Willkommen im grössten und ältesten Esoterik-Forum!
Hier findest Du alles zu Astrologie, Lenormand und Tarot, Karten legen, Feng-Shui, Traumdeutung, Religion und Spiritualität, Engel, Familien-Aufstellung, Gesundheit, Reiki
Registriere Dich kostenlos, dann kannst du eigene Themen verfassen und siehst wesentlich weniger Werbung

Kommt mein Bruder wieder? Hilfe beim lesen der Karten

Dieses Thema im Forum "Lenormand" wurde erstellt von blaubeermuffin84, 22. Januar 2015.

  1. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.213
    Werbung:
    Meinst du das 2 gelegte Blatt?
     
  2. blaubeermuffin84

    blaubeermuffin84 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Egal wie oft man sie legt, egal wie oft man die Frage anders stellt es kommt immer dasselbe herraus. Lenormand ist echt toll!

    Ich hab beschlossen es ruhen zu lassen. Die Vorstellung einen Brief zu schreiben brachte mir Bauchschmerzen. Ich werde mich auf meinen Instinkt verlassen und warten was passiert. Die Zeit wird irgendwann reif sein.

    Wie lange legt ihr schon Karten das ihr diese so schnell deuten konntet?

    Ich bedanke mich von ganzen Herzen für Eure Hilfe und die Zeit und Mühe die ihr für mich investiert habt :angel2::love:
     
  3. Auch

    Auch Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    20. Januar 2011
    Beiträge:
    4.213
    Es ist an dir, inwiefern du Kontakt zu deinem Bruder pflegst, unabhängig davon, dass er keinen mit dem Rest der Familie haben wird/hat. Die Frage, die ich dir noch stellen möchte an dieser Stelle, ist, willst du, dass dein Bruder zurück in die Familie kommt? Oder geht es dir wirklich um den "echten" Kontakt von dir zu ihm und er zu dir?

    Die Freundin deines Bruders zu kontaktieren, um an deinen Bruder wieder ran zu kommen, empfehle ich dir nicht. Möchtest du jedoch von dir einiges in Bezug auf die Freundin richtig stellen, unabhängig von dem Kontakt zu deinem Bruder, dann kann das sicherlich eine Menge bewirken. Insofern du ehrlich zu dir und zu ihr bist.
     
    blaubeermuffin84 und flimm gefällt das.
  4. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    4.865
    Ort:
    Hamburg
    Liebe Blaubeere!







    Ihm geht es gut finde ich. Das sieht man an seiner Gegenwartslinie. Er selber Dein Bruder Nr. 28 ist dabei sich von einer (seiner Freundin) Dame Nr. 29 zu trennen. Deshalb der Sarg vor ihm. Das es ihm in den nächsten 4 - 6 Wochen nicht gut ergeht ist überschaubar und einleuchtend. Die Dame denkt auch an Trennung den der Turm ist im Hause des Herzens. Hier ist ein Vertrauensmissbrauch entstanden Nr. 10 + Nr. 30. Den es in seiner Familie auch schon gab. Als er Kind war hat ihn seine Mutter "gebremst". Obwohl sie sein Glück war. Und dabei sind sehr viele heftige Streitereien Nr. 11 entstanden und dabei ist die Verbindung Nr. 25 im 08. Haus abgebrochen worden.
    Du bist für mich Nr. 09 im Kartenblatt. Weil Du Sehnsucht nach ihm hast. Und Nr. 03 im 30. Haus steckt für die Familie. Im Haus Nr. 19 also der Trennung ist der Anker. Also ist die Trennung fest verankert. Und nicht wieder aufzuheben. Jedenfalls für die Dauer dieses Blattes.
    Aber Nein er wird sich nicht melden Nr. 12 + Nr. 26.
    Hatte Dein Bruder einen Freund/in Nr. 18 oder ähnliches. Der/die Deine Eltern/Familie nicht akzeptiert haben? Nr. 18 + Nr. 10 spiegeln sich. Diesen Belastungen wollte er ausweichen in seinem Leben.

    Verdi
     
  5. blaubeermuffin84

    blaubeermuffin84 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Hallo Verdi,
    Hab vielen Dank für deine Analyse des Decks.
    Ob meine Mutter ihn zu sehr gebremst hat? Meiner Meinung ja. Sie hat ihn immer sehr geliebt und ihn behütet. Er musste nie Verantwortung tragen oder hatte Verpflichtungen. So ist es heute auch geblieben in seinem jetzigen zu Hause wo die Mutter der Freundin mitlebt und alles für die beiden übernimmt. Also ist er schon gebremst irgendwie um auf eigenen Füßen zu stehen.
    Freunde hat er nicht viele wenn vereinzelt. Er ist jetzt auch nicht der Einzelgänger aber auch nicht gern in Gesellschaft. Bei Problemen wird erstmal weggelaufen. Aber ob er einen Freund hat der was gegen die Familie hat... Das wüsst ich nicht. Wenn ich die nr 09 bin dann könnte der Fuchs mein unbewusstes Habdeln dargestellt haben. Ich war damals vor Jahren felsenfest überzeugt das die Freundin ihn noch weiter gebremst hat. Er isolierte sich mehr und Mehr und war nur noch schlecht gelaunt. Als meine Tochter geboren wurde war sein Verhalten sehr merkwürdig. Mir gegenüber sprach er offen und freute sich Patenonkel zu werden, hielt mit Stolz seine Nichte im Arm und sie saß daneben und verzog das Gesicht beim Anblick meines Babys. Ich war damals geschockt, hatte ich ihr nichts getan und sie nie mein Kind nur berühren wollte oder in ähnlicher Form wie "Tantchen" in Verbindung gebracht werden zu wollen. Es gab viele Zeichen die für Eifersucht standen aber mich hat das nicht interessiert da es dazu keinen Grund gegeben hätte. Aber je mehr sie sich mir auch sehr gemein verhielt in anderen Situationen wurde ich mißtrauischer und hab sie in Verdacht gezogen ihn von der Familie weggezogen zu haben. Es blockierte sich zwischen uns beiden irgendwie dadurch aber dennoch war die immer willkommen und wurde von unserer Familie und mir akzeptiert.
    Meine Tochter hat ihren Onkel nie bewusst erlebt und gesehen was ich sehr traurig finde aber jetzt ist wahrscheinlich seine Phase erreicht wo er endlich selbstständig aus seinen Problemen raus muss. Er wird jetzt selbst Versntwortung tragen und nicht mehr weglaufen können.

    Im ganzen kann ich sagen das seine Abwesenheit mich wenigstens spirituell Vorran gebracht hat. Ich sehe vieles mit anderen Augen und gebe nicht mehr so schnell anderen die Schuld sondern schaue auch erstmal bei mir.

    Wie geht das mit dem Spiegeln ?

    Lg
     
  6. Veranti

    Veranti Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    18. August 2014
    Beiträge:
    4.865
    Ort:
    Hamburg
    Werbung:
    Liebe Blaubeere!

    Wie geht das mit dem Spiegeln?



    Die beiden spiegeln sich. Wenn Du sie in der Mitte knicken würdest wäre die nebeneinander.

    Verdi
     
  7. blaubeermuffin84

    blaubeermuffin84 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Kann man jede Karte so spiegeln? Auch die beiden ganz außen zb?
    Was bedeutet das dann genau? Wie interpretiert man das?
     
  8. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    sie korrespondieren
     
  9. blaubeermuffin84

    blaubeermuffin84 Mitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2015
    Beiträge:
    31
    Aha und spiegel ich dann jede Karte oder wählt man intuitiv welche einem ins Auge fallen?
     
  10. elfenzauber111

    elfenzauber111 Sehr aktives Mitglied

    Registriert seit:
    5. Juni 2010
    Beiträge:
    3.502
    Werbung:
    nein
    du nimmst die karte die deiner fragestellung entspricht
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden