Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kontakt zu meinem verstorbenen Kater herstellen

Dieses Thema im Forum "Jenseitskontakte und Erscheinungen" wurde erstellt von Bine2018, 21. August 2018.

  1. Bine2018

    Bine2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo erstmal!
    Ich möchte kurz meine Geschichte schildern: Vor 15 Jahren kam ein Katzenfindelkind zu mir ( er war damals 5 Wochen alt), habe ihn Gismo genannt, liebevoll aufgezogen, ihn verwöhnt und von Herzen geliebt. Jetzt, 15 Jahre später mussten wir ihn "nachhause" schicken. Er hatte einen Lungentumor (inoperabel) und wurde zuvor monatelang mit Kortison behandelt. Die Intervalle wurden immer kürzer und Gisimos Zustand immer schlechter. Wir haben am 06.08.2018 den Tierarzt aufgesucht, in dem Wissen das es besser ist, ihn von seinem Leid zu erlösen. Irgendwie wollte mein Gismo nicht gehen, das hab ich einfach gespürt. Ich war jahrelang mit ihm allein, gründete erst später eine Familie. Er war so sehr anhänglich. Hat mich auf Schritt und Tritt verfolgt. Ist sogar zur Couch hinaufgesprungen und hat mir mit seinem Pfötchen durchs Haar gestrichen. Hat zeitweise mit seinem Pfoten das Katzenfutter aufgespießt, nur aus Gläsern getrunken und hatte eine ganz eigene, harmonische, liebevolle und sehr anhängliche Art. Jetzt ist es zwei Wochen her und es vergeht kein Tag an dem ich nicht mindestens zwei Häulkrämpfe bekomme. Ich weiß das es eine sehr innige Liebe war. Ich war seine Ersatz-Mama....ich vermisse ihn so und hoffe, wenn ich ehrlich sein darf, das er eines Tages wieder zu mir zurückkommt. Ist das denn möglich? Manchmal hab ich das Gefühl, er ist noch da, aber ich weiß es nicht genau. Ich würde sooo gerne wissen, wie es ihm geht, ob er noch da ist und ob er inkarnieren kann und wieder zu mir kommen kann? Kann mir bitte irgendjemand helfen? Danke fürs Lesen...eine sehr traurige Sabine....
     
  2. Green Eireen

    Green Eireen Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    30. Juni 2018
    Beiträge:
    31.433
    Ort:
    HIer
    Hallo Sabine, willkommen hier im Forum :blume:

    ich kann dich so gut verstehen und nachempfinden. Ich habe mir das auch mal bei meiner Chow-Hündin gewünscht, die wir noch recht jung einschläfern lassen mussten. Mir so gewünscht - ich will sie wieder haben. Sie war ein so lustiger kleiner Haudegen und Hansdampf in allen Gassen und vor nix fies. Hat mir den letzten Nerv rauben können, wenn sie flink wie der Wind auf fremden Bauernhöfen Hühner klaute, die ich dann bezahlen musste.

    Es ist ja nicht beweisbar - aber als ich mir nach einiger Zeit einen neuen Chow zulegte, hat dieser nach meiner Meinung sehr viel von ihren ganz speziellen Eigenschaften wiedererkennen lassen und wurde mir zu einem Seelengefährten, mit dem ich mich telepathisch und non-verbal verständigen konnte. Dem ich und er mir in die Augen und gleichzeitig tief in die Seele blicken konnte - ein wunderschönes Erlebnis - immer wieder neu.

    Dieser Chow kam mich nach seinem Tod gefühlt manchmal besuchen - wenn es mir nicht gut ging- hatte ich manchmal das Gefühl ihn um die Ecke kommen zu fühlen. Und seinen ganz eigenen besonderen nach Wolle riechenden Geruch zwischen seinen Öhrchen zu riechen.

    Es gibt Dinge, die man nicht erklären kann - die man auch nicht glauben muss -aber darf.
    Sei nicht traurig - dein Kater ist ganz sicher nicht weg - und einmal seht ihr euch auch wieder.
     
  3. Azurblau

    Azurblau Guest

    :trost:
    :brav:
     
  4. Bine2018

    Bine2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    4
    Vielen herzlichen Dank für deine Worte!!!!
    Ich hatte schon vor meinem Gismo eine schwarze, zugelaufene Katze (die lief mir sdamals im Garten als Kind zu) und blieb bei Schritt und Tritt an meiner Seite. Sie wurde 17 Jahre alt. Hab damals auch geweint und sie irrsinnig vermisst und ein paar Jahre später kam eben Gismo (wieder schwarz, dieselben Bernsteinaugen) und die Kommunikation funktionierte auch non-verbal (d.h. ich dachte an ihn und schon kam er ums Eck, auch wenn er noch so gut schlief. Nenne das eben auch Seelengefährte...irgendwie warte ich darauf, das mir vielleicht wieder diese Seele "zuläuft". Es war alle beide Male schicksalshaft (so hab ich das halt empfunden). Danke auch fürs Willkommen heißen!!!!
     
    waskommtnoch, nakano und Green Eireen gefällt das.
  5. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Ich habe gestern intensiv an meine verstorbene Katze gedacht. Ich war ziemlich traurig. Und beim Einschlafen, gerade als ich in die Traumwelt tauchte, spürte ich etwas, dass sich anfühlte als würde eine Pfote auf meine Brust drücken. Ich bin aufgewacht und war sehr verblüfft.
     
    Assil1 und east of the sun gefällt das.
  6. Bine2018

    Bine2018 Neues Mitglied

    Registriert seit:
    21. August 2018
    Beiträge:
    4
    Werbung:
    Hallo Gertrud! Das kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich bin auch immer noch sehr sehr traurig und weine jeden Tag um meinen geliebten Kater. Ich habe sehr oft das Gefühl das er da ist. Ich habe schon "Tapser" von Pfoten am Fussboden gehört...öfters....aber es tut halt weh, weil man die geliebten Tiere nicht sehen kann, spüren jedoch schon. Ich sehe so oft sein Bild an und sage ihm, das ich mir wünschen würde das er zu mir zurück kommt (in einem neuem Körper). Ich sehe mir soviele Katzen an (über Inserate) und suche immer nach "dieser einen Seele". Leider konnte bisher niemand Kontakt zu meinem Gismo herstellen. Ich weiß das das Netz geflutet ist von Jenseits Tierkontakten, aber da recht kostspielig und ich weiß auch nicht, ob seriös...vage ich mich da nicht drüber. Dir wünsche ich von Herzen alles Gute, liebe Gertrud. Ich denke schon das unsere gliebten Tiere noch an unserer Seite sind...
     
    Gertrud gefällt das.
  7. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Sicher sogar. Mit meiner verstorbenen Katze habe ich vereinbart, dass sie mich dann abholen kommt wenn es bei mir so weit ist. (Siehe Jenseitskontakte, bzw. Nahtoderfahrungen. Da wird oft berichtet, dass der Sterbende von Menschen und Tieren begrüßt wird, die vor ihm gegangen sind)
     
  8. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    4.758
    Ort:
    Hamburg
    @Gertrud & @Bine2018

    Menschen holen Tiere nicht ab und umgekehrt auch nicht.
    Nein.
    Wenn ein Tier sehr an einem Menschen hängt (und umgekehrt auch) dann kann es sein das sie zusammen erscheinen wenn man den verstobenen Menschen ruft bei Jenseits-Kontakten mehr nicht.
     
  9. Gertrud

    Gertrud Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    9. September 2017
    Beiträge:
    1.634
    Nun ich denke es gibt genug Informationen im Netz, dass sich jeder eine eigene Meinung bilden kann.
     
    Daly gefällt das.
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    Als meine Katze gegangen war, erschien kurz darauf mein Vater mit dieser Katze im Arm und zeigte sie mir.. da war mir noch nicht richtig klar dass sie grad gestorben ist
     
    Assil1 und nakano gefällt das.
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden