollkommen, ohne an ihn zu denken.

    Erhoffe das Beste für Dich und ihn, für alle, die in Deinem Kreis sind und die in seinem Kreis sind und zweifle nie daran, dass die Menschen, die zusammengehören, zusammenkommen und die, die nicht zueinander gehören, nicht zusammenkommen: So brauchst Du Dir niemals Stress machen und/oder kein Geld ausgeben, um dies zu beeinflussen.

    Egal was kommt, es ist dann das Beste, was geschehen kann.

    Alles Liebe
    eva
     
    Wanadis gefällt das.
  3. Das Herz eines Menschen, könntest du auch mit einer anderen Form von Magie gewinnen. Die Magie, die bereits in dir wohnt.
     
    FelsenAmazone gefällt das.
  4. Jonah-Kota

    Jonah-Kota Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2019
    Beiträge:
    130
    Sowas ist grundsätzlich machbar. Man könnte ihn wachrütteln und ihn dazu bringen an dich zu denken. (sofern Sympathie für dich da ist)

    1000x einfacher als eine PRF/PZF
     
  5. @Jonah-Kota
    Wachrütteln? Du meinst, ich gehe gleich mal zu ihm und verpasse ihm nen Kinnharken? Zum wach werden?
    Das ist dann aber wirklich freundschaftsfördernd. :D
     
  6. Jonah-Kota

    Jonah-Kota Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    29. April 2019
    Beiträge:
    130
    Werbung:
    Haha!
    Ja das kann man natürlich auch versuchen.

    Ich meine damit, dass man die Sympathie für Shiva in ihm sucht und diese aufwühlt/wachrütteln.
     
  7. Willow

    Willow Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2003
    Beiträge:
    1.896
    Unter einer Freundschaft würde ich etwas anderes verstehen, als es hier angedacht ist, vor allem, wenn mittels Techniken nachgeholfen werden muss, weil auf natürlichem Weg
    sonst nichts zu Stande kommen würde. Ein Einmischen in eine Beziehung ist es allemal!

    Da kann man bloß hoffen, dass das Opfer nichts davon bemerkt.
     
    Loop gefällt das.
  8. Stimme ich dir vollkommen zu. Ich persönlich möchte keine „erzwungene“ Freundschaft, sondern weil ich als absolute wahnsinnige, liebe, süße, sympathische, aufregende Person mit doppeltem Dachschaden und Vollschramme im Hirn gemocht werde! Und gerade deshalb.

    Da ist mir der Kinnharken noch lieber. Der ist wenigstens physisch spürbar.

    Hätte ich vorher etwas anderes in die Wege geleitet, bliebe immer das Gefühl: das ist ja gar nicht echt.

    Manipulation fordert immer an anderer Stelle ihren Preis. Ich denke schon, dass das Universum so gestrickt ist. Der Schuss geht daneben, wenn man sich etwas erzwingen möchte. Irgendwann, irgendwie, irgendwo. Und die Chance auf eine tatsächliche, echte Freundschaft, wäre dann wirklich für immer hin.

    Alles was bleibt, ist dein Bemühen und deine Hoffnung. Mehr hast du nicht. Aber es ist besser, wie nichts.
     
  9. Sadira

    Sadira Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. November 2018
    Beiträge:
    10.308
    Habt ihr eigentlich wieder Kontakt, du und dein SV?
     
  10. Werbung:
    Mal ja, mal nein. Mental immer. Physische Freundschaft mit Pausen. Kinnharken wäre theoretisch manchmal angebracht, aber praktisch nicht ganz mein Stil. ;)

    Schwierig alles. Sehr, sehr schwer manchmal.

    Dennoch würde ich auf Zaubereien nicht zurückgreifen wollen. Jeder muss selbst wissen, wie er damit umgeht. Ich möchte auch nicht urteilen, weil eben jeder eine andere Auffassung haben darf. Versteh das also bitte nicht falsch.

    Aber wenn ich doch Jemanden mag, dann möchte ich ihm doch „Gutes“, oder nicht? Sollte er nicht selbst entscheiden, ob ich gut für ihn bin (meinetwegen mit Kinnharken)?

    Und jeder der so etwas in Erwägung zieht, sollte sich einmal die Frage stellen: würde ich wollen, dass man das mit mir macht?
    Und vielleicht erst dann entscheiden, ob eine natürliche Art und Weise nicht doch besser wäre? Ich meine, erfüllender in jedem Fall.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 18. Mai 2020
    Sadira gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden