Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kriege von Bachblüten kopfschmerzen-Tipps?

Dieses Thema im Forum "Bachblüten" wurde erstellt von Terrirose, 5. Juli 2018.

  1. Terrirose

    Terrirose Neues Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    16
    Werbung:
    Hallo, mich würde interessierren, ob jemand von euch auch Kopfschmerzen kriegt, wenn er Bachblüten nimmt oder ob ich alleine bin :) Falls ja, hat jemand Tipps?
     
  2. isi47

    isi47 Mitglied

    Registriert seit:
    26. November 2005
    Beiträge:
    275
    Ort:
    Steiermark
    Darf ich fragen, welche Mischung genommen wird? Vielleicht ist es der Alkohol.
     
    Opalregen gefällt das.
  3. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Diese Mischung nicht nehmen oder stärker verdünnen.
     
  4. Bald_Findende

    Bald_Findende Mitglied

    Registriert seit:
    27. März 2019
    Beiträge:
    43
    Komisch. Normalerweise könntest Du die Kopfscherzen jetzt wiederum angehen mit
    Vielleicht gehe die anderen davon ja wieder weg.
     
    N8blu_ gefällt das.
  5. *Eva*

    *Eva* Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. März 2018
    Beiträge:
    27.338
    Ort:
    Niederösterreich
    Ich nehme seit Jahrzehnten immer wieder einmal Bachblüten.
    Kopfschmerzen habe ich davon noch nie bekommen, aber weggebracht auch nicht.
    Kopfschmerzen können so viele Ursachen haben, dass ich nicht wüsste, mit welchen Tropfen ich sie wegbringe.
     
  6. samira2

    samira2 Mitglied

    Registriert seit:
    29. August 2007
    Beiträge:
    99
    Ort:
    Wien
    Werbung:
    Rescue nr 39 dazu mischen.
     
  7. Opalregen

    Opalregen Aktives Mitglied

    Registriert seit:
    7. Oktober 2019
    Beiträge:
    114
    Werbung:
    Habe auch gedacht, vielleicht ist es der Träger, respektive der Alkohol. Nach meiner Erfahrung sind Bachblüten, frisch und einfach nur in Quellwasser die Besten. Allerdings ist das natürlich nicht rund um's Jahr machbar und ebenso nicht lange haltbar.
    Eine Möglichkeit wäre es eben mit einem anderen Träger, ich glaube Glucose wäre das dann, zu versuchen?!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden