Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Krieg zwischen Armenien und Aserbaidschan

Dieses Thema im Forum "Gesellschaft und Politik" wurde erstellt von PsiSnake, 3. Oktober 2020.

  1. PsiSnake

    PsiSnake Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. August 2007
    Beiträge:
    20.780
    Ort:
    Saarland
    Werbung:
    Das geht in Deutschland wohl eher unter gerade, also habe ich mich entschlossen darüber zu informieren.

    https://www.tagesschau.de/ausland/konflikt-bergkarabach-101.html

    Geht um eine umstrittene Region Bergkarabach, die in einem Konflikt in den 90ern von Armenien erobert wurde. Völkerrechtlich soll sie aber zu Aserbaidschan gehören. Natürlich kann es immer Gründe geben, warum die Bevölkerung in bestimmten Regionen die Sezession anstrebt. Allerdings wurden wohl auch Azeris von dort vertrieben.

    Ich sehe nicht unbedingt eine Seite, die ich eindeutig unterstütze. Möglicherweise hat Aserbaidschan zwar, was die Gebietszugehörigkeit betrifft eher recht (immerhin wurden auch Gebiete erobert im ersten Krieg, die wirklich aserbaidschanisch geprägt waren), aber möglicherweise haben sie diesen neuen heißen Konflikt gestartet (aber selbst da bin ich mir nicht sicher gerade), und das ist es aus meiner Sicht dann ebenfalls nicht wert, wenn man sieht wie viele Tote es da bereits gibt. Ebenfalls gab es wiederum 1988 ein erstes Massaker (und wiederholte sich später in verschiedenen Städten) an Armeniern, und Aserbaidschan (bzw. Personen in dem Land) hat insofern die Feindseligkeiten begonnen.

    Die Türkei und Israel (beide sind auch sonst Verbündete) haben dem aserbaidschanischen Diktator unter anderem Drohnen verkauft. Russland und möglicherweise Iran unterstützen wohl Armenien. Der Westen ist relativ neutral.

    Generell hat man da einen neuen Konflikt im nahen Osten nun wirklich nicht gebraucht. Die Türkei will ihre Macht ausbauen. Und Israel kann sich seine Verbündeten dort sowieso kaum aussuchen (Juden wurden in Aserbaidschan nicht verfolgt, und Aserbaidschan ist ein ideologischer säkularer Gegner des fundamentalistischen Irans).
     
    KingOfLions und Siriuskind gefällt das.
  2. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2020
  3. Marcellina

    Marcellina Guest

    also Armenien ist zur Zeit ziemlich in der Defensive...
     
  4. N8blu_

    N8blu_ Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    28. Februar 2018
    Beiträge:
    9.744


    Man sagt, und es sind bestätigte Infos, dass auf der Seite von Aserbaidzhan /
    eigentlich Türkei (das in Absprache mit U s a) kriegen für panosmanische Interessen
    Kämpfer aus Syrien. Also nicht die Azerbaidzhander selbst.


     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2020
  5. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Bei mir ist es nicht untergegangen.

    Und gut finde ich, dass du Aserbeidschan schreibst und nicht "Azerbaijan" - wie es ja modisch geworden ist.
     
  6. Mellnik

    Mellnik Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    22. August 2017
    Beiträge:
    8.672
    Werbung:


    Niemand hatte dem widersprochen.​
     
  7. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    die Lage spitzt sich zu es gibt immer mehr Tote und die Meinung von Usa, Russland, der EU sowie auch dem Iran scheint gleich zu sein, tja und was tut man bittet Vermittlung an, anstatt zu handeln...das sind Dinge die ich nur schwer verstehe, soviele Menschen sterben, persönlich halte ich es für sehr wahrscheinlich das die in diesem Fall geeignigte Weltgemeinschaft im Stande wäre diesen Konflikt zu beenden
     
  8. kleinelady86

    kleinelady86 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    19. November 2018
    Beiträge:
    4.830
    Ort:
    Im Osten daheim in der Welt zu hause
    Und da die Türkei unter Verdacht steht diesen Konflikt zu unterstützen hier mal was zum Erinnern und Nachdenken,
    Dinge über die Mann recht ungern spricht.

    https://de.wikipedia.org/wiki/Völkermord_an_den_Armeniern
     
  9. brazos

    brazos Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    31. August 2005
    Beiträge:
    4.314
    Ort:
    Wien
    so wie ich das sehe, ist das wieder ein Stellvertreterkrieg, die Türkei ist ein NATO-Mitglied, also ein Stellvertreterkrieg Russland gegen Amerika oder so ähnlich. Wieder mal.
     
  10. petrov

    petrov Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    11. Oktober 2013
    Beiträge:
    1.120
    Ort:
    Venlo Holland
    Werbung:
    Erdowahn schickt seine IS leute zu den Kurden, Lybien und nun auch nach Bergkarabach.
    Und nein Amerika wirdt sich da bestimmt nicht einmischen,
    Die Turkei solte aus der Nato raus geschmissen werden, aber dalli dalli.

    Hat Erdowahns freundin Angela , schon angerufen ob er noch geld braucht?
     
    FelsenAmazone gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden