Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Lenormand Berufslegung

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von madhoney, 20. September 2018.

  1. madhoney

    madhoney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    19
    Werbung:
    Hallo ihr Liieben,

    ich bin neu hier, grüße euch ;).
    Ich beschäftige mich seit mehreren Jahren mit Lenormand,
    Bin nicht perfekt aber denke ich kann es ganz gut, finde der Knackpunkt liegt in spezifischen Kombinationen
    und im Großen Blatt vorallem darin auf die Frage eine ´klare´ Antwort zu erhalten.

    Gelegt habe ich mit gilded Riverie:
    Fuchs blickt nach links dreht sich aber nach hinten zur Schwanzspitze und ist gerade dabei weiterzulaufen nach rechts (links das was falsch war und aktuell noch falsch ist, rechts das was falsch werden könnte..vllt. als Warnung zu verstehen)?!, bei den Mäusen gibt es keine vermehrende oder vermindernde Seite => knabbern an beiden Seiten,

    Ich hoffe ich übergehe gerade nicht irgendeine Regel als Neuling!
    Ich Stelle hier ein großes Blatt ein,
    die Dame fragt nach ob sie einen bestimmten Job auf den sie sich bereits beworben hat
    letzendlich auch erhält. Los geht´s:




    __________________

    Was sagt ihr? Bekommt sie den Job?
    Soll ich meine Deutung erstmal zurück halten und euch neutral deuten lassen?
    :sleep:

    Bin gespannt auf eure Deutungen :)
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.415
    Ort:
    HIer
    Hallo @madhoney - willkommen im Forum :)

    Du fragst hier in der dritten Person nach "der Dame" - hast ein Fragezeichen hochgeladen - was männlich
    oder weiblich nicht erkennen lässt.

    Wenn du schon länger Karten legst, dann weisst du sicher, dass man für die Zuordnung der PKs wissen
    muss, ob man für Mann oder Frau legt. Ist dieses Blatt für dich selbst ?

    Schlange ist dominant vertreten, Dame liegt im Haus der Schlange - ist /sucht diese Dame im medizinischen Beruf ? Schlange auf Schiff und Schiff in der HK der Dame. Oder ist die Dame in medizinischer Behandlung bzw Therapie?

    Ein paar pers Eckdaten wird es hier schon brauchen :)
     
    madhoney gefällt das.
  3. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.415
    Ort:
    HIer
    Dame liegt hier in schlechter psychischer Verfassung - Mäuse auf dem Mond und Mond auf der Sense.
    Sense in der HK des Herrn - ist von einem Mann verlassen /verletzt worden und noch in der Trennungsphase davon.

    Sorgen liegen im Haus des Bären- Bär liegt unter dem Haus als EX noch in Haus-Nähe. Streitigkeiten /Scheidung/Trennung mit Ring und Ruten. Ruten auf Kind - Sorger-Recht-Streitigkeiten oder Besuchsrecht - etwas läuft da auf jeden Fall falsch mit Fuchs auf Ruten. Bär liegt auf den Eulen und Eulen auf Lilien /Vaterkarte ist wohl der Vater des oder eines Kindes.

    Lilien liegen auf der HK des Berges - für ernste Probleme mit einem Mann in Vaterfunktion - und Berg liegt hinter der Dame auf dem Sarg - hat sich also schon einiges angesammelt. Und mit den Büchern neben den Lilien ist wohl auch schon einiges aktenkundig geworden und wird mit dem Reiter auf den Mäusen noch mehr herauskommen, welche Verluste da noch zu beklagen sind.

    Auf der Geldkarte liegt der Sarg für Stillstand, darunter das Kind auf den Sternen - werden hier keine Unter-
    haltszahlungen geleistet ?

    Anker liegt auf den Blumen- es wird wohl eine Einladung zu einer Bewerbung kommen das Geld liegt
    auch auf dem Anker und fliesst also grundsätzlich weiter - aber dennoch liegen auf den Finanzen auch
    ein Stillstand mit dem Sarg. Und in Verbindung mit dem Berg Schulden.

    Anker auf den Blumen und Blumen auf dem Ring könnte für mich darauf hinweisen, dass aus einem Bewerbungsgespräch ein Vertrag wird.

    Schlüssel ist Anfangsthema und mit Sternen auf Schlüssel auch mit dem Kind und Neuanfang verbunden-
    das Kreuz auf 2 - Lebensaufgabe hat die Störche auf dem Kreuz und eine grundsätzliche Veränderung mit
    dabei.

    Turm auf den Störchen selbst - könnte für einen neuen Arbeitgeber stehen der mit Sonne daneben auf dem Hund einen guten Eindruck macht für mich.
     
    madhoney gefällt das.
  4. madhoney

    madhoney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo Eicki,

    herzlichen Dank für deine Rückmeldung und Mühe :engel:!!! Habe mich sehr gefreut!!!
    Ich bin wie gesagt brandneu im Forum, daher siehst du dort eine Fragezeichen statt eines Bildes. Habe aber auch nicht vor ein privates Bild von mir als Avatar hochzuladen.Ich selbst bin weiblich.

    Entschuldige, ich dachte mit "Dame" wäre klar , dass sie weiblich ist und dass es sich nicht um mich handelt.
    Okay, zum Verständnis, das Blatt ist für eine gute Bekannte von mir. Sie hat selbst ausgelegt, daher gehe ich davon aus, dass Sie die DAME im Blatt darstellt. Da ich ihre Situation sehr gut kenne, fällt es mir schwer ganz neutral zu sein. Es freut mich also, wenn ich erstmal Deutungen von neutralen Personen höre und dann abgleichen kann ob meine Sicht auf die Tafel doch neutral genug war.

    Zu ihr; Sie ist seit längerem Arbeitssuchend, hat an ihrem letzten Arbeitsplatz ziemlich viel mitgemacht, das ganze ging auch vor Gericht. Sie ist kinderlos und Single. Im medizinischen Bereich ist sie nicht tätig und sucht auch dort nicht, dafür hat sie zumindest keine Qualifikation. Die Tätigkeit um die es geht ist bei einem Institut in der Koordination, Planung, Projektmanagement bzw. grob gesagt Büro (hat aber nichts mit Medizin zu tun.(Ich kann sie aber auch genauer Fragen wenn das wichtig ist?).
    Schulden hat sie keine. Aber eben keine Einnahmen.

    Da sie wie gesagt (noch) keine Kinder hat, kann der Mann in deiner Detung höchstens ihren eigenen Vater darstellen. Ich weiß, dass sie sich nicht allzu gut mit ihm versteht. Oder es ist ihr Ex, wenn du von Kindern sprichst, da wurd eihr nämlich zugetragen, dass er ein Kind bekommen hat, angeblich ein Ausrutscher, scheint jetzt abe rmit ihr zusammen in Ehe zu leben, falls es nicht eine Blitztrennung gab. Wie das zusammen passt, weiß ich nicht.
    Woow, interessant! Das hatte ich nicht vor Augen, den Ex und das Kind (wie ich da sgedeutet habe siehst du später unten).
    Aber macht schon Sinn, also zumindest stimmt es, der Ex hat ein Kind. Aber sie sind schon ewig nicht mehr zusammen, die sind auch nie so richtig miteinander warm geworden. Ich weiß aber, dass er ihr sehr weh getan hat mit seinem Verhalten und sie dann irgendwann als er wieder ankam nicht mehr auf ihr reagiert hat. Dann kam nach Jahren raus, dass er mitlerweile ein Kind hat, denke schon dass sie das erstmal geschockt hat.
    Die Frage ist aber weshalb er da wieder drin liegt. Ist er immernoch Thema bei ihr? Sprechen tut sie zumindest von sich aus nicht über ihn.


    Das finde ich auch sehr interessant, ich habe die Kiste anders gedeutet, wie du noch lesen wirst.
    Aber so wie du das deutest und dann noch der Turm im Haus des Storches liegt und der wiederrum auf Kind, Wege, Anker spiegelt....
    du willst mir aber nicht sagen, das es trotz Trennung mit ihrem Ex wieder ein Neuanfang gibt (Turm,Kind)....
    Ich bin soooo gespannt was du zu meinen Deutungen unten sagen wirst!!!


    Frage war ja wie gesagt, ob sie den Job bei dieser Firma bekommt. Ich gebe jetzt mal meine Deutung hinzu:
    Die ersten 3 Karten sind ja die ´Überschrift´ des Blattes?!
    Hier liegt mir mit dem Schlüssel-Kreuz-Schlange, dass der Erfolg abnimmt und Komplikationen sowie Verwicklungen zunehmenoder aber eine Frau wichtig werden wird. Schlange rösselt mit Anker,Ruten,Sonne , Klee. Gespräche auf Umwegen bzgl. des Arbeitsplatzes die erfolgbringend sind.

    Im Zentrum des Blattes Bär-Ruten-Klee-Lilie, harmonische Gespräche in kürze mit einem Mann (Bewerbungsgespäche?!)
    Was mich hier irritiert ist das der Bär mit Ruten-Park-Ring-HERZ mit der Dame verbunden ist. Ist der Ring mit dem Herzen vor der Dame also als Liebesverbindung zu sehen, oder als Vertrag der ihr am Herzen liegen wird?! Der Bär rösselt aber mit dem Buch und wieder mit dem Herzen, also ein herzlicher Mensch den sie noch nicht kennt evtl. sogar Verehrer? Ich wolltet ihr doch eine Berufslegung machen:autsch:..hmm ich kann es aber drehen und wenden wie ich möchte, dass der Bär beruflich mit ihr was zu tun haben wird, wird mir immer abwegiger?! Er spiegelt korrspondiert oder rösselt mit keinen Berufskarten. Da liegt zwar die Treue in seinen Gedanken aber dann liegt da der Fuchs an der Treue und Mond, also untreue und falsche Wunschvorstellungen/Gefühle gegenüber der Schlange. und da sganze mit dem Anker, ist wohl schon eine festverankerte Sache also schon eine ganze Zeit so und wohl auch nicht mal fix zu ändern. Und mit dem Kreuz am Schlüssel ging da das Sicherheitsgefühl verloren. Belastete Gefühle.

    ...Vortsetzung folgt
     
  5. madhoney

    madhoney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    19
    Die Vortsetzung:

    Dennoch sind diese Karten am Anker eben die Karten die auch die verufliche Zukunft der Dame beschrieben. Für die Dame bedeutet Anker-Mond-Fuchs, dass die Anerkennung die sie zukünftig beruflich erhalten wird geheuchelt ist.Mit dem Turm-Sonne-Haus würde ich den Turm als die Institution selbst bei der sie sich beworben hat deuten. Das würde mir hier als positiver und stabiler Arbeitsplatz liegen wäre da nicht wieder der Fuchs, der von oben schräg auf die Sonne schaut und auf das Haus trampelt. Hier ist also Scheinheiligkeit an der Tagesordnung und falsche Stabilität?! Würde aber leider zur geheuchelten Anerkennung von oben passen. Fuchs rösselt mit Schlüssel und Turm...falsche Sicherheit und an diesem Arbeitsplatz läuft etwas falsch bzw. wird Falschheit vorherrschen?! Fuchs rösselt ebenfalls mit Ring und Lilie, falsche Vertrag und falsche Harmonie (kann sich aber auch wieder auf die Situation mit dem Bären beziehen und eine warnung sein mit ihm nicht in eine Beziehung zu gehen, da er Untreu ist nämlich wie wir gesehen haben de rSchlange gegenüber).

    Der Anker liegt im Haus der Blumen-Ring-Baum-Sonne, entweder das ist eine Dame von dem Institut bei dem sie sich beworben hat oder aber wie du es auch deutest eine Einladung zu einem Vertrag der erstmal auch stabil und positiv daliegt. .....-Hund-Haus-Turm-Störche-Kreuz-Klee-Park-Fuchs-Ruten-
    dadurch kommt sie in die absolute Stabilität mit diesem Unternehmen, Schicksalshafte positive Veränderungen oder ber Positive Veränderungen die abnehmen? Nette Gesellschaft/ Treffen bei denen aber bewusst Gespräche mit falschem Inhalt aufgetischt werden....-Kind-Sterne-Schlüssel da kommt Klarheit in bezug auf einen Neuanfang der ganz bestimmt statt finden wird. ....-Reiter-Mäuse-Mond-Sense-Herr-Buch Nachrichten und Aktionen gehen in den Verlust sowie Anerkennung, das bedrückt sie, stimmt sie pessimistisch bis depressiv. ...

    -Wege-Herz-Wolken- Bär- Vögel(ok hier gehts wieder richtung Liebe denke ich) Entscheidung in der Liebe in Bezug auf den unbekannten Mann (Bären) bereitet Ängst Kumme rund Sorgen und macht nervös.. ...Lilie-Berg Blockade bezüglich Harmonie/Sexualität.

    (Hier geht nun wieder berfulich bzw. finanziell weiter) -Sarg-Fische-Anker- Blumen... ja, kein Einkommen, das weiß sie ja aber scho, das brauche ich ihr nicht nochmal unter die Nase zu reiben lach...die Frage ist ob das weiterhin so bleibt. Dann Schließt sich die Kette und wird sind wieder Am Anfang mit der Einladung zum Arbeitsvertrag. Da Sarg Fische ihre aktuelle Situation darstellt und dann eben Anker Blumen etc. folgt, kann ich nur hoffen, dass die Einladung zum Arbeitsvertrag auch wirklich folgt und dass nicht die alte Geschichte zeigt. Kommt mir nämlich gerade so vor, mit dem Fuchs an der Sonne und am Haus neben dem Turm..da das ganze aber in Ihrer Blickrichtung liegt, dürfte es ja erst noch passieren.
    So aber vor dem Arbeitsvertrag, müssen ja auch erstmal Gespräche stattfinden, sie hat sich ja erstmal nur beworben, das muss noch garnichts heißen...Aha , die Dame rösselt auf die Ruten, damit lässt sich ja ein wenig was rausfinden. Aßerdem auf Wege und Kind...Gespräche die noch unbekannt sind und zu einer Entscheidung führen. Die Ruten auf dem HP des Kindes auch hier wieder die Verbindung gegeben und dass, das ganze beruflich anzusehen ist zeigt sich , wenn man Kind und Wege spiegelt nämlich mit Anker Turm, die Entscheidung des Neuanfangs hat also mit dem Unternehmen zu tun bei dme sie sich beworben hat. Nichts destotrotz rösseln die Ruten auch mit Sense und Vögel, also verletzende Gespräche die Kummer bereiten. Sense liegt im HP des Herren und der ist wiederrum mit dem Turm verbunden (ist das zu weit hergeholt oder führt sie dich Gespräche mit ihm?) Jap und er rösselt auf Anker und Fuchs, entweder er ist sehr schlau (leider jedoch kann ich beim Fuchs nie die Falschheit außen vor lassen) und siehe da jaa, die Ruten liegen wo? Genau im Haus des Fuchses (da kann sie sich ja warm anziehen, wenn sie mit dem verhandelt:fechten::escape:. Ich denke der wird sie ganz schön in die Mangel nehmen. Er und sie korrespondieren aber miteinander Herr-Baum-Dame-Kreuz..also etwas Schicksalhafes unausweichliches im Leben, odeer ist der Mann doch privat anzusehen und jemand den sie schon sehr lange kennt (EX)?
    Ebenfalls rösseln die Ruten auf sie selbst und den Reiter..Reiter aber im Haus der Mäuse, also (erstmal?) keine guten Neuigkeiten/Nachrichten.Schauen wir weiter..rösselt ebenfalls auf Schlange und Haus Stabilität auf Umwegen oder andere Thematik nämlich eine Frau aus dem privaten Bereich.

    Dennoch stößt mir auf, dass an den Fischen der Sarg liegt und dann auch noch zusätzlich die Sense...die einzigst positive Karte an den Fischen sind die Störche, mit dem Schiff und den Vögel, können das aber auch nur Hoffnungen auf Verbesserungen sein . Und wenn ich Fische-Schiff-Vögel.Störche ansehe, muss ich an einen Ausflug denken..einen teuren Ausflug?

    Hmhmhm, was kann ich ihr also mit auf den Weg geben, es besteht die Möglichkeit, dass sie über Gespräche zu einem Neuanfang dort kommt, nämlich durch einen stabilen Arbeitsvertrag aber die Anerkennung die sie dort erhält ist nur geheuchelt und die Gespräche dort bzw. die Leute hinterlistig?.
    Geld kommt dann wieder über die Arbeit rein. Genauso gut kann es aber sein, dass die positiven Nachrichten ausbleiben und die Kasse leer bleibt :klo:.

    Wenn jetzt nicht der Kopf schwirrt weiß ich es auch nicht :move1::LOL:

    Ich danke dir, vielmals
    und freue mich falls du
    und gerne auch andere Foris
    ihren Senf zu meiner Deutung dazugeben möchten,
    ich bin verwirrt:confused::giggle:
     
  6. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.415
    Ort:
    HIer
    Werbung:
    Das war damit auch nicht gemeint. DU kannst es hier halten wie du willst - ob du ein Zeichen für weiblich oder für männlich wählst in deinem Profil oder nur ein Fragezeichen stehen lässt. Nur beim Kartenlegen ist es eben von Bedeutung - wenn du ein grosses Blatt einstellst und hier nicht darüber informiest, dass es nicht deines ist, sondern du für eine Bekannte gelegt hast. Soviel Vorab-Info sollte dann schon sein - dass man hier ein Blatt für Dritte mitdeuten soll.

    das geht mir ehrlich gesagt jetzt nach allem genauso.

    Wenn es um eine rein berufliche Frage geht, hätte eine konzentrierte 9er für mich als viel aussagekräftiger völlig gereicht und den Rest des privaten Bereiches unberührt gelassen.

    Was mir für die Deutung eines grossen Blattes von der Intution her hier fehlt, ist die direkte Energie der Fragestellerin, der direkte Zugang zu ihr und dann auch der direkte Dialog. Und auch dass man einem hier nicht Anwesenden sehr tief ins Private schauen kann- der da selbst kein Mitsprache und Vetorecht ausüben kann- finde ich pers. nicht so gut.

    So viel wie du hier selbst schon zu den Karten geschrieben hast kannst du ihr doch auch allein schon viel sagen.

    Eigentlich werden hier von den Deutern die eigene Deutungssicht eingestellt und nicht einzeln Deutung für Deutung verglichen und diskutiert. Das würde viel Schreiberei bedeuten für die nicht jeder die Lust und die Zeit hat.


    LG
     
  7. madhoney

    madhoney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    19
    Hallo Eichi,

    dass du verwirrt bist, verstehe ich. Mir gehts ja genauso, dass ist ja auch der Knackpunkt wo ich mich verbessern möchte mit dem großen Blatt.
    Das ist auch eine schöne Erkenntnis für dich, dass du da scheinbar auch noch Übungsbedarf hast wenn es um das große Blatt geht.

    Sorry Eichi, aber das ist doch Quatsch. Ich habe hier keine persönlichen Daten meiner Bekannten preisgegeben, es ist also völlig annonym :) . Des weiteren, weiß sie auch davon und freut sich darüber. Weshalb machst du das dann zum Problem? Ist nicht böse gemeint, nur verstehen tu ich es absolut nicht!

    Ich habe hier kein eigenes Blatt hochgestellt, damit man sich eben NICHT, dran festklammern kann , dass die Fragerin ihre eigene Situation ´deutet´, für mich ist dass dann nämlich kein deuten mehr! Seh mal, wenn die Fragerin selbst für sich legt ist sie nicht neutral! Sie kennt ihre Situation und versucht dann anhand des Bildes diese nachzukonstruieren...aber was neues bekommt die Fragende als Deuterin ihres eigenen Bildes dann auch nicht raus. Daher macht dein Blickpunkt für mich da kein Sinn. Wie ich oben geschrieben habe bin ja nichtmal hierbei völlig neutral, weil ich Sie einfach zu gut kenne. Verstehe ich auch nicht, ich kann sie jederzeit alles fragen zbsp. ob deine Deutung stimmt wenn es etwas vergangenheitsbezogenes ist und dazu habe ich ja auch Feedback gegeben :); dass sie nicht im medizinischen Bereich tätig ist, schwieriges Verhältnis zu ihrem Vater hat, eben keine eigenen Kinder hat,
    das mit dem Ex schon lange zurück liegt usw.

    Für mich ist wichtig z ´u sehen, ob die Karten die Geschichte einer Person erzählen können, wenn diese nicht vorher ihren Quark dazugibt,nur dann kann Kartenlegen funktionieren. Und ich sage nicht, dass es funktioiert...ich bin bis heute am Zweifeln. Auch ich hab schon ein paar mal gelegt bekommen, mal wurde die aktuelle Situation sehr gut erkannt aber die Zukunftsprognosen haben nicht gestimmt (das weiß ich ja mittlerweile) und mal wurde komplett falsch gedeutet.

    Dass du das große Blatt für eine Thematik unpassend findest, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen, denn vom Schwierigkeitsgrad her sagt man ja auch, lieber nur auf ein Thema legen als auf mehrere da man dann zbsp. ja nicht weiß ob man den Ring als Vertrag oder als Liebesbeziehung deuten soll.

    Möglicherweise liegt der Fehler eben genau darin, dass wir beide noch Liebesthemen mit rein genommen haben.
    Sie hat ja für sich selbst ausgelegt, aber mir war und ist es eigentlich ganz recht, dass sie keine 9er Legung genommen hat...
    Da ich gerne im großen Blatt üben möchte und der Meinung bin, dass man dort auch mehr raus bekommt, als wenn man die 9er Legung nimmt.
    Im übrigen hätte es da ja auch passieren können, dass da eine ganz andere Thematik drin liegt (bei der 9er), und man das Gefühl bekommt
    ´moment mal, hier gehts doch gar nicht um einen Job, sondern hier gehts doch eindeutig um Liebesthemen´!
    Findest ncht?

    Ich habe aber auch in meinen Anfängen immer wieder gehört , dass man das große Blatt auf ein Thema auslegen soll am Anfang...
    und das würde man ja einem Neuling dann nicht raten. Auch eine erprobte Legerin hat mir damals nochmal den gleichen Tipp gegeben,
    Großes Blatt auslegen und zwar immer mit einer Frage, bei einer anderen Frage ein neues Blatt auslegen.
    Warscheinlich würdest du hier zur 9er greifen, weil die für dich bereits erprobt ist.

    Zum großen Blatt muss ich sagen, dass das Häuserhüpfen über das man versucht mehr rauszubekommen in meinen Erfahrungen selten stimmig war.
    Was mir auch Probleme bereitet, ist, dass eine vermeintlich gute Prognose (bsp: HP hat direkt vor der Nase sehr gute Karten) wieder zerstört werden kann, wenn ich anfange zu spiegeln, rösseln, zu korrespondieren. Ist halt doch nicht so einfach o_O

    Aber wir sind ja zum lernen hier.
    Und ich fand es sehr interessant was du aus dem Blatt oben gelesen hast und wie du gedeutet hast!:danke::kiss2:
     
  8. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    32.415
    Ort:
    HIer
    da hast du etwas völlig falsch verstanden. Ich lege seit fast 40 Jahren Karten. Wenn auch nicht mit den
    Lennis zuerst.
    Sorry - madhoney, das ist es für mich nicht.
    Ist auch von mir nicht böse gemeint - ist halt meine persönliche Einstellung und Ansicht - und die sehe ich weder als Quatsch noch als ein Problem für mich an. Aber teilen musst du sie selbstverständlich nicht.
    Soviel Meinungsfreiheit muss und sollte auf einem Forum auf beiden Seiten auch sein. Aber ein paar Spielregeln hier einzuhalten gehört eben auch dazu.

    Ich bin hier jetzt raus. Ein bereits volles Gefäss zu befüllen ist immer sehr schwer.

    Viel Deuterglück vllt von Anderen hier wünsche ich dir aber trotzdem :)
     
  9. madhoney

    madhoney Neues Mitglied

    Registriert seit:
    20. September 2018
    Beiträge:
    19
    Grüße dich,

    Das heißt doch aber nicht, dass du ausgelernt hast? Man kann immer dazu lernen.
    Wäre dem nicht so, wärst du glaube ich auch zu einem klaren Urteil gekommen bei dem Blatt oben.

    Für Meinungsfreiheit bin ich immer. Mir ging es hierbei ja aber darum zu !verstehen! weshalb du der Meinung bist, dass es nicht in Ordnung sei mit der Einverständnis meiner Bekannten ihr Blatt hier hochzustellen und dann auch noch annonym.

    Sicher muss man Spieregeln einhalten. Ich habe ja auch gegen keine Verstoßen.
    Okay Eichi, ich lass das jetzt so stehen. Ist okay ;-).

    Schönen Abend wünsche ich dir :).
     
  10. Tugendengel

    Tugendengel Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    4.810
    Werbung:
    Salut @madhoney!

    Ich lege Dein Kartenblatt zusätzlich auch noch einmal um in die 9x4-Legevariante, da ich persönlich immer beide Legevarianten berücksichtige.






    Darf ich bitte mal nachfragen, ob Deine Bekannte an ihrem letzten Arbeitsplatz irgendwie gemobbt wurde?

    Viele Grüße
     
    flimm gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden